Camino Primitivo

Camino Experts Jakobsweg Experten
24/7 Support 24-Stunden-Betreuung
Happy Customers Glückliche Kunden
Selected Hotels Ausgewählte Unterkünfte
MEISTGEBUCHTE WEGE
Unterwegs mit meinen Eltern, um den Jakobsweg als bleibende Erinnerung zu schaffen. Wir (41,60,67) sind begeistert von der Planung im Vorfeld und der unkomplizierten Durchführung währenddessen. Tolle kleine, liebevolle Hotels mit freundlichem Personal 😊 leckeres Abendessen als Menü, so dass jeder immer etwas gefunden hat😋 Der Transport der Koffer hat reibungslos funktioniert.Wir sind stolze Besitzer der Pilgerurkunde und waren unterwegs eifrige Stempelsammler😅Wir pilgern nächstes Jahr wieder.
J. H.
J. H.
Unser 1.Camino von Vigo nach Santiago haben wir durch und dank Santiago Ways gemacht. Herr Nolle hat für uns alles organisiert, die Route geplant, Hotels und den Gepäcktransport gebucht. Vielen Dank dafür. Alles hat gut funktioniert. Nur bei der Hotelwahl hätten wir uns etwas bessere Hotels gewünscht da die meisten sehr einfach und hellhörig waren. Nur ein Hotel hat uns sehr gut gefallen - Casa Rural a Casa Vella da Rivera. Für uns hat da alles gestimmt - es war ruhig, wir hatten extra ein Haus für uns alleine, ein gutes Essen und sehr gute Gastgeber.Im Allgemeinen hat uns unser 1.Jakobsweg sehr gut gefallen und wir machen es bestimmt in der nächsten Zeit wieder.
Ni Ke
Ni Ke
Wir waren auf dem portugiesischen Küstenweg ab Porto bis Santiago unterwegs und waren mit der Gesamtabwicklung und der gasamten Organisation sehr zufrieden. Der Weg am Atlantik war traumhaft - kann man nur weiterempfehlen!
Brigitte Romirer
Brigitte Romirer
Hervorragende Betreuung durch Cristina und ihre Kollegen von Santiago Ways von Anfang bis Ende. Sehr freundlich und bemüht. Alle Anfragen wurden schnell und unkompliziert beantwortet und geregelt. Die Tour selber war sehr gut organisiert. Der Gepäcktransfer war reibungslos. Die Unterkünfte waren Pensionen oder kleine Hotels, allesamt sehr sauber und gut. Das Frühstück war einfach, aber immer reichlich und es war für jeden Geschmack etwas dabei. Ich empfehle Santiago Ways uneingeschränkt weiter!
En Pe
En Pe
Jederzeit wieder mit Santiago Ways!!!Es hat mir an nichts gefehlt,es wurde alles nach meinen Wünschen geplant und dies gab mir die Sicherheit die ich für mich brauchte .Schöne Unterkünfte mit netten Personal ,Transfer und Picknick für unterwegs.Auch das nächste mal,werde ich alles über Santiago Ways buchen!Buen Camino
Nadine K.
Nadine K.
Es war mein erster Jakobsweg. Daher habe ich die Organisation und Planung in Eure Hände gelegt und diese Entscheidung war absolut richtig. Vielen Dank dafür😊. Unterkünfte waren sehr sauber, ordentlich und immer freundliches Personal. Die Verpflegung war gut, oftmals sehr liebevoll gedeckte Tische und alles was man braucht. Ich kann Euch nur weiterempfehlen
Kerstin Kaul
Kerstin Kaul
Wir sind von Porto nach Santiago gegangen. Die Organisation und der Support von Santiagoways hat zu jeder Zeit gut funktioniert. Von der Planung der Reise, über die Buchung der Hotels und des Transportes der Koffer hat alles super geklappt und unsere Reise zu einem wunderbaren Erlebnis gemacht.
ursula kubicsek
ursula kubicsek
Ich bin nicht nur vom Jakobsweg sondern auch von dem Unternehmen "Santiago Ways" total begeistert! Eine top Planung, wie ich sie selbst gar nicht hätte besser machen können. Super Preis-Leistungsverhältnis und ein kompetentes Team!Ein reibungsloser Ablauf der Reise inklusive Shuttle-Service zum Flughafen und Gepäckservice zwischen den einzelnen Etappen (mussten nie auf unser Gepäck warten). Die Reise war durchweg gelungen und ich habe nichts dran auszusetzen!Ich kann jedem das Unternehmen ans Herz legen, der sich auf die spirituelle Reise des Jakobswegs begeben möchte.Dankeschön!
Maxi Schröder
Maxi Schröder
Haben den Camino mit dem Fahrrad von Pamplona aus gemacht,die Organisation von Santiago Ways war perfekt,egal ob Koffertransfer oder Hotels alles super,danke dem Team die mit dafür gesorgt haben das wir Zwei eine eindrucksvolle Zeit auf dem Weg nach Santiago hatten. 👍🙏
Frank L
Frank L
Alles wirklich top. Meine Ansprechpartnerin Christina war sowohl vorher, als auch während der Tour jederzeit für Fragen erreichbar. Trotz eines Fehlers meinerseits (eine Nacht zuviel gebucht), wird mir das zuviel gezahlte Geld erstattet.
Sarah Ambrosy
Sarah Ambrosy
Die Organisation von Santiago Ways war perfekt. Die Unterkünfte alle sehr gut. Der Personal super freundlich.
