Der Jakobsweg mit dem Fahrrad

Feature Image

Der Jakobsweg mit dem Fahrrad

Strecke: Wir planen die Route so, dass sie sich an Ihre Bedürfnisse anpasst

Dauer: Sie entscheiden die Anzahl der Tage auf dem Jakobsweg

Unterkunft: Hotels und traditionelle galizische Häuser.

Verpflegung: Halbpension oder nur Frühstück.

Preise: konsultieren.

Dank unserer offiziellen Lizenz als Reiseveranstalter arbeiten wir ohne Zwischenhändler.

Wir bieten an, den Jakobsweg mit dem Fahrrad zu fahren. Egal ob alleine, mit der Familie oder Freunden.

Wir gestalten die Reiserouten nach Ihren Wünschen. Geben Sie uns einfach einen Startpunkt, einen Endpunkt und die Anzahl der Tage an, die Sie haben, und wir werden eine Reiseroute vorbereiten, die ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Wir haben auch Fahrräder zu vermieten.

Wir sind führend bei Radtouren entlang des Jakobsweges, Tausende von zufriedenen Pilgern bestätigen uns das jedes Jahr. Wir sind das meist empfohlenes Reisebüro, dass den Jakobsweg anbietet. 






    [tracking-info]

JAKOBSWEG ROUTE MIT DEM FAHRRAD

Wir gestalten die Routen nach Ihren Wünschen.

Zum Beispiel ist ein sehr beliebter Ort, um den Jakobsweg mit dem Fahrrad zu starten, Roncesvalles.

Wir werden die Route des Jakosbweges mit dem Fahrrad entwerfen, abhängig von den Tagen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Unterkunft in Hotels, Landhäusern, Gästehäusern und traditionellen galizischen Häusern.

Alle Zimmer verfügen über ein privates Badezimmer und über die erforderliche Ausstattung, um Ihren Komfort zu garantieren. Wir haben uns für diese Unterkünfte entschieden, um garantieren zu können, dass Sie sich ausruhen und entspannen können, sodass Sie abseits des Jakobswegs einen angenehmen Aufenthalt haben.

Alle die von uns angebotenen Unterkünfte wurden vor Ort persönlich von unserem Team überprüft. Wir überprüfen sie außerdem noch einmal, indem wir die Meinung unserer Kunden berücksichtigen.

Da wir mit hochwertigen Unterkünften mit einer begrenzten Kapazität zusammenarbeiten, werden wir den genauen Namen der Unterkunft 30 Tage vor dem Beginn des Jakobswegs bereitstellen.

Dienstleistungen des Jakobsweges mit dem Fahrrad

ENTHALTENER SERVICE

Unterkunft in Hotels, traditionellen galizischen Häusern, Landhäusern und reizenden Hostels.

Zimmer mit privatem Bad.

Verpflegung Ihrer Wahl.

Gepäcktransport zwischen den Etappen.

Kompletter Reiseroute der Strecke.

Telefonische Hilfe rund um die Uhr während der Reise.

Fahrzeug im Notfall verfügbar.

Informationsbroschüre über den Jakobsweg.

MwSt.

ZUSATZSERVICE

Einzelzimmer-Zuschlag: konsultieren

Fahrräder mieten: konsultieren

Extranacht in Santiago: konsultieren

Reiseversicherung: konsultieren

Reiserücktrittsversicherung: konsultieren

Über den Jakobsweg mit dem Fahrrad

Im Folgenden stellen wir dir einen Leitfaden zum Jakobsweg mit dem Fahrrad zur Verfügung. Wir werden dir die besonderen Merkmale darlegen, die das Zurücklegen des Weges mit diesem Transportmittel mit sich bringt, sowie die wichtigen Vorteile und auch die Dinge auflisten, die du beachten solltest, wenn du den Weg mit dem Fahrrad machst.

Darüber hinaus werden wir dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sowie die besten Restaurants und Unterkünfte vorstellen. Bezüglich der letzten zwei Punkte kann dir Santiago Ways besonders weiterhelfen: Wenn du mit uns buchst, wirst du immer in den besten Hotels und Landhäusern unterkommen, damit du dich verwöhnen lassen kannst.

Warum sollte man sich für den Jakobsweg mit dem Fahrrad entscheiden?

