Der Jakobsweg in 8 Tagen

Wenn Sie 8 freie Tage haben, denken Sie nicht länger nach und gehen Sie auf den Jakobsweg. Acht Tage auf dem Jakobsweg sind eine Menge. Sie können die Natur genießen, ein beeindruckendes architektonisches Erbe, während Sie gleichzeitig die regionale Küche entdecken und bringen Ihren Körper in Form. Was kann man mehr im Urlaub erwarten?

Den Jakobsweg in 8 Tagen wandern: die perfekte Reise

Wenn Sie 8 freie Tage haben, denken Sie nicht länger nach und gehen Sie auf den Jakobsweg. Acht Tage auf dem Jakobsweg sind eine Menge. Sie können die Natur genießen, ein beeindruckendes architektonisches Erbe, während Sie gleichzeitig die regionale Küche entdecken und bringen Ihren Körper in Form. Was kann man mehr im Urlaub erwarten?

Strecken des Jakobswegs, die Sie in 8 Tagen machen können

Das erste, was Sie planen müssen, wenn Sie den Jakobsweg in 8 Tagen wandern möchten, ist der Weg, dem Sie folgen. Achten Sie auf die Details, die wir Ihnen in diesem Artikel verraten, damit Sie wissen, welcher Weg der Beste für Sie ist.

Im folgenden Abschnitt erzählen wir Ihnen von den Strecken des Jakobswegs, die Sie in 8 Tagen wandern können und die Wanderung in Santiago de Compostela zu beenden. Mit allen Strecken, die wir Ihnen nun vorschlagen, erreichen Sie die 100 Kilometer, die für den Erhalt der Compostela nötig sind (fälschlicherweise auch Compostelana genannt). Wenn Sie also mit dem Zertifikat nach Hause kommen möchten, wird der Antrag kein Problem sein.

Wenn Sie in Ruhe und ohne Eile die 100 Kilometer wandern möchten, empfehlen wir Ihnen den Jakobsweg ab Sarria. Lassen Sie uns Ihre Kontaktdaten da und wir werden Sie kontaktieren, um Ihr Erlebnis zu organisieren.









  1. [tracking-info]
    1. Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung.

Den französischen Weg in 8 Tagen wandern

Der französische Weg verfügt über die meisten Dienstleistungen (Herbergen, Hotels, Restaurants, Supermärkte, etc.), da es der beliebteste Weg ist. Wenn Sie 8 Tage Zeit haben und der klassischen Einteilung der Abschnitte folgen, können Sie in Villafranca del Bierzo starten

Zwischen Villafranca del Bierzo und Santiago de Compostela liegen 180,6 Kilometer, eingeteilt in 8 Abschnitte. Wenn Sie dort starten wollen, sollten Sie wissen, dass Ihr erster Abschnitt einen der steilsten Aufstiege des französischen Wegs mit sich bringt: der Aufstieg nach O Cebreiro.

Wenn Sie nicht glauben, dass Sie körperlich fit genug für diese Herausforderung sind, können Sie bis dorthin ein Transportmittel nehmen und in Triacastela starten. Somit verkürzt sich die Wanderung auf 152,8 km.

Wenn Sie in Triacastela loswandern, bleibt Ihnen von den 8 Tagen, die Sie für den Jakobsweg haben, einer übrig. Diesen Tag können Sie dem Besuch von Santiago de Compostela widmen. Die Stadt hat viele Reize, lesen Sie unseren Führer von Compostela, damit Sie wissen, was es zu machen und zu sehen gibt.

Sobald Sie die ersten Abschnitte hinter sich haben, befinden Sie sich auf dem belebtesten Teil des französischen Wegs, die Abschnitte zwischen Sarria und der Kathedrale von Santiago. Wenn Sie mehr über diese letzten Kilometer wissen möchten, können Sie unsere Monografie lesen, die wir dem letzten Teil des französischen Jakobswegs widmen.