Thomas Nuth
Thomas Nuth
Bin mit meiner Frau das erste Mal den Jakobsweg gelaufen von Sarria nach Santiago de Compostela. Die Organisation war top und ist empfehlenswert. Schöne Unterkünfte, gutes Abendessen, Frühstück abwechslungsreich (nur im Casona da Ponte in Portomarin waren wir sowas von enttäuscht!!!!). Das Picknick würde ich das nächste Mal weglassen. Aber alles in allem war es ein tolles Erlebnis. Gerne wieder mit Santiago Ways.
Alfred Banspach
Alfred Banspach
Auch wenn der Weg schwer war, es war jede Sekunde wert. Danke für die tolle Betreuung und die gute Auswahl von Hotels am Weg. Wir buchen gerade für 2023.
Elke M. Brewster
Elke M. Brewster
War alles sehr unkompliziert, super einfach und man hat sich sehr aufgehoben gefühlt. Der Kontakt mit Santi vorher lief reibungslos ab und der Service war sehr gut und man ist auch auf individuelle Wünsche eingegangen!Die Hotels waren super, vor allem in einer super Lage!Würde es das nächste mal auf jeden Fall auch über Santiago Ways buchen.
Nicolas Laertz
Nicolas Laertz
Ich hatte sehr kurzfristig geplant und alles hat geklappt. Sehr schöne Unterkünfte und auch der Gepäcktransport war perfekt. Tolle Erfahrung!
Raymond Peine
Raymond Peine
Ich habe in 2021 mit Santiagoways die Strecke von Santander nach Ribadesella gemacht.Die Organisation war wie auch im Vorjahr nahezu perfekt, nur der Vorgang bis zur Bestellung hat diesmal etwas länger gedauert.Die gebuchten Hotels waren gut bis sehr gut, je nachdem, was in den einzelnen Orten bzw. Zwischenstopps verfügbar war.Die Beschreibung der Route stimmte nicht immer mit den Zeichen für den Jakobsweg überein. Insbesondere am 2. Tag von Puente Arce nach Santillana del Mar muss man etwas aufpassen. Wenn man nach der alten Brücke nur den Zeichen folgt, geht man einen anderen Weg als vorgeschlagen. Geht aber auch.Alles in allem kann ich den Camino mit Santiagoways ohne Einschränkung empfehlen.Noch ein Tipp: In Colombres unbedingt das "Museo de la Emigracion Fundación Archivo de Indianos" besuchen, es ist sehr sehenswert. Macht um 10 Uhr auf und kostet 7 EUR Eintritt, die sich wirklich lohnen.
Uwe Hassfeld
Uwe Hassfeld
Ich buche schon seit 3 Jahren bei "Santiagoways" und ich war jedesmal begeistert von der professionellen , sympathischen, und hilfsbereiten Art aller Mitarbeiter/innen. Auch bei Problemen, die einfach immer mal auftreten können, wurde mir umgehend geholfen. Absolut empfehlenswert und freue mich jetzt schon auf den Moment, in dem wir alle wieder verreisen können. LG und buen Camino!
Manfred Krüger
Manfred Krüger
Einfach nur Toll, keinerlei Probleme! Groẞartiger, und schneller Service!100% Empfehlenswert ! Buen Camino! :)
Frank Fischer
Frank Fischer
Unsere Pilgertour auf den portugiesischen Jacobsweg war hervorragend organisiert. Alle Hotels sowie der Gepäcktransport waren ausgezeichnet. Wir bedanken uns vor allem bei Cristina für die engagierte Betreuung, die in Zeiten von Corona keine Selbstverständlichkeit darstellt. Wir würden jederzeit wieder unseren Wanderurlaub mit Santiago Ways durchführen. Sehr zu empfehlen...Elke und Sven
Sven Kanis
Sven Kanis
Santiago Ways war super professionell von Anfang bis Ende unseres Abenteuers am Jakobsweg. Als wir mal Schwierigkeiten mit einer Unterkunft hatten, klärte Santiago Ways den Sachverhalt sehr schnell. Wenn man Fragen hat wird einem sehr schnell geholfen und die Unterkünfte waren fast alle top! Kann ich nur weiterempfehlen!
Pip O
Pip O
Die Tour von Porto nach Vila Praia de Ancora war perfekt organisiert und genau richtig für mich.Die Hotels und Pensionen, die Santiago Ways gebucht hatte, waren sehr gut.Der Gepäcktransport hat super geklappt.Vielen Dank an die Leute von Santiago Ways!
Uwe Hassfeld
Uwe Hassfeld
Dieser Urlaub war von Anfang bis Ende top. Ich habe den Jakobsweg ab Sarria gemacht. Wer Angst hat das alleine zumachen kann ich absolut beruhigen. Ich habe mich die ganze Tour super wohlgefühlt. Alle Hotels waren super schön und sehr besonders. Ich hatte has rundum sorglos Paket gebucht. Die Restaurants waren sehr schön. Santiagoways hat alles bis ins kleinste Detail perfekt organisiert. Ich werde meinen nächsten Urlaub wieder bei ihnen buchen. Vielen Dank für das tolle Erlebnis.