1.- Du kannst einen längeren Weg in weniger Zeit zurücklegen: Wenn wir einen Weg mit dem Fahrrad machen, können wir eine längere Route auswählen. Außerdem stehen uns somit mehr Wege zur Auswahl, da man die meisten von ihnen in der gleichen Zeit zurücklegen kann wie zu Fuß.

Vista del Camino de Santiago en bicicleta

2.- Wir haben mehr Zeit: Einer der Hauptgründe, warum man den Jakobsweg machen sollte, besteht darin, ihn zu genießen. Und mit dem Fahrrad hat man in der Tat mehr Zeit, den Weg zu genießen. Wir können die Abschnitte kürzer gestalten, ein langsameres Tempo auswählen oder auch an bestimmten Sehenswürdigkeiten einen Halt einplanen.

3.- Es erspart uns Gewicht: Für die Pilger, die zu Fuß unterwegs sind, stellt das Gewicht eines der größeren Probleme dar. Wenn wir mit dem Fahrrad fahren, können wir dieses Problem größtenteils umgehen, da unser Fahrrad unser Gepäck befördern kann. Außerdem kümmert sich Santiago Ways ohne zusätzliche Kosten um deinen Gepäcktransfer zwischen den Abschnitten. Somit können wir mehr Gepäck mitnehmen und sind für den Weg besser ausgestattet und vorbereitet. Solltest du auf ein anderes Transportmittel zurückgreifen müssen, wie etwa den Zug, ist dies auch kein Problem, da sie extra über Plätze und Haken für Fahrräder verfügen.

4.- Du kannst dich an Bord ausruhen: Wenn wir zu Fuß den Jakobsweg machen, müssen wir uns immer anstrengen, um voranzukommen. Der Jakobsweg mit dem Fahrrad hat allerdings den Vorteil, dass auf manchen Abschnitten die Trägheit und die Neigung die Arbeit für uns übernimmt.

Das ist die Gelegenheit, damit sich die Beine erholen und wir einfach nur die Landschaft genießen können. Auf Wegen, die von Bergpässen nach unten führen, ist dies besonders schön.

Ponte de Lima

5.- Es dient als Bauelement: Mit dem Fahrradrahmen können wir eine kleine Bedachung errichten, die uns Schatten schenken oder uns auch vor Regen schützen kann (ein häufiges Problem auf dem Jakobsweg).

Das Fahrrad ist deswegen für alle Pilger, die sich für ihr Erlebnis auf dem Jakobsweg auf dieses Transportmittel verlassen, ein großartiger Verbündeter.

Informationen über die Strecke des Jakobsweges mit dem Fahrrad

Im Folgenden möchten wir dir einige allgemeine Informationen zum Jakobsweg bereitstellen sowie genauer auf dem Jakobsweg mit dem Fahrrad eingehen.

Zunächst sei an dieser Stelle gesagt, dass, wenn du die Organisation des Weges Santiago Ways überlässt, dies deine beste Entscheidung sein wird: Und zwar umfasst der Jakobsweg mehr als 11 Wege, die jeweils noch verschiedene Alternativen zu bieten haben.

Wenn es sich um das erste Mal handelt, dass du den Jakobsweg machen wirst, empfehlen wir dir eine einfache Strecke ohne einen hohen Schwierigkeitsgrad. Solltest du den Weg mit dem Fahrrad zurücklegen, ist eine gute Planung im Voraus sehr zu empfehlen.

In jedem Fall solltest du wissen, dass der längste Weg über 1400 Kilometer lang ist (die Vía de la Plata auf dem Fahrrad) und dass einige sehr viel kürzer sind und in nur 2 Tagen zurückgelegt werden können (zum Beispiel der Jakobsweg ab Ourense).

Die meistgebuchten Wege des Jakobsweges mit dem Fahrrad

Wie wir bereits erwähnt haben, ist das verfügbare Angebot innerhalb des Jakobsweges riesig. Im Laufe der Zeit tauchten immer mehr Strecken auf, von denen eine interessanter war als die anderen. Mehr noch, innerhalb dieser Strecken entwickelten sich weitere mögliche Alternativen.

