Wie viele Abschnitte hat der Jakobsweg?

Viele Personen fragen uns, wie viele Abschnitte der Jakobsweg hat und wie viele Kilometer man normalerweise täglich zurücklegt. Auf diese Frage gibt es nicht nur eine Antwort. Deswegen haben wir beschlossen, in unserem Blog einen Artikel zu diesem Thema zu schreiben.

Abschnitte und tägliche Kilometer des Jakobsweges

Die Anzahl der Abschnitte des Jakobsweges hängt von vielen Faktoren ab. Außerdem sind nicht alle Routen gleich lang. Im Folgenden werden wir Ihnen darlegen, was Sie bei der Planung der täglichen Kilometer auf dem Jakobsweg bedenken sollten und in wie viele Abschnitte Sie jede Route am besten aufteilen sollten.

Anzahl der täglichen Kilometer auf dem Jakobsweg

Wenn Sie bestimmen möchten, wie viele Kilometer Sie täglich auf dem Jakobsweg zurücklegen und in wie viele Abschnitte Sie die Strecke aufteilen werden, sollten Sie unter anderem die Jakobsroute, die Sie auswählen, die Art und Weise, wie Sie pilgern, die Jahreszeit, die verfügbare Infrastruktur sowie Ihre körperliche Form berücksichtigen. Nachfolgend werden wir Ihnen darlegen, inwiefern diese Faktoren die Planung der Abschnitte beeinflussen.

Die Eigenschaften der Jakobsroute

Die Route des Jakobsweges und der Startpunkt, den Sie auswählen, bestimmten eindeutig die Anzahl der Abschnitte. Zunächst einmal sind nicht alle Wege gleich lang. Es ist nicht das Gleiche, die letzten 100 Kilometer des Jakobsweges zu machen, wie die über 1.000 Kilometer der Via de la Plata zurückzulegen.

Anhand dieses Faktors können Sie ungefähr abschätzen, in wie viele Etappen Sie den Jakobsweg aufteilen können. Und zwar geht man normalerweise zwischen 20 und 25 Kilometer täglich. Allerdings hat der Schwierigkeitsgrad der Route bzw. von bestimmten Abschnitten ebenfalls einen Einfluss auf diesen Durchschnittswert.

Sollten Sie sich für das Pilgern interessieren und sich immer noch nicht für eine Route entschieden haben, empfehlen wir Ihnen den beliebten Jakobsweg ab Sarria, da Sie dort schöne Wanderungen und eine leckere lokale Küche genießen werden. Sollten Sie sich dazu entschließen, lassen Sie uns Ihre Kontaktdaten da und wir werden Sie kontaktieren.









  1. [tracking-info]
    1. Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung.

Auf den Routen mit vielen Höhenunterschieden ist die tägliche Kilometerzahl normalerweise geringer, da die Strecke sehr viel anspruchsvoller und anstrengender ist. Dies zwingt die Pilger dazu, langsamer zu gehen und sich öfter auszuruhen.

Wenn Sie mehr über den Schwierigkeitsgrad der einzelnen Abschnitte nach Compostela erfahren möchten, können Sie den Beitrag zur Karte des Jakobsweges aufrufen. Dort können Sie das Profil der wichtigsten Jakobsrouten nachschlagen. Sie können sich außerdem den Artikel über die Routen des Jakobsweges, in dem wir Ihnen mehr Informationen zum Schwierigkeitsgrad bereitstellen, durchlesen.

Tägliche Kilometer je nach Fortbewegungsart

Ein weiterer Faktor, der die Anzahl der Abschnitte, in die Sie den Jakobsweg aufteilen können, beeinflusst, ist die Art der Pilgerfahrt. Mit dem Fahrrad beläuft sich die durchschnittliche tägliche Kilometerzahl auf dem Jakobsweg auf 50 bis 80 Kilometer.

Allerdings sollten die Fahrrad-Pilger bei der Planung der Abschnitte auch den Schwierigkeitsgrad der Strecke berücksichtigen, wie wir bereits im vorherigen Absatz dargelegt haben. Darüber hinaus sollten sie bei der Einteilung der Abschnitte den Zustand des Bodenbelags bedenken.

Die Pilger, die auf dem Fahrrad unterwegs sind, sehen sich nämlich oft dazu gezwungen, auf der Landstraße weiterzufahren, da der offizielle Weg für sie nicht befahrbar ist. Dies hat, verglichen mit der Strecke, der die Pilger, die zu Fuß unterwegs sind, folgen, oft einen beachtlichen Anstieg der Kilometerzahl zwischen den Orten zur Folge.