Nelly Hertel
Nelly Hertel
Dieser Urlaub war von Anfang bis Ende top. Ich habe den Jakobsweg ab Sarria gemacht. Wer Angst hat das alleine zumachen kann ich absolut beruhigen. Ich habe mich die ganze Tour super wohlgefühlt. Alle Hotels waren super schön und sehr besonders. Ich hatte has rundum sorglos Paket gebucht. Die Restaurants waren sehr schön. Santiagoways hat alles bis ins kleinste Detail perfekt organisiert. Ich werde meinen nächsten Urlaub wieder bei ihnen buchen. Vielen Dank für das tolle Erlebnis.
Nelly Hertel
Nelly Hertel
Liebes Santiago Ways TeamVielen Dank für die super organisiertePilgertour.Alles verlief bestens und wir sind sehr zufrieden😊
Janke Engels
Janke Engels
Liebes Santiago Ways TeamVielen Dank für die super organisiertePilgertour.Alles verlief bestens und wir sind sehr zufrieden?
Janke Engels
Janke Engels
Meine beste Freundin und ich sind im Juli den Jakobsweg gelaufen. Wir haben uns für den ursprünglicher Weg ab Oviedo entschieden. Aber da wir nur Hola und Gracias auf Spanisch können, haben wir alles über Santiago Ways gebucht, mit Frühstück, Picnic und Abendessen inklusiv; wir wollten uns kein Stress machen. Alles hat gut gepasst, nette Dienstleistung rundum, ich empfehle es ohne Zweifel weiter.
Sophie Walter
Sophie Walter
Meine beste Freundin und ich sind im Juli den Jakobsweg gelaufen. Wir haben uns für den ursprünglicher Weg ab Oviedo entschieden. Aber da wir nur Hola und Gracias auf Spanisch können, haben wir alles über Santiago Ways gebucht, mit Frühstück, Picnic und Abendessen inklusiv; wir wollten uns kein Stress machen. Alles hat gut gepasst, nette Dienstleistung rundum, ich empfehle es ohne Zweifel weiter.
Sophie Walter
Sophie Walter
Die Kommunikation mit Santiago Ways war von Anfang an eine Freude. Ich war mir eigentlich nicht sicher, welchen Weg ich gehen sollte (es gibt ja so viele Möglichkeiten!), aber sie haben mich wirklich gut verstanden und orientiert.Das ganze Team war fantastisch! Da ich alleine reisen würde, wollte ich das auch sorgenlos machen, und mich wirklich begleitet fühlen.Die Unterkünfte waren super, besser als ich erwartet hatte. Das selbe mit dem Frühstück! Super lecker. Das Gepäcktransport hat immer reibungslos funktioniert. Und das war für mich ein Must, da ich ein Problem im Rücken habe, das mich sonst gehindert hätte, die Reise auf andere Weise zu unternehmen.Wenn Sie vielleicht noch zögern, alleine oder durch eine Agentur zu reisen, denken Sie sich das nicht zweimal. Die Sicherheit haben, dass jemand auf Sie aufpasst, und die Unterkunft bereits gebucht sind, wenn man im nächsten Dorf ankommt, erlaubt entspannt auf den Weg zu gehen und die Erfahrung zu genießen. Ich freue mich schon auf ein neues „Santiago Ways“ Abenteuer! Denke vielleicht in St Jean Pied de Port anzufagen, um die Pyrenäen zu kreuzen.
Katrin Schenkel
Katrin Schenkel
Mein Freund und ich beschlossen den Jakobsweg in Februar zu machen, weil wir eine Woche frei hatten und ich muss sagen, wir waren angenehm überrascht! Wir haben den Weg von Sarria nach Santiago mit Flughafentransfer Hin- und Zurück gebucht und alles ist suuuuperwunderbar gelaufen; so sehr, dass wir den portugiesischen Küstenweg von Baiona nach Santiago für Juli bereits gebucht haben. Yuhuu!!!! Nicht nur war die Organisation der Reise optimal, sondern auch die Qualität aller Dienstleistungen, die wir gebucht haben und deswegen empfehlen wir Santiago Ways 100%!Vielen Dank, dass Sie unsere Reise zu einem einzigartigen Erlebnis gemacht haben! :-)
Emilia Winkler
Emilia Winkler
Meine Freundin und ich haben im Februar den französischen Teil des Camino gemacht und ich kann wirklich sagen das war eine der großartigsten Erfahrungen, die wir je gemacht haben!!! Deswegen möchte ich an dieser Stelle gerne von unseren Erfahrungen mit Santiago Ways berichten und wie es zu dieser Reise kam. An dieser Stelle schon mal ein herzliches Dankeschön vorweg an das Team von Santiago Ways für die gesamte, super freundliche und kompetente Betreuung von der Reiseplanung bis zum eigentlichen Trip! Wir sind wohlbehalten wieder heimgekehrt und planen schon die nächste Etappe! Aber nun zu unseren Erfahrungen im Detail:Wir hatten uns schon ewig vorgenommen den Jakobsweg zu laufen, sind aber immer wieder an der Planung des Trips gescheitert. Einfach loszulaufen kam für uns nie infrage, weil wir keine Lust hatten plötzlich irgendwann womöglich mit Blasen an den Füßen im Regen zu stehen und nicht zu wissen wo die nächste Unterkunft ist, wo wir die nächste Mahlzeit herkriegen