Was man in 8 Tagen auf dem französischen Weg machen können

Wie wir bereits erwähnten, ist der französische Weg der beliebteste der Jakobswege. Der Vorteil, 8 Tage zu haben, um den französischen Jakobsweg zu wandern, ist, dass Sie ein oder zwei ruhigere Abschnitte genießen können, bevor Sie sich auf den letzten Teil begeben. 

Sie sollten jedoch wissen, dass die letzten Kilometer des französischen Wegs nicht immer überlaufen sind. Juli und August sind die belebtesten Monate. Wenn Sie zu einem anderen Zeitpunkt im Jahr wandern, finden Sie eine andere Strecke vor. Wenn Sie mehr über dieses Thema wissen möchten, können Sie unseren Blogeintrag aufsuchen, in dem wir Ihnen von der besten Jahreszeit zum Wandern erzählen.

Wenn Sie sich entscheiden, den französischen Jakobsweg in 8 Tagen zu wandern, haben Sie die Gelegenheit, eine schöne natürliche Umgebung zu genießen, den einzigen Jakobsweg zu wandern, der UNESCO-Weltkulturerbe ist und malerische Dörfer wie Portomarín, ein Dorf, das aus seiner eigenen Asche wieder auferstanden ist, und Arzúa zu besuchen.

Den portugiesischen Weg in 8 Tagen wandern

Der portugiesischer Jakobsweg ist die Alternative zum französischen Weg, die jene Pilger wählen, die sich in nicht allzu guter körperlicher Verfassung befinden. In Portugal finden Sie zwei Jakobswege: den zentralen und den der Küste.

Beide Wege bringen wenige Höhenunterschiede mit sich und verfügen über die nötigen Dienstleistungen, um gemütlich pilgern zu können. Beide Strecken sind ziemlich leicht!

Der portugiesische Jakobsweg auf dem zentralen Weg in 8 Tagen

Wenn Sie den klassischen Abschnitten des zentralen portugiesischen Wegs folgen und 8 Tage Zeit haben, können Sie die Wanderung in Ponte da Lima beginnen. Von dort sind es 153,9 Kilometer bis zur Kathedrale von Santiago.

Mit dem zweiten Abschnitt erreichen Sie Tui, wo Sie die international berühmte Brücke finden, die Portugal mit Galicien verbindet. In Tui beginnt der beliebteste Teil des zentralen portugiesischen Wegs.

Diese letzten Kilometer des zentralen portugiesischen Wegs sind die beliebtesten, wenn auch nicht so beliebt wie der Weg ab Sarria. Wenn Sie mehr Inn über diesen Teil der Strecke wissen wollen, lesen Sie unsere Monografie über den portugiesischen Jakobsweg ab Tui.

Wenn Sie einen freien Tag haben möchten, um Santiago de Compostela zu besuchen, können Sie die Wanderung abkürzen und in Rubianes beginnen. Somit ist die Strecke, die Sie wandern, 136,5 Kilometer lang.

Acht Tage auf dem portugiesischen Küstenweg

Wenn Sie 8 freie Tage haben, während einer Jahreszeit, in der gutes Wetter ist, wie im Frühling, Sommer oder Anfang Herbst, kann der portugiesische Küstenweg eine gute Option sein. Sie können in Ancora beginnen zu wandern.

Das bedeutet eine Wanderung von 170,8 Kilometern, eingeteilt in 8 Abschnitte. Wenn Sie einen freien Tag haben möchten, um Santiago de Compostela zu besuchen, können Sie in Guarda starten und die Strecke auf 7 Abschnitte abkürzen.

Tatsächlich ist diese Strecke so leicht, dass Sie sogar einige Abschnitte verbinden können und täglich im Durschnitt 30 Kilometer zu wandern. Für die meisten Menschen eine realistische Distanz auf dieser asphaltierten Strecke. So können Sie sogar einen Tag nutzen, um sich am Strand auszuruhen.