Die Jahreszeit spielt eine Rolle

Die Jahreszeit beeinflusst ebenfalls, in wie viele Etappen Sie den Jakobsweg zurücklegen können. Im Winter gibt es weniger Sonnenstunden, weswegen die Anzahl der täglichen Kilometer sehr viel niedriger ist als im Frühling, wenn auf dem Jakobsweg fast den ganzen Tag angenehme Temperaturen herrschen und die Tage länger sind.

Im Sommer profitiert man zwar von den vielen Sonnenstunden, allerdings sind die Mittagsstunden sehr heiß. Dies zwingt die Pilger dazu, sehr früh aufzustehen und die Strecke vor dem Mittagessen zu beenden oder während der heißesten Stunden in einem Ort eine Pause einzulegen. Dementsprechend ist das Klima auch ein Faktor, der bei der Planung, in wie viele Abschnitte Sie eine bestimmte Route des Jakobsweges einteilen können, eine Rolle spielt.

Die körperliche Form jedes Pilgers

Der Durchschnittswert von 20 oder 25 Kilometern, die täglich zu Fuß auf dem Jakobsweg zurückgelegt werden, ist für einen durchschnittlichen Pilger gedacht. Es handelt sich also um keinen Profisportler, sondern um eine Person, die normalerweise Sport treibt oder vorher trainiert hat.

Sollte dies nicht auf Sie zutreffen, empfehlen wir Ihnen, an den ersten Tagen auf den Jakobsweg mit kürzeren Abschnitten zu beginnen. Somit gewöhnt sich Ihr Körper langsam an die Bewegung und Ihre Muskulatur wird gekräftigt.

Die Entfernung zwischen den Orten

Einige Routen, wie der französische Jakobsweg, verfügen über eine ausgezeichnete Infrastruktur. Dementsprechend kann die tägliche Kilometerzahl niedriger ausfallen. Hier gibt es viele Herbergen, Hostels und weitere Unterkünfte, in denen Sie übernachten können. Deswegen ist der französische Weg eine der Lieblingsstrecken der Pilger. Er ist der Weg, der hinsichtlich der Kilometerzahl die einfachsten Abschnitte aufweist.

tägliche Kilometer des Jakobsweges

Allerdings weisen nicht alle Routen diese Eigenschaften auf, wie zum Beispiel der nördliche Weg oder auch die Via de la Plata. Auf diesen Strecken zeichnen sich die langen Abschnitte häufig durch fehlende Orte aus, in denen man übernachten kann.

Anzahl der Abschnitte des Jakobsweges und tägliche Kilometer

Im Folgenden werden wir Ihnen unsere Empfehlung dazu geben, in wie viele Etappen Sie die jeweiligen Routen des Jakobsweg aufteilen sollten, um Ihnen die Planung der Strecke zu vereinfachen. Außerdem werden wir auf einige Aspekte eingehen, die Sie bei jeder Route berücksichtigen sollten, sollten Sie beschließen, von der von uns empfohlenen Einteilung abzuweichen.

Wie viele Abschnitte hat der französische Jakobsweg?

Wenn Sie den kompletten französischen Jakobsweg ab Saint Jean Pied de Port machen, empfehlen wir Ihnen, die Strecke in 33 Abschnitte aufzuteilen. Sie können sich unseren Leitfaden zu den Abschnitten des französischen Weges durchlesen, um mehr Informationen zu bekommen.

Es gibt nur eine Sache, die wir in diesem Artikel hervorheben möchten. Und zwar sollten Sie sich im Klaren sein, dass der erste Abschnitt dieser Route besonders anspruchsvoll ist.

Wenn Sie also körperlich nicht so gut in Form sein sollten, können Sie Ihre Pilgerfahrt in Roncesvalles beginnen. Somit verringert sich die Anzahl der Abschnitte auf 32. Eine weitere Option besteht darin, den ersten Abschnitt zu teilen, wie wir Ihnen in dem Artikel über den Abschnitt zwischen Saint Pied de Port und Roncesvalles darlegen. In diesem Fall wären es dann 34 Abschnitte.

Lange Abschnitte

Unterwegs werden Sie auf einige Abschnitte treffen, die als lang gelten, da sie fast die 30-Kilometer-Marke erreichen. Dazu gehört auch der Abschnitt, der Los Arcos mit der Stadt Logroño verbindet. Er ist 27 Kilometer lang, weist jedoch keine großen Höhenunterschiede auf. Sollten Sie in Saint Pied de Port oder Roncesvalles gestartet sein, sollten Sie keine Probleme haben, sie zu beenden.