etc. Außerdem hatten wir Sorge was passiert beispielsweise wenn einer krank wird oder sich verletzt. Denn obwohl wir nicht ganz unerfahrene Wanderer sind, sind wir bisher nur in Deutschland, Österreich usw. wandern gewesen und sprechen beide kein Spanisch! Es gibt zwar Bücher und Reiseführer etc. auch auf Deutsch, aber das war uns irgendwie zu mühsam, da ging bei der Planung immer schon wieder die Lust flöten. Durch Zufall sind wir beim googeln dann auf Santiago Ways gestoßen, eine noch recht junge Agentur, die Interessierten wie uns rund um die Reise auf dem Jakobsweg berät und die lästigen Parts schon vorab organisiert, sodass man eigentlich wirklich nur noch loslaufen muss. Und: Obwohl die Firma in Spanien ansässig ist, haben sie auch eine deutschsprachige Betreuung, was für uns sehr wichtig war.Dabei muss man nicht DEN einen Jakobsweg laufen, sondern kann sich erstmal herantasten oder nach persönlicher Vorliebe und Kondition verschiedene Etappen machen. Die bucht man dann komplett, wobei alle Tagesetappen und Unterkünfte schon im Vorwege organisiert sind, man weiß also genau was einen am Ende des Tages erwartet, hat seine Unterkunft und Verpflegung sicher und muss nicht im 12-Bett-Zimmer oder so was übernachten. Außerdem: Unser Gepäck haben wir morgens einfach im Hotel abgegeben und von Santiago Ways zur nächsten Location transportieren lassen. Beim Wandern hatten wir so immer nur unseren Daypack dabei. So muss man sich beim Packen auch nicht so einschränken, da man die Sachen ja nicht schleppen muss.Tja, was soll ich sagen, wir sind schon ziemlich wehmütig, dass unsere Reise schon vorbei ist, und planen jetzt, den Weg von dort fortzusetzen wo wir aufgehört haben und vielleicht den ganzen Weg von Portugal (Porto) bis Santiago zu machen! Ich kriege auch nicht immer so lange am Stück Urlaub, von daher ist das für uns ideal.Ich kann jedenfalls Santiago Ways uneingeschränkt empfehlen, für uns war es genau das Richtige und wir werden auf jeden Fall dort auch die nächste Etappe buchen!Liebe Grüße aus dem hohen Norden!
Sonja Zimmermann
Sonja Zimmermann
Sehr zu empfehlen! Santiago Ways plant alles Super!!Habe letztes Jahr mit Freunden eine Tour mit Santiago Ways gemacht und es war rundherum alles gut geplant und organisiert.Auch die Beratung und Hilfe bei der Planung im Vorfeld war mehr als kompetent. Weiter so :))
Nicole Klar
Nicole Klar
Sehr zu empfehlen! Santiago Ways plant alles Super!!Habe letztes Jahr mit Freunden eine Tour mit Santiago Ways gemacht und es war rundherum alles gut geplant und organisiert.Auch die Beratung und Hilfe bei der Planung im Vorfeld war mehr als kompetent. Weiter so :))
Nicole Klar
Nicole Klar
Aufgrund meines fortgeschrittenen Alters wollte ich meine Pilgerreise am Camino Frances gut vorbereiten. Ich habe dazu Santiago Ways ausgewählt und war mit dieser Entscheidung glücklich vom Anfang bis zum Ende. Die Reise war perfekt vorbereitet und alles hat bestens geklappt. Die Auswahl der Unterkünfte war sehr gut und immer nahe am Camino. Ich wollte einfache Hotels, Hostels oder Pensionen aber jedenfalls immer Einzelzimmer. Auch der Transport meines schweren Rucksacks von Unterkunft zu Unterkunft hat perfekt funktioniert - ich habe nur den Tagesrucksack getragen. Dann habe ich mich beim Abstieg vom Monte Irago nach El Acebo am Rücken verletzt und musste zur Behandlung meiner Lumbalgie ins Krankenhaus nach Ponferrada. Das Hospital de la Reina behandelt Peregrinos kostenlos! Auch in dieser Notsituation hat Santiago Ways bestens funktioniert - die Notfall Hotline war jederzeit erreichbar und hat mir einen Transport zur nächsten Lokation beschafft. Ich kann nur sagen, dass dieses Spezial-Reisebüro wärmstens empfohlen werden kann, da sie nicht nur das Notwendige perfekt organisieren, sondern für den Pilger immer unterstützend da sind. Eine echte 5-Stern Empfehlung und würde ich wieder in Spanien pilgern wollen kommt nur Santiago Ways für mich in Frage.
Ronald F. Stubbings
Ronald F. Stubbings
Das war meine erste Reise. Santiago Ways war mir große Hilfe. Cristina hat mich angerufen, meine Wünsche gefragt und nach 2 Stunden hatte ich schon bereit ein Angebot. Ich habe meine Übernachtungen im Hotel inkl. Halbpension gehabt. Alles war unkompliziert.
Mila
Mila
Das war meine erste Reise. Santiago Ways war mir große Hilfe. Cristina hat mich angerufen, meine Wünsche gefragt und nach 2 Stunden hatte ich schon bereit ein Angebot. Ich habe meine Übernachtungen im Hotel inkl. Halbpension gehabt. Alles war unkompliziert.