Was man in 8 Tagen auf dem portugiesischen Weg machen kann

Der zentrale Weg und der Küstenweg vereinen sich in Redondela. Wenn Sie den zentralen Weg wählen, durchqueren Sie auf den Abschnitten Landschaften des Landesinneren, während Sie mit der Wahl des Küstenwegs die Strände des Nordens von Portugal genießen können.

So oder so erlauben Ihnen beide Strecken, eine der schönsten natürlichen Umgebungen Galiciens zu genießen, die Flussmündung von Vigo. Auf beiden Strecken können Sie charmante Dörfer wie Redondela, Caldas de Reis und Padrón besuchen.

Den englischen Weg in 8 Tagen wandern

Der englische Jakobsweg ist so kurz, dass Ihnen von den 8 Tagen 3 übrigbleiben. Konsultieren Sie unseren Führer des englischen Wegs, um mehr über die 5 Abschnitte dieser Strecke zu erfahren.

Wenn Sie 8 freie Tage haben, denken Sie nicht länger nach und gehen Sie auf den Jakobsweg.

Nun denken Sie vielleicht, dass diese Strecke zu kurz für Ihren Urlaub von 8 Tagen ist. Denken Sie das nicht, auf dem Jakobsweg hat man nie zu viel Zeit!

Wenn Ihnen diese Strecke gefällt und Sie 8 Tage haben, den Jakobsweg zu wandern, haben Sie mehrere Optionen. Eine davon ist, diese 3 Tage zu nutzen, um Ferrol und Santiago de Compostela zu besuchen.

Eine andere Möglichkeit ist, Fisterra zu Ihrem Urlaub hinzuzufügen. In diesem Fall können Sie zwei Dinge tun. Entweder können Sie die Abschnitte des englischen Wegs verlängern, um die Strecke in 4 Abschnitten zu wandern.

So bleiben Ihnen 4 Tage und Sie haben genügend Zeit, um weiter Richtung Fisterra zu wandern. Lesen Sie den Post, in dem wir Ihnen von den Eigenschaften der Abschnitte des Wegs zum Kap von Fisterra, um mehr zu erfahren.

Oder Sie wandern den englischen Weg, folgen den klassischen 5 Abschnitten und nehmen ein Transportmittel nach Fisterra, wenn Sie in Santiago de Compostela ankommen. Den Weg zum Ende der Welt können Sie immer noch zu einem späteren Zeitpunkt machen.

Den nördlichen Weg in 8 Tagen wandern

Acht Tage sind genug Zeit, um die Wunder des nördlichen Jakobswegs zu genießen. Diese Strecke erlaubt es Ihnen, das intensive Grün Nordspaniens und die gelben Sandstrände der kantabrischen Küste zu genießen.

Wenn Sie 8 volle Tage zum Pilgern zur Verfügung haben, könne Sie in Ribadeo beginnen. So wandern Sie 5 Abschnitte des nördlichen Wegs, bevor Sie in Arzúa auf den französischen Weg übergehen.

Den ursprünglichen Weg in 8 Tagen wandern

Der ursprüngliche Weg bringt häufige und steile Höhenunterschiede mit sich. Deswegen gilt er als der schwierigste der Jakobswege. Wenn Sie jedoch Ihre körperliche Ausdauer auf die Probe stellen möchten, ist dies Ihre Strecke.

Wenn Sie 8 Tage Zeit haben, um den ursprünglichen Weg zu wandern, können Sie den klassischen Abschnitten dieser Strecke folgen und in Grandas de Salime beginnen zu wandern. 179,4 Kilometer trennen diesen Ort von Santiago de Compostela.

In diesen 8 Tagen können Sie eine der natürlichsten Landschaften des Jakobswegs genießen. Diese Strecke verläuft am wenigsten auf asphaltierten Straßen. Außerdem können Sie Orte wie Lugo, Melide und Arzúa besuchen.

Acht Tage auf der Silberroute

Eine weitere Alternative ist die Via de la Plata. Sie können in Puebla de Sanabria oder Lubián loswandern, je nachdem, wie lang Ihre Abschnitte sein sollen.

