Der Weg der Leuchttürme

Feature Image

Der Weg der Leuchttürme

Länge: 115 km.

Dauer: 8 tage/ 7 nächte.

Unterkunft: Hotels und traditionelle galizische Häuser.

Verpflegung: Halbpension oder nur Frühstück.

Preise: von 485€ pro Person

Dank unserer offiziellen Lizenz als Reiseveranstalter arbeiten wir ohne Zwischenhändler.

Der Weg der Leuchttürme beziehungsweise der Camino dos Faros verläuft entlang der Küste Galiciens (Costa da Morte) und verbindet die Rías Altas und die Rías Baixas sowie die kantabrische Küste und die Atlantikküste.

Die etwa 145 Kilometer lange Strecke ist in sechs Etappen unterteilt, die an Wegen, Klippen, Leuchttürmen, Stränden und kleinen Küstenstädten vorbeiführt. Unter den verschiedenen Leuchttürmen der Gegend stechen folgende hervor: Fisterra, Laxe, Punta Nariga, Cabo Touriñán, Cabo Vilán, Roncudo, usw. Darüber hinaus kann man spektakuläre Ausblicke auf die Berge, Festungen, die heiligen Orte und Denkmäler genießen.

Wir empfehlen Ihnen, die regionale Küche zu probieren, die von Meeresfrüchten und Fisch geprägt ist, und heilige Orte, wie etwa die Kirche der Jungfrau vom Boot in Muxía zu besuchen.





    [tracking-info]

1

Unterkunft in A Coruña oder Santiago de Compostela

Sie können sich die Stadt aussuchen, vor der Sie Ihre Reise beginnen möchten (A Coruña oder Santiago de Compostela). Oder Sie können in Ponteceso übernachten. Dies ist der Startpunkt des Weges der Leuchttürme.

A Coruña ist eine Hafenstadt in Galicien, die für ihre wunderschönen Strände, ihre Promenade und den Torre de Hércules, den älteste Leuchtturm der Welt, bekannt ist. Wenn Sie sich dafür entscheiden, von Santiago aus zu gehen, sollten Sie auf jeden Fall seine Denkmäler, Plätze und Museen besichtigen. Außerdem sollten Sie auch auf keinen Fall, die Kathedrale von Santiago verpassen.

2

Von Ponteceso nach Laxe - 25km

Wir werden von A Coruña oder von Santiago nach Ponteceso, ein wunderschönes Dorf, das für seine Landschaft und Küche bekannt ist, gebracht. Wir werden an der Küste entlang des Flusses Anllóns wandern. Wir werden am Roncudo Leuchtturm vorbeikommen und in Richtung Landesinnere gehen, bis wir Laxe erreichen, ein wichtiger Fischerei- und Handelshafen. Wir empfehlen Ihnen, die Rúa Real, das Casa do Arco und die Kirche von Santiago de Laxe zu besichtigen.

3

Von Laxe nach Arou - 18km

Unsere heutige Etappe wird relativ kurz sein. Wir werden am Meer an Küstenstädten und schmalen Wegen entlangkommen und am Laxe Leuchtturm sowie am Furna da Espuma und Traba Strand vorbeikommen, von wo aus wir viele verschiedene Vogelarten beobachten können. Der letzte Teil dieser Etappe führt uns durch Felsen nach Camelle, wo wir das Museum von Man besuchen können, bevor wir in Arou ankommen.

Wir werden Sie nach Laxe bringen, wo Sie übernachten werden.

4

Von Arou nach Camariñas - 22km

Wir werden Sie von Laxe nach Arou bringen, damit Sie diese Etappe beginnen können.

Wir werden durch wunderschöne Küstenlandschaften gehen, an unberührten Stränden, Klippen, Burgen und kleinen Städten vorbeikommen. Außerdem werden wir auf den Englischen Friedhof stoßen, ein mythischer Ort, an dem die Opfer des Schiffbruchs der Serpent begraben sind. Hier fällt auch der Vilán Leuchtturm auf, der zu den wichtigsten Symbolen dieser Strecke gehört. Schließlich kommen wir am Fischereihafen von Camariñas an.