Mila Siebert
Mila Siebert
js_loader
ALLE ABSCHNITTE

Über den Ursprüngliche Weg

1. Über den Ursprüngliche Weg

2. Die meistgebuchten Wege des Camino Primitivo

3. Die Strecke des Camino Primitivo

4. Die beste Jahreszeit, um den Camino Primitivo nach Santiago de Compostela zu machen

5. Orte, die du dir auf dem Camino Primitivo nicht entgehen lassen solltest

6. Geschichte des Camino Primitivo

7. Der ursprüngliche Weg mit Santiago Ways

Der ursprüngliche Weg mit Santiago Ways

Buche mit Santiago Ways deinen nächsten Weg. Wir übernehmen die komplette Organisation. Unterkünfte in Hotels, Landhäusern, Landsitzen und Hostels mit ihrem ganz eigenen Charme. Außerdem werden wir uns um den Gepäcktransfer zwischen den einzelnen Abschnitten des portugiesischen Küstenweges kümmern

Wir verfügen auch über ein 24-Stunden-Notfalltelefon und ein Notfall-Fahrzeug.

Unterwegs mit meinen Eltern, um den Jakobsweg als bleibende Erinnerung zu schaffen. Wir (41,60,67) sind begeistert von der Planung im Vorfeld und der unkomplizierten Durchführung währenddessen. Tolle kleine, liebevolle Hotels mit freundlichem Personal 😊 leckeres Abendessen als Menü, so dass jeder immer etwas gefunden hat😋 Der Transport der Koffer hat reibungslos funktioniert.Wir sind stolze Besitzer der Pilgerurkunde und waren unterwegs eifrige Stempelsammler😅Wir pilgern nächstes Jahr wieder.
J. H.
J. H.
Unser 1.Camino von Vigo nach Santiago haben wir durch und dank Santiago Ways gemacht. Herr Nolle hat für uns alles organisiert, die Route geplant, Hotels und den Gepäcktransport gebucht. Vielen Dank dafür. Alles hat gut funktioniert. Nur bei der Hotelwahl hätten wir uns etwas bessere Hotels gewünscht da die meisten sehr einfach und hellhörig waren. Nur ein Hotel hat uns sehr gut gefallen - Casa Rural a Casa Vella da Rivera. Für uns hat da alles gestimmt - es war ruhig, wir hatten extra ein Haus für uns alleine, ein gutes Essen und sehr gute Gastgeber.Im Allgemeinen hat uns unser 1.Jakobsweg sehr gut gefallen und wir machen es bestimmt in der nächsten Zeit wieder.
Ni Ke
Ni Ke
Wir waren auf dem portugiesischen Küstenweg ab Porto bis Santiago unterwegs und waren mit der Gesamtabwicklung und der gasamten Organisation sehr zufrieden. Der Weg am Atlantik war traumhaft - kann man nur weiterempfehlen!
Brigitte Romirer
Brigitte Romirer
Hervorragende Betreuung durch Cristina und ihre Kollegen von Santiago Ways von Anfang bis Ende. Sehr freundlich und bemüht. Alle Anfragen wurden schnell und unkompliziert beantwortet und geregelt. Die Tour selber war sehr gut organisiert. Der Gepäcktransfer war reibungslos. Die Unterkünfte waren Pensionen oder kleine Hotels, allesamt sehr sauber und gut. Das Frühstück war einfach, aber immer reichlich und es war für jeden Geschmack etwas dabei. Ich empfehle Santiago Ways uneingeschränkt weiter!
En Pe
En Pe
Jederzeit wieder mit Santiago Ways!!!Es hat mir an nichts gefehlt,es wurde alles nach meinen Wünschen geplant und dies gab mir die Sicherheit die ich für mich brauchte .Schöne Unterkünfte mit netten Personal ,Transfer und Picknick für unterwegs.Auch das nächste mal,werde ich alles über Santiago Ways buchen!Buen Camino
Nadine K.
Nadine K.
Es war mein erster Jakobsweg. Daher habe ich die Organisation und Planung in Eure Hände gelegt und diese Entscheidung war absolut richtig. Vielen Dank dafür😊. Unterkünfte waren sehr sauber, ordentlich und immer freundliches Personal. Die Verpflegung war gut, oftmals sehr liebevoll gedeckte Tische und alles was man braucht. Ich kann Euch nur weiterempfehlen
Kerstin Kaul
Kerstin Kaul
Wir sind von Porto nach Santiago gegangen. Die Organisation und der Support von Santiagoways hat zu jeder Zeit gut funktioniert. Von der Planung der Reise, über die Buchung der Hotels und des Transportes der Koffer hat alles super geklappt und unsere Reise zu einem wunderbaren Erlebnis gemacht.
ursula kubicsek
ursula kubicsek
Ich bin nicht nur vom Jakobsweg sondern auch von dem Unternehmen "Santiago Ways" total begeistert! Eine top Planung, wie ich sie selbst gar nicht hätte besser machen können. Super Preis-Leistungsverhältnis und ein kompetentes Team!Ein reibungsloser Ablauf der Reise inklusive Shuttle-Service zum Flughafen und Gepäckservice zwischen den einzelnen Etappen (mussten nie auf unser Gepäck warten). Die Reise war durchweg gelungen und ich habe nichts dran auszusetzen!Ich kann jedem das Unternehmen ans Herz legen, der sich auf die spirituelle Reise des Jakobswegs begeben möchte.Dankeschön!
Maxi Schröder
Maxi Schröder
Haben den Camino mit dem Fahrrad von Pamplona aus gemacht,die Organisation von Santiago Ways war perfekt,egal ob Koffertransfer oder Hotels alles super,danke dem Team die mit dafür gesorgt haben das wir Zwei eine eindrucksvolle Zeit auf dem Weg nach Santiago hatten. 👍🙏
Frank L
Frank L
Alles wirklich top. Meine Ansprechpartnerin Christina war sowohl vorher, als auch während der Tour jederzeit für Fragen erreichbar. Trotz eines Fehlers meinerseits (eine Nacht zuviel gebucht), wird mir das zuviel gezahlte Geld erstattet.