Die Etappe zwischen Logroño und Nájera gehört ebenfalls zu den langen Abschnitten. Sie nimmt 28 Kilometer in Angriff, stellt Sie wie die vorherige Etappe jedoch auch vor keine großen Schwierigkeiten, es sei denn, Sie haben vor, unterwegs oft anzuhalten.

Der 26. Abschnitt verbindet Villafranca del Bierzo mit O Cebreiro. Es handelt sich um einen der am meisten gefürchteten Abschnitte des französischen Weges, da er nicht nur 27,8 Kilometer lang ist, sondern auch starke Höhenunterschiede aufweist. Es kommt ziemlich häufig vor, dass die Pilger ihn in zwei teilen, um den Aufstieg zum Bergpass von O Cebreiro in den ersten Stunden des Tages in Angriff zu nehmen.

Der längste Abschnitt des französischen Jakobsweges unserer empfohlenen Aufteilung verbindet Palas de Rei mit Arzúa und ist 28,5 Kilometer lang. Da die meisten Pilger zu diesem Zeitpunkt bereits viele Kilometer auf dem Buckel haben, stellt die hohe Kilometerzahl jedoch normalerweise kein Problem dar. Es besteht aber immer die Möglichkeit, in Melide zu übernachten.

Sollten Sie körperlich nicht allzu gut in Form sein oder einfach mehr Zeit haben, um die Orte zu besuchen, an denen Sie unterwegs vorbeikommen, können Sie auch die vorherigen vier Abschnitte in zwei teilen. Auf diese Weise steigt die Anzahl der Abschnitte des französischen Jakobsweges auf 37 oder 38, angenommen dass Sie in Frankreich starten.

Kurze Abschnitte

Im Gegensatz dazu werden Sie auf dem französischen Weg 6 Abschnitte vorfinden, die als kurz gelten. Und zwar werden weniger als 20 Kilometer zurückgelegt.

Wenn Sie gut in Form sind und einige der Abschnitte verlängern möchten, können Sie die Route also auch in weniger Abschnitte aufteilen. Es gibt einige, die den französischen Jakobsweg in weniger als 30 Abschnitte zurücklegen.

Anzahl der Abschnitte des nördlichen Weges

Der nördliche Weg verbindet Irún mit Compostela. Es handelt sich um den zweitlängsten Weg und gehört somit auch zu den schwierigsten Strecken.

Wir empfehlen, den nördlichen Jakobsweg in 34 Abschnitte aufzuteilen. Sie können sich unseren Leitfaden zu den Abschnitten des nördlichen Weges durchlesen, um mehr Informationen über sie zu bekommen

Lange Abschnitte

Der nördliche Jakobsweg verfügt über 7 Abschnitte, auf denen über 30 Kilometer zurückgelegt werden müssen, und zwar:

  • Portugalete – Castro Urdiales (34,6 km)
  • Castro Urdiales – Laredo (30,6 km)
  • Llanes – Ribadesella (31,4 km)
  • Ribadesella – Sebrayo (31,3 km)
  • Sebrayo – Gijón (35,8 km)
  • Luarca – La Caridad (30,5 km)
  • Baamonde – Sobrado (41,2 km)

Es ist nicht immer einfach, sie zu teilen, da es auf manchen Abschnitten zwischendrin keinerlei Orte mit einem Serviceangebot gibt. Allerdings ist fast nichts auf dem Jakobsweg unmöglich. Sie können immer ein oder zwei Kilometer vom Weg abkommen, um diese langen Abschnitte zu teilen.

Kurze Abschnitte

Wenn wir die Aufteilung des nördlichen Jakobsweges analysieren, werden Sie sehen, dass auf 5 Abschnitte höchstens 20 Kilometer pro Tag zurückgelegt werden. Wenn Sie körperlich gut in Form sind, können Sie den Weg nach 30 Abschnitten beenden, sollten Sie sich dies zum Ziel nehmen.

Die meisten Pilger sind allerdings froh über diese kurzen Etappen, da es sich sonst um eine sehr anspruchsvolle Strecke handelt, die Ihre Knie auf die Probe stellen wird. Zu den kurzen Abschnitten gehören:

  • Gernika – Lezama (15 km)
  • Lezama – Bilbao (11,2 km)
  • Muros de Nalón – Soto de Luiña (15,3 km)
  • Cadavedo – Luarca (15,3 km)
  • Villalba – Baamonde (16,6 km)

Abschnitte des zentralen portugiesischen Weges

Der zentrale portugiesische Weg ist eine der einfachsten Routen. In unserem Leitfaden empfehlen wir Ihnen, die Strecke in 28 Abschnitte zu teilen.