5

Von Camariñas nach Muxía - 29km

Hierbei handelt es sich um die längste Etappe des Weges. Allerdings ist sie auch komplett flach. Wir werden das Mündungsgebiet betreten und an Stränden, Denkmälern und kleinen Dörfer, wie etwa Tasaraño, Dor und Allo, vorbeikommen. Dabei sticht der Strand von Lake hervor. Sobald wir in Muxía angekommen sind, empfehlen wir Ihnen, die berühmte Kirche La Virgén de la Barca, einer der wichtigsten Seglertempel in Galicien, zu besichtigen.

6

Von Muxía nach Lires - 28km

Wir werden die ganze Zeit hoch und runter am Strand entlanggehen. Dabei können wir den Ausblick vom Kap von Touriñan, der als westlichster Punkt Galiciens und des Halbinselspaniens gilt, genießen. Nachdem wir an dem Nemiña Strand vorbeigekommen sind, werden wir die wunderschöne Stadt Lires erreichen.

7

Von Lires nach Cabo Finisterra - 22km

Die letzte Etappe werden wir mit einer Wanderung entlang des Strandes O Rostro und der verschiedenen Klippen von Mexadoira und Cabo da Nave beginnen, bis wir im Hafen von Fisterra mit seinem berühmten Leuchtturm ankommen. Dort können Sie den besten Sonnenuntergang der Gegend genießen, die perfekte Belohnung für die Anstrengungen.

8

Cabo Finisterra

Wir empfehlen Ihnen, die Burg von San Carlos, die Kirche von Unserer Jungfrau von Arenas und den Friedhof „Das Ende der Welt“ zu besuchen.

Unterkunft in Hotels, Landhäusern, Gästehäusern und traditionellen galizischen Häusern.

Alle Zimmer verfügen über ein privates Badezimmer und über die erforderliche Ausstattung, um Ihren Komfort zu garantieren. Wir haben uns für diese Unterkünfte entschieden, um garantieren zu können, dass Sie sich ausruhen und entspannen können, sodass Sie abseits des Jakobswegs einen angenehmen Aufenthalt haben.

Alle die von uns angebotenen Unterkünfte wurden vor Ort persönlich von unserem Team überprüft. Wir überprüfen sie außerdem noch einmal, indem wir die Meinung unserer Kunden berücksichtigen.

Da wir mit hochwertigen Unterkünften mit einer begrenzten Kapazität zusammenarbeiten, werden wir den genauen Namen der Unterkunft 30 Tage vor dem Beginn des Jakobswegs bereitstellen.

ENTHALTENER SERVICE

Unterkunft in Hotels, traditionellen galizischen Häusern, Landhäusern und reizenden Hostels.

Zimmer mit privatem Bad.

Verpflegung Ihrer Wahl.

Gepäcktransport zwischen den Etappen.

Kompletter Reiseroute der Strecke.

Telefonische Hilfe rund um die Uhr während der Reise.

Fahrzeug im Notfall verfügbar.

Informationsbroschüre über den Jakobsweg.

MwSt.

ZUSATZSERVICE

Zusätzliches Einzelzimmer: 240€ pro Person.

Extranacht in Santiago: 60€ pro Person.

Transfer von Santiago nach Ponteceso: 145€.

Reiseversicherung: 21€ pro Person.

Reiserücktrittsversicherung: 21€ pro Person.

 

Der Weg der Leuchttürme
Valora esta página
Llámanos para solicitar presupuesto
✆ +34 942 900 017
Call and request a quote
✆ +34 942 900 017
Rufen Sie an und fordern Sie ein Angebot an
✆ +34 942 900 017