Von den möglichen Optionen, die zur Verfügung stehen, um den Jakobsweg mit dem Fahrrad zu machen, gibt es folgende 11 Hauptstrecke

Viele von ihnen bieten selbst noch verschiedene Optionen an, bei denen man zum Beispiel den Startpunkt und das Ziel ändern kann. Bei einigen kann man sogar die Richtung ändern, wie beim Camino de Finisterre. Dementsprechend kannst du aus vielen verschiedenen Strecken auswählen und dich frei für eine bestimmte Länge entscheiden.

Das liegt daran, dass wir mit dem Fahrrad mehr Zeit haben. Somit kann alles einfacher gestaltet werden und uns stehen mehr Möglichkeiten zur Verfügung.

Wir bei Santiago Ways gestalten den Reiseplan nach deinen persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen. Mit uns kannst du ganzjährig buchen und außerdem hast du die Möglichkeit, nur Frühstück oder Frühstück mit Abendessen hinzu zu buchen. Das alles in den bestmöglichen Unterkünften, in Landhäusern und -hotels.

Die Strecke des Jakobsweges mit dem Fahrrad

Karte der Fahrradstrecke nach Santiago de Compostela

Wir bei Santiago Ways stellen dir eine Karte zur Verfügung, die für den Jakobsweg mit dem Fahrrad benötigt wird. Zweifelsohne wird sie für deine Entscheidung, welchen Weg du benutzen wirst, sowie für die Organisation eine große Hilfe sein.

Profil des Jakobsweges mit dem Fahrrad

Wie wir bereits gesagt haben, stehen dir viele verschiedene Optionen zur Auswahl, um den Jakobsweg mit dem Fahrrad zu machen. Dies hat zur Folge, dass sich auch die jeweiligen Geländeprofile unterscheiden.

Dementsprechend gibt es verschiedene Möglichkeiten, von anspruchsvolleren bis hin zu einfacheren Profilen. In der Tat kann man den Schwierigkeitsgrad des Ursprüngliche Wege (steil und schwierig) nicht mit dem des portugiesischen Küstenweges (sehr viel einfacher) vergleichen.

Wie lange dauert der Jakobsweg mit dem Fahrrad?

Genau so wie sich die verschiedenen Strecken des Jakobsweges mit dem Fahrrad unterscheiden, ändern sich auch ihre Profile und somit auch die Dauer. Es ist nicht das Gleiche, die Vía de la Plata mit dem Fahrrad zurückzulegen, wie andere kürzere Strecken, wie etwa die, die in Finisterre beginnt.

Camino por la Via de la Plata

Somit hängt die Dauer bei allen Wegen von der Länge der Strecke, von dem eigenen Tempo, von den Wetterbedingungen auf dem Weg sowie von deinem Wunsch ab, länger an einem Ort bleiben zu wollen, um die Landschaft oder die Kultur des Ortes zu genießen.

Wie bereits erwähnt, gehört zu den Vorteilen des Jakobsweges mit dem Fahrrad die unglaubliche Freiheit, die er uns gibt. Deswegen bestimmst du mit deinen eigenen Vorlieben, wie lange du für ihn brauchen wirst.

Die beste Jahreszeit um den Jakobsweg mit dem Fahrrad nach Santiago de Compostela zu machen

Die Jahreszeit, in der wir uns mit dem Fahrrad auf den Jakobsweg begeben, hängt auch von den persönlichen Vorlieben ab, was wiederum von unserem Charakter beeinflusst wird: Einige ziehen es beispielsweise vor, dass viele Pilger unterwegs sind, um neue Freundschaften zu knüpfen.

Andere bevorzugen wiederum die Ruhe des Winters, ohne allzu viele Leute in den Unterkünften vorzufinden. Im Nachfolgenden werden wir dir alle Jahreszeiten vorstellen und genauer darlegen, was du beachten musst.

Frühling

Der Frühling eignet sich hervorragend, um den Jakobsweg mit dem Fahrrad zu machen. Und zwar kann man in dieser Jahreszeit die extremen Temperaturen des Sommers und Winters vermeiden und die wunderbaren Landschaften genießen, die uns geboten werden.

Außerdem ist der Weg in dieser Jahreszeit nicht so überfüllt, weswegen alles etwas einfacher sein wird. Allerdings nicht so einfach, wie wenn du mit Santiago Ways pilgern würdest, da du mit uns in den bestmöglichen Unterkünfte übernachten wirst.