Sarah Ambrosy
Sarah Ambrosy
Die Organisation von Santiago Ways war perfekt. Die Unterkünfte alle sehr gut. Der Personal super freundlich.
Thomas Nuth
Thomas Nuth
Bin mit meiner Frau das erste Mal den Jakobsweg gelaufen von Sarria nach Santiago de Compostela. Die Organisation war top und ist empfehlenswert. Schöne Unterkünfte, gutes Abendessen, Frühstück abwechslungsreich (nur im Casona da Ponte in Portomarin waren wir sowas von enttäuscht!!!!). Das Picknick würde ich das nächste Mal weglassen. Aber alles in allem war es ein tolles Erlebnis. Gerne wieder mit Santiago Ways.
Alfred Banspach
Alfred Banspach
Auch wenn der Weg schwer war, es war jede Sekunde wert. Danke für die tolle Betreuung und die gute Auswahl von Hotels am Weg. Wir buchen gerade für 2023.
Elke M. Brewster
Elke M. Brewster
War alles sehr unkompliziert, super einfach und man hat sich sehr aufgehoben gefühlt. Der Kontakt mit Santi vorher lief reibungslos ab und der Service war sehr gut und man ist auch auf individuelle Wünsche eingegangen!Die Hotels waren super, vor allem in einer super Lage!Würde es das nächste mal auf jeden Fall auch über Santiago Ways buchen.
Nicolas Laertz
Nicolas Laertz
Ich hatte sehr kurzfristig geplant und alles hat geklappt. Sehr schöne Unterkünfte und auch der Gepäcktransport war perfekt. Tolle Erfahrung!
Raymond Peine
Raymond Peine
Ich habe in 2021 mit Santiagoways die Strecke von Santander nach Ribadesella gemacht.Die Organisation war wie auch im Vorjahr nahezu perfekt, nur der Vorgang bis zur Bestellung hat diesmal etwas länger gedauert.Die gebuchten Hotels waren gut bis sehr gut, je nachdem, was in den einzelnen Orten bzw. Zwischenstopps verfügbar war.Die Beschreibung der Route stimmte nicht immer mit den Zeichen für den Jakobsweg überein. Insbesondere am 2. Tag von Puente Arce nach Santillana del Mar muss man etwas aufpassen. Wenn man nach der alten Brücke nur den Zeichen folgt, geht man einen anderen Weg als vorgeschlagen. Geht aber auch.Alles in allem kann ich den Camino mit Santiagoways ohne Einschränkung empfehlen.Noch ein Tipp: In Colombres unbedingt das "Museo de la Emigracion Fundación Archivo de Indianos" besuchen, es ist sehr sehenswert. Macht um 10 Uhr auf und kostet 7 EUR Eintritt, die sich wirklich lohnen.
Uwe Hassfeld
Uwe Hassfeld
Ich buche schon seit 3 Jahren bei "Santiagoways" und ich war jedesmal begeistert von der professionellen , sympathischen, und hilfsbereiten Art aller Mitarbeiter/innen. Auch bei Problemen, die einfach immer mal auftreten können, wurde mir umgehend geholfen. Absolut empfehlenswert und freue mich jetzt schon auf den Moment, in dem wir alle wieder verreisen können. LG und buen Camino!
Manfred Krüger
Manfred Krüger
Einfach nur Toll, keinerlei Probleme! Groẞartiger, und schneller Service!100% Empfehlenswert ! Buen Camino! :)
Frank Fischer
Frank Fischer
Unsere Pilgertour auf den portugiesischen Jacobsweg war hervorragend organisiert. Alle Hotels sowie der Gepäcktransport waren ausgezeichnet. Wir bedanken uns vor allem bei Cristina für die engagierte Betreuung, die in Zeiten von Corona keine Selbstverständlichkeit darstellt. Wir würden jederzeit wieder unseren Wanderurlaub mit Santiago Ways durchführen. Sehr zu empfehlen...Elke und Sven
Sven Kanis
Sven Kanis
Santiago Ways war super professionell von Anfang bis Ende unseres Abenteuers am Jakobsweg. Als wir mal Schwierigkeiten mit einer Unterkunft hatten, klärte Santiago Ways den Sachverhalt sehr schnell. Wenn man Fragen hat wird einem sehr schnell geholfen und die Unterkünfte waren fast alle top! Kann ich nur weiterempfehlen!
Pip O
Pip O
Die Tour von Porto nach Vila Praia de Ancora war perfekt organisiert und genau richtig für mich.Die Hotels und Pensionen, die Santiago Ways gebucht hatte, waren sehr gut.Der Gepäcktransport hat super geklappt.Vielen Dank an die Leute von Santiago Ways!
Uwe Hassfeld
Uwe Hassfeld
Dieser Urlaub war von Anfang bis Ende top. Ich habe den Jakobsweg ab Sarria gemacht. Wer Angst hat das alleine zumachen kann ich absolut beruhigen. Ich habe mich die ganze Tour super wohlgefühlt. Alle Hotels waren super schön und sehr besonders. Ich hatte has rundum sorglos Paket gebucht. Die Restaurants waren sehr schön. Santiagoways hat alles bis ins kleinste Detail perfekt organisiert. Ich werde meinen nächsten Urlaub wieder bei ihnen buchen. Vielen Dank für das tolle Erlebnis.