Allerdings werden auf über der Hälfte der Abschnitte weniger als 20 Kilometer zurückgelegt. Da es sich um eine Route mit wenigen Höhenunterschieden handelt, können Sie bei Zeitdruck mehrere Abschnitte ohne große Anstrengung zusammenlegen. 

Mit der Einteilung der Abschnitte, die wir bei Santiago Ways Ihnen für den zentralen portugiesischen Weg empfehlen, werden Sie nur 3 Tageswanderungen vor Ihnen haben, die länger als 30 Kilometer sind. Und zwar sind es folgende Abschnitte:

  • Santarém – Golega (32,3 km)
  • Golega – Tomar (30,5 km)
  • Barcelos – Ponte da Lima (34,5 km)

Wie viele Abschnitte hat der Camino Primitivo?

Der Camino Primitivo verbindet Oviedo mit Compostela. Diese Strecke gilt als der schwierigste Jakobsweg.

Wir empfehlen, den ursprünglichen Jakobsweg in 14 Abschnitte zu teilen und wir empfehlen ihn nicht den Personen, die körperlich nicht gut in Form sind. Die Abschnitte des Camino Primitivo sind im Durchschnitt 22 Kilometer lang.

Wenn Sie den Weg in weniger Abschnitte machen möchten, empfehlen wir immer, auf den letzten Abschnitten mehr Kilometer zurückzulegen. In Melide schließt sich der Camino Primitivo dem französischen Weg an und der Schwierigkeitsgrad der Strecke nimmt ab.

Abschnitte des portugiesischen Küstenweges

Genauso wie der zentrale portugiesische Weg gibt es auf dem Küstenweg keine Höhenunterschiede. Deswegen gehört er zu den Routen, die sich am besten für Radfahrer oder Personen, die in nicht allzu guter körperlicher Verfassung sind, eignen.

Anzahl der Abschnitte des Jakobsweges und tägliche Kilometer

In unserem Leitfaden zum portugiesischen Küstenweg empfehlen wir, die Route in 12 Abschnitte zu teilen. Allerdings kann sie auch jeder, der einigermaßen in Form ist, in weniger Etappen beenden.

Bei der von uns vorgeschlagenen Einteilung der Abschnitte gibt es nur zwei Tageswanderungen, die länger als 30 Kilometer sind. Eine davon ist die Etappe zwischen Porto und Póvoa de Varzim (30,6 km). Die zweite verläuft zwischen Guarda und Baiona (30,7 km).

Der englische Jakobsweg

Der englische Jakobsweg besteht aus den wenigstens Abschnitten, da es sich hierbei um die kürzeste Strecke handelt. Wir empfehlen, die Route zwischen Ferrol und Santiago de Compostela in 5 Abschnitte zurückzulegen.

Von diesen sind zwei Abschnitte länger als 30 Kilometer. Wenn Sie körperlich also nicht allzu gut in Form sind oder es vorziehen, entspannt das ländliche Galicien zu genießen, können Sie sich überlegen, ob Sie den Weg in 7 Abschnitte zurücklegen möchten. Mit einer guten körperlichen Form können Sie diese Route sogar in 3 Abschnitte beenden.

Der Camino de Finisterre

Der klassische Camino de Finisterre, der die Kathedrale von Compostela mit dem Kap Finisterre verbindet, gilt als Epilog des Jakobsweges und nicht als eine Jakobsroute. Allerdings wollten wir ihn in diesem Artikel aufnehmen, da er sehr wohl ein Jakobsweg ist, wenn Sie ihn in die entgegengesetzte Richtung zurücklegen.

Der Camino de Finisterre ab Muxía kann in 6 Etappen geteilt werden, ab Finisterre in 4.

Denken Sie daran, dass Sie auch den Weg der Leuchttürme mit dem Camino Finisterre kombinieren können, um nach Santiago de Compostela zu pilgern. Wenn Sie sich für diese alternative Route interessieren, lesen Sie sich in jedem Fall unseren Artikel zum umgekehrten Jakobsweg durch.

Wir hoffen, dass Sie mit der in diesem Artikel bereitgestellten Information mühelos die tägliche Kilometerzahl des Jakobsweges und die Anzahl der Etappen, in die sie ihn aufteilen können, ermitteln können. Sollten Sie noch Fragen haben, lassen Sie uns am Ende dieses Artikels einen Kommentar da oder schreiben Sie uns auf unserer Facebook-Seite und unser Team wird Sie bezüglich der Organisation Ihrer Pilgerfahrt beraten.

Buen Camino!