Sommer

Der Sommer ist die beliebteste Jahreszeit, um mit dem Fahrrad den Jakobsweg zurückzulegen. Die Pilger entscheiden sich hauptsächlich deswegen für den Sommer, weil sie dann am meisten Zeit haben. Außerdem ist diese Jahreszeit aufgrund der vielen Sonnenstunden besonders geeignet. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt für die Pilger, die zu Fuß unterwegs sind.

Der Weg wird voller sein, obwohl dies auch von der Strecke abhängt, für die wir uns entscheiden, da nicht alle gleich gut besucht sind. Am besten ist es jedoch, den Weg mit Santiago Ways zu machen, da wir dir garantieren, dass du dein Erlebnis in vollen Zügen genießen wirst.

Herbst

Zweifelsohne ist der Herbst eine weitere Jahreszeit, die sich sehr gut für die Durchführung des Weges eignet. Die Landschaften hüllen sich in seine Farbe: Alles erscheint in Kastanien-, Grün- und Gelbtönen. Darüberhinaus spielen meistens die Temperaturen und das Wetter mit.

Es stimmt, dass das Wetter wie im Frühling unbeständiger ist. Jedoch kann man mit einer entsprechenden Vorbereitung und mit der Hilfe von Santiago Ways dem entgegenwirken.

Camino de Santiago en Otoño

Winter

Der Winter ist eine Jahreszeit, in der es kaum Pilger gibt. Den Weg mit dem Fahrrad zu machen, hat den Vorteil, dass die Abschnitte kürzer sind und wir in vollen Zügen die Erfahrung genießen können. Allerdings, wie auf einigen Wegen, die durch die Berge führen, kann das Wetter ein großer Nachteil sein. Dies ist zum Beispiel beim Camino Primitivo der Fall.

Orte, die du dir auf dem Jakobsweg mit dem Fahrrad nicht entgehen lassen solltest

Dieser Leitfaden des Jakobsweges mit dem Fahrrad sollte einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von allen seinen Strecken enthalten, wie etwa die besten Hostels und Landhäuser, die wir dir anbieten. Außerdem möchten wir die einige der besten Restaurants vorstellen, die man auf seinen Wegen vorfinden kann.

Sehenswürdigkeiten

Pico Sacro

Hierbei handelt es sich um den Ort, wo das Grab des Apostels Santiago gefunden wurde und wo er seinen Jüngern Unterricht erteilte. Von diesem Ort hat man außerdem einen wunderschönen Ausblick auf die wunderbare Umgebung, die ihn umgibt.

Puente la Reina

Diese Brücke steht seit über 1000 Jahren im Dienst der Pilger, damit diese mit ihrer Hilfe nach Santiago kommen. Sie hat ihren Namen der Königin Doña Mayor zu verdanken, die sie über den Fluss Arga errichten ließ.

Vista de Puente la Reina

Bischofspalast in Astorga

Von allen Denkmälern der Wege des Jakobsweges gehört der Bischofspalast in Astorga zweifelsohne zu den spektakulärsten.

Kathedrale von León

Hierbei handelt es sich um eine der spektakulärsten Kathedralen in ganz Europa sowie auf der ganzen Welt. Insgesamt verfügt sie über 1800 Quadratmeter mit bunten und leuchtenden Kirchenfenstern.

Catedral de Leon.jpg

Stadtmauer von Lugo

Entlang einer Strecke von 2,2 Kilometern bietet uns diese Stadtmauer aus der Zeit der Römer ein eindrucksvolles Bild. Im Jahr 2000 wurde sie zum Weltkulturerbe ernannt.

De facto ist es die einzige Kathedrale auf der ganzen Welt, die vollständig erhalten ist, obwohl sie zwischen dem 3. und 4. Jahrhundert gebaut wurde. In dieser Stadt kann man außerdem ihre romanische Kathedrale besuchen, ein authentischer Schatz der Weltgeschichte und -architektur.

Übernachtungen – Die besten Unterkünfte

Wir bei Santiago Ways vergewissern uns immer, dir die bestmöglichen Unterkünfte zu bieten. Dazu gehören auf allen Strecken des Jakobsweges Landhotels und Landhäuser.

Wenn du in Betracht ziehst, den Jakobsweg mit dem Fahrrad zu machen, ist diese Option aufgrund der möglichen Probleme mit den Unterkünften und der möglichen bösen Überraschungen besonders interessant.