Nelly Hertel
Nelly Hertel
Dieser Urlaub war von Anfang bis Ende top. Ich habe den Jakobsweg ab Sarria gemacht. Wer Angst hat das alleine zumachen kann ich absolut beruhigen. Ich habe mich die ganze Tour super wohlgefühlt. Alle Hotels waren super schön und sehr besonders. Ich hatte has rundum sorglos Paket gebucht. Die Restaurants waren sehr schön. Santiagoways hat alles bis ins kleinste Detail perfekt organisiert. Ich werde meinen nächsten Urlaub wieder bei ihnen buchen. Vielen Dank für das tolle Erlebnis.
Nelly Hertel
Nelly Hertel
Liebes Santiago Ways TeamVielen Dank für die super organisiertePilgertour.Alles verlief bestens und wir sind sehr zufrieden😊
Janke Engels
Janke Engels
Liebes Santiago Ways TeamVielen Dank für die super organisiertePilgertour.Alles verlief bestens und wir sind sehr zufrieden?
Janke Engels
Janke Engels
Meine beste Freundin und ich sind im Juli den Jakobsweg gelaufen. Wir haben uns für den ursprünglicher Weg ab Oviedo entschieden. Aber da wir nur Hola und Gracias auf Spanisch können, haben wir alles über Santiago Ways gebucht, mit Frühstück, Picnic und Abendessen inklusiv; wir wollten uns kein Stress machen. Alles hat gut gepasst, nette Dienstleistung rundum, ich empfehle es ohne Zweifel weiter.
Sophie Walter
Sophie Walter
Meine beste Freundin und ich sind im Juli den Jakobsweg gelaufen. Wir haben uns für den ursprünglicher Weg ab Oviedo entschieden. Aber da wir nur Hola und Gracias auf Spanisch können, haben wir alles über Santiago Ways gebucht, mit Frühstück, Picnic und Abendessen inklusiv; wir wollten uns kein Stress machen. Alles hat gut gepasst, nette Dienstleistung rundum, ich empfehle es ohne Zweifel weiter.
Sophie Walter
Sophie Walter
Die Kommunikation mit Santiago Ways war von Anfang an eine Freude. Ich war mir eigentlich nicht sicher, welchen Weg ich gehen sollte (es gibt ja so viele Möglichkeiten!), aber sie haben mich wirklich gut verstanden und orientiert.Das ganze Team war fantastisch! Da ich alleine reisen würde, wollte ich das auch sorgenlos machen, und mich wirklich begleitet fühlen.Die Unterkünfte waren super, besser als ich erwartet hatte. Das selbe mit dem Frühstück! Super lecker. Das Gepäcktransport hat immer reibungslos funktioniert. Und das war für mich ein Must, da ich ein Problem im Rücken habe, das mich sonst gehindert hätte, die Reise auf andere Weise zu unternehmen.Wenn Sie vielleicht noch zögern, alleine oder durch eine Agentur zu reisen, denken Sie sich das nicht zweimal. Die Sicherheit haben, dass jemand auf Sie aufpasst, und die Unterkunft bereits gebucht sind, wenn man im nächsten Dorf ankommt, erlaubt entspannt auf den Weg zu gehen und die Erfahrung zu genießen. Ich freue mich schon auf ein neues „Santiago Ways“ Abenteuer! Denke vielleicht in St Jean Pied de Port anzufagen, um die Pyrenäen zu kreuzen.
Katrin Schenkel
Katrin Schenkel
Mein Freund und ich beschlossen den Jakobsweg in Februar zu machen, weil wir eine Woche frei hatten und ich muss sagen, wir waren angenehm überrascht! Wir haben den Weg von Sarria nach Santiago mit Flughafentransfer Hin- und Zurück gebucht und alles ist suuuuperwunderbar gelaufen; so sehr, dass wir den portugiesischen Küstenweg von Baiona nach Santiago für Juli bereits gebucht haben. Yuhuu!!!! Nicht nur war die Organisation der Reise optimal, sondern auch die Qualität aller Dienstleistungen, die wir gebucht haben und deswegen empfehlen wir Santiago Ways 100%!Vielen Dank, dass Sie unsere Reise zu einem einzigartigen Erlebnis gemacht haben! :-)
Emilia Winkler
Emilia Winkler
Meine Freundin und ich haben im Februar den französischen Teil des Camino gemacht und ich kann wirklich sagen das war eine der großartigsten Erfahrungen, die wir je gemacht haben!!! Deswegen möchte ich an dieser Stelle gerne von unseren Erfahrungen mit Santiago Ways berichten und wie es zu dieser Reise kam. An dieser Stelle schon mal ein herzliches Dankeschön vorweg an das Team von Santiago Ways für die gesamte, super freundliche und kompetente Betreuung von der Reiseplanung bis zum eigentlichen Trip! Wir sind wohlbehalten wieder heimgekehrt und planen schon die nächste Etappe! Aber nun zu unseren Erfahrungen im Detail:Wir hatten uns schon ewig vorgenommen den Jakobsweg zu laufen, sind aber immer wieder an der Planung des Trips gescheitert. Einfach loszulaufen kam für uns nie infrage, weil wir keine Lust hatten plötzlich irgendwann womöglich mit Blasen an den Füßen im Regen zu stehen und nicht zu wissen wo die nächste Unterkunft ist, wo wir die nächste Mahlzeit herkriegen etc. Außerdem hatten wir Sorge was passiert beispielsweise wenn einer krank wird oder sich verletzt. Denn obwohl wir nicht ganz unerfahrene Wanderer sind, sind wir bisher nur in Deutschland, Österreich usw. wandern gewesen und sprechen beide kein Spanisch! Es gibt zwar Bücher und Reiseführer etc. auch auf Deutsch, aber das war uns irgendwie zu mühsam, da ging bei der Planung immer schon wieder die Lust flöten. Durch Zufall sind wir beim googeln dann auf Santiago Ways gestoßen, eine noch recht junge Agentur, die Interessierten wie uns rund um die Reise auf dem Jakobsweg berät und die lästigen Parts schon vorab organisiert, sodass man eigentlich wirklich nur noch loslaufen muss. Und: Obwohl die Firma in Spanien ansässig ist, haben sie auch eine deutschsprachige Betreuung, was für uns sehr wichtig war.Dabei muss man nicht DEN einen Jakobsweg laufen, sondern kann sich erstmal herantasten oder nach persönlicher Vorliebe und Kondition verschiedene Etappen machen. Die bucht man dann komplett, wobei alle Tagesetappen und Unterkünfte schon im Vorwege organisiert sind, man weiß also genau was einen am Ende des Tages erwartet, hat seine Unterkunft und Verpflegung sicher und muss nicht im 12-Bett-Zimmer oder so was übernachten. Außerdem: Unser Gepäck haben wir morgens einfach im Hotel abgegeben und von Santiago Ways zur nächsten Location transportieren lassen. Beim Wandern hatten wir so immer nur unseren Daypack dabei. So muss man sich beim Packen auch nicht so einschränken, da man die Sachen ja nicht schleppen muss.Tja, was soll ich sagen, wir sind schon ziemlich wehmütig, dass unsere Reise schon vorbei ist, und planen jetzt, den Weg von dort fortzusetzen wo wir aufgehört haben und vielleicht den ganzen Weg von Portugal (Porto) bis Santiago zu machen! Ich kriege auch nicht immer so lange am Stück Urlaub, von daher ist das für uns ideal.Ich kann jedenfalls Santiago Ways uneingeschränkt empfehlen, für uns war es genau das Richtige und wir werden auf jeden Fall dort auch die nächste Etappe buchen!Liebe Grüße aus dem hohen Norden!
Sonja Zimmermann
Sonja Zimmermann
Sehr zu empfehlen! Santiago Ways plant alles Super!!Habe letztes Jahr mit Freunden eine Tour mit Santiago Ways gemacht und es war rundherum alles gut geplant und organisiert.Auch die Beratung und Hilfe bei der Planung im Vorfeld war mehr als kompetent. Weiter so :))
Nicole Klar
Nicole Klar
Sehr zu empfehlen! Santiago Ways plant alles Super!!Habe letztes Jahr mit Freunden eine Tour mit Santiago Ways gemacht und es war rundherum alles gut geplant und organisiert.Auch die Beratung und Hilfe bei der Planung im Vorfeld war mehr als kompetent. Weiter so :))
Nicole Klar
Nicole Klar
Aufgrund meines fortgeschrittenen Alters wollte ich meine Pilgerreise am Camino Frances gut vorbereiten. Ich habe dazu Santiago Ways ausgewählt und war mit dieser Entscheidung glücklich vom Anfang bis zum Ende. Die Reise war perfekt vorbereitet und alles hat bestens geklappt. Die Auswahl der Unterkünfte war sehr gut und immer nahe am Camino. Ich wollte einfache Hotels, Hostels oder Pensionen aber jedenfalls immer Einzelzimmer. Auch der Transport meines schweren Rucksacks von Unterkunft zu Unterkunft hat perfekt funktioniert - ich habe nur den Tagesrucksack getragen. Dann habe ich mich beim Abstieg vom Monte Irago nach El Acebo am Rücken verletzt und musste zur Behandlung meiner Lumbalgie ins Krankenhaus nach Ponferrada. Das Hospital de la Reina behandelt Peregrinos kostenlos! Auch in dieser Notsituation hat Santiago Ways bestens funktioniert - die Notfall Hotline war jederzeit erreichbar und hat mir einen Transport zur nächsten Lokation beschafft. Ich kann nur sagen, dass dieses Spezial-Reisebüro wärmstens empfohlen werden kann, da sie nicht nur das Notwendige perfekt organisieren, sondern für den Pilger immer unterstützend da sind. Eine echte 5-Stern Empfehlung und würde ich wieder in Spanien pilgern wollen kommt nur Santiago Ways für mich in Frage.
Ronald F. Stubbings
Ronald F. Stubbings
Das war meine erste Reise. Santiago Ways war mir große Hilfe. Cristina hat mich angerufen, meine Wünsche gefragt und nach 2 Stunden hatte ich schon bereit ein Angebot. Ich habe meine Übernachtungen im Hotel inkl. Halbpension gehabt. Alles war unkompliziert.
Mila
Mila
Das war meine erste Reise. Santiago Ways war mir große Hilfe. Cristina hat mich angerufen, meine Wünsche gefragt und nach 2 Stunden hatte ich schon bereit ein Angebot. Ich habe meine Übernachtungen im Hotel inkl. Halbpension gehabt. Alles war unkompliziert.
Mila Siebert
Mila Siebert
js_loader