Dieser Teil der Via de la Plata ist als Camino Sanabrés bekannt. In diesem Teil können Sie Ourense und mehrere Thermalquellen besuchen, denen heilende Eigenschaften zugesprochen werden.

Andere Jakobswege für einen achttägigen Ausflug

Im vorherigen Abschnitt haben wir Ihnen von den Strecken erzählt, die Sie in 8 Tagen wandern können, die in Santiago de Compostela enden. Es gibt jedoch viel Möglichkeiten.

In 8 Tagen können Sie jeden Teil des Jakobsweg wählen. Wir wissen jedoch, dass die meisten Pilger lieber die ersten oder letzten Abschnitte der Strecken wandern. Deswegen erzählen wir Ihnen nun von den ersten Teilen von jedem Jakobsweg, die Sie in 8 Tagen pilgern können.

Auf den Strecken, von denen wir Ihnen nun erzählen, erhalten Sie nicht die Compostela, da Sie die Wanderung nicht in Santiago beenden. Sie können aber natürlich auf Ihrem nächsten Besuch des Jakobswegs dort enden und dann die Compostela beantragen.

Die Strecken machen nämlich ziemlich süchtig und die meisten Pilger besuchen den Jakobsweg mehr als ein Mal im Verlauf ihres Lebens. Denken Sie daran, Ihren Pilgerausweis zu behalten, um jedes Mal denselben zu verwenden. Das wird eine schöne Erinnerung an die Erfahrung sein!

Die ersten Abschnitte der französischen Route in 8 Tagen wandern

Wenn Sie in Saint Jean de Port beginnen und diesem Weg folgen, können Sie in 8 Tagen Nájera erreichen. Die Aufteilung der Abschnitte wäre wie folgt:

  • St Jean – Roncesvalles (24 km)
  • Roncesvalles – Zubiri (21 km)
  • Zubiri – Pamplona (20 km)
  • Pamplona – Puente la Reina (24 km)
  • Puente la Reina – Estella (22 km)
  • Estella – Los Arcos (21 km)
  • Los Arcos – Logroño (27 km)
  • Logroño – Nájera (28 km)

Viele Personen entscheiden sich, den französischen Weg in Roncesvalles zu beginnen, um den ersten Abschnitt zu vermeiden, der ziemlich anspruchsvoll ist. Lesen Sie unseren Post über den ersten Abschnitt des französischen Wegs, um zu entscheiden, ob Sie in Saint Jean Pied de Port oder Roncesvalles starten.

In diesem Teil des französischen Wegs haben Sie die Gelegenheit, Pamplona, Estella und Logroño zu besuchen, sowie an der bekannten Weinquelle der Weinkeller von Irache anzustoßen.

Die ersten Abschnitte des zentralen portugiesischen Wegs in 8 Tagen

Wenn Sie lieber durch Portugal wandern, ist der zentrale portugiesische Weg eine Möglichkeit. In 8 Tagen können Sie von Lissabon nach Ansiao wandern und die schöne Stadt Santarém zu durchqueren. Die Aufteilung der Abschnitte dieses Teils wäre die folgende:

  • Lisboa – Santa Iria de Azóia (17 km)
  • Santa Iria de Azóia – Vila Franca de Xira (19,7 km)
  • Vila Franca de Xira – Azambuja (20,6 km)
  • Azambuja – Santarém (33 km)
  • Santarém – Golega (32,3 km)
  • Golega – Tomar (30,5 km)
  • Tomar – Alvaiázere (31 km)
  • Alvaiázere – Ansiao (12,7 km)

Die ersten Kilometer des portugiesischen Küstenwegs in 8 Tagen

Eine weitere Alternative ist, ihre Wanderung in Porto zu starten. Wenn Sie dem portugiesischen Küstenweg folgen, können Sie in 8 Tagen Redondela erreichen, wo die Küstenstrecke sich mit der zentralen vereint.

 

 Acht Tage auf dem Jakobsweg sind eine Menge. Sie können die Natur genießen, ein beeindruckendes architektonisches Erbe, während Sie gleichzeitig die regionale Küche entdecken und bringen Ihren Körper in Form

 

Auf dieser Strecke haben Sie die Gelegenheit, schöne gelbe Sandstrände zu genießen. Außerdem können Sie die Überfahrt nach Guarda mit dem Boot erleben. Die Aufteilung der Abschnitte sieht so aus:

  • Oporto – Póvoa de Varzim (30,6 km)
  • Póvoa de Varzim – Esposende (20,2 km)
  • Esposende – Viana do Castelo (25,1)
  • Viana do Castelo – Ancora (18,3 km)
  • Ancora – Guarda (12,8 km)
  • Guarda – Baiona (30,7 km)
  • Baiona – Vigo (25,3 km)
  • Vigo – Redondela (16 km)

In 8 Tagen die ersten Abschnitte des nördlichen Wegs wandern

In 8 Tagen können Sie bis Portugalete wandern, wenn Sie in Irún starten und dem nördlichen Weg folgen, insgesamt sind es 164,3 Kilometer. Die klassischen Abschnitte dieses Teils sind:

  • Irún – San Sebastián (26,8 km)
  • San Sebastián – Zarautz (20,3 km)
  • Zarautz – Deba (22 km)
  • Deba – Markina (24,3 km)
  • Markina – Gernika (25 km)
  • Gernika – Lezama (15 km)
  • Lezama – Bilbao (11,2 km)
  • Bilbao – Portugalete (19,7 km)

Den ursprünglichen Weg in 8 Tagen wandern: erste Abschnitte

Der ursprüngliche Weg ist die Alternative für Pilger, die eine körperliche Herausforderung suchen. Wenn Sie den ursprünglichen Jakobsweg von Oviedo in 8 Tagen wandern, kommen Sie in Cádavo Baleira an:

  • Oviedo – Grado (25,8 km)
  • Grado – Salas (23,2 km)
  • Salas – Tineo (20,2 km)
  • Tineo – Pola de Allande (28,2 km)
  • Pola de Allande – Berducedo (18,2 km)
  • Berducedo – Grandas de Salime (21,2 km)
  • Grandas de Salime – Fonsagrada (26,3 km)
  • Fonsagrada – Cádavo Baleira (23,4 km)

Der Leuchtturmweg in 8 Tagen

Wenn Sie einfach nur einen Weg suchen, auf dem Sie wandern und die Natur genießen können, ist der Leuchtturmweg eine Alternative zu den Jakobswegen. Sie können diese Strecke in 8 Tagen wandern.

Diese Strecke verläuft entlang der Todesküste und ist insgesamt ca. 200 Kilometer lang. Sie können mehr über den Leuchtturmweg in unserem Blogeintrag erfahren.

Wenn Sie zu denen gehören, die nicht ohne die Compostela nach Hause kommen möchten, sollten Sie wissen, dass Sie den Weg auch umgekehrt wandern können. In diesem Artikel erzählen wir Ihnen davon.

Wir hoffen, dass die Informationen, die wir Ihnen in diesem Blogeintrag verraten haben, Ihnen helfen, welche Strecke des Jakobswegs Sie in 8 Tagen wandern möchten. Wenn Sie die Reise selber organisieren, lesen Sie unseren Post, wie man sich auf die Wanderung vorbereitet.

Denken Sie auf jeden Fall darauf, dass Sie auch eine Agentur, die sich auf den Jakobsweg spezialisiert hat, nutzen können, die Ihnen bei der Organisation hilft. So riskieren Sie nicht, dass irgendetwas schiefläuft! 

Wir würden uns freuen, Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Reise des Jakobswegs in 8 Tagen zu helfen. Sie können uns anrufen, uns einen Kommentar hinterlassen oder uns auf unserer Facebook-Seite zu schreiben. Unter Team kümmert sich um alles!

Buen Camino!