Verpflegung – Die besten Restaurants

Pulpería Ezequiel: In diesem Restaurant in A Coruña sollte man auf jeden Fall die größte Spezialität der galizischen Küche, den Tintenfisch, probieren. Es ist sehr zum empfehlen, wenn du dich ab diesem Ort auf deinem Weg begibst, zum Beispiel auf den Weg der Leuchttürme.

Casa Ojeda: Hierbei handelt es sich um ein Restaurant in Burgos, das alle typischen Gerichte der kastilischen Küche bietet. Obwohl für jeden Geschmack etwas dabei ist, sollten die Pilger nach einem langen Tag auf dem Fahrrad am besten eine Spezialität des Hauses probieren, wie etwa die Olla Podrida.

Mesón Los Templarios: Die Spezialität schlechthin dieses Restaurants in Palencia ist gebratenes Spanferkel. Du kannst nicht nach Hause fahren, ohne vorher dieses Gericht probiert zu haben.

Meson Los Templarios

Casa Marcelo: Bei unseren Empfehlungen darf ein Restaurant in Santiago de Compostela natürlich nicht fehlen. De facto bietet dieses Restaurant sowohl sehr exquisite Spezialitäten als auch eine eher traditionelle Hausmannkost an. Übrigens gibt es dort auch vegetarische Gerichte.

Ursprung des Jakobsweges mit dem Fahrrad

Der Ursprung des Jakobsweges liegt im Mittelalter. So gut wie alle Wege sind zu dieser Zeit entstanden. Allerding haben einige einen neueren Ursprung als andere. Zum Beispiel ist der Ursprüngliche Weg der älteste und schwierigste Weg.

Als Alternativen entstanden der französische Weg und der nördliche Weg, die zu einem großen Teil die abschüssigen Teile des Camino Primitivo beibehielten. Dies war nur in dem Maße möglich, wie die Reconquista voranschritt.

Deswegen war der Jakobsweg auch ein historisches Phänomen, das eng mit der Geschichte Spaniens verbunden ist. Man kann sagen, dass dieser Prozess mit der Entstehung des Camino Mozarabe abgeschlossen wurde, wo der Süden Spaniens sich der Wallfahrten ab Granada bis Santiago anschloss, sobald diese Stadt wiedererobert wurde.

Der Jakobsweg ist eine der größten Erfahrungen, die man im Leben machen kann. Mach ihn und überzeuge dich selbst.

Der Jakobsweg mit dem Fahrrad mit Santiago Ways

Perfektes Schuhwerk für der Jakobsweg mit dem Fahrrad

https://www.youtube.com/watch?v=W_uN9mhYVGg

Jakobswege, die man mit dem Fahrrad machen kann

Meinungen von anderen Nutzern über den Jakobsweg mit dem Fahrrad

Hier kannst du die Meinungen von anderen Nutzern, die mit unserer Hilfe den Jakobsweg mit dem Fahrrad gemacht haben, sowie einige Kommentare, nachlesen. Du wirst dich sicher dazu entschließen, die Erfahrung mit Santiago Ways zu leben.

[google-reviews-pro place_photo=https://santiagoways.com/wp-content/uploads/2018/03/Santiago-Ways-favicon.png place_name="Santiago Ways" place_id=ChIJDQAAEMtLSQ0RVjUFLmd4Hmc auto_load=true rating_snippet=true pagination=5 sort=1 min_filter=5 disable_user_link=true view_mode=list open_link=true nofollow_link=true reviews_lang=en]

Fotos und Videos des Jakobsweges mit dem Fahrrad

Der Jakobsweg mit Santiago Ways

Weitere Jakobswege

Hier kannst du dir alle Abschnitte des Jakobsweges ansehen.

Wir bei Santiago Ways beraten dich, welche Strecke des Jakobsweges am besten zu dir passt.

Verschiedene Wege, um den Jakobsweg zu machen

Die meistgebuchten Jakobswege

 

Der Jakobsweg mit dem Fahrrad
4.6 (92%) 25 votes
Llámanos para solicitar presupuesto
✆ +34 942 900 017
Call and request a quote
✆ +34 942 900 017
Rufen Sie an und fordern Sie ein Angebot an
✆ +34 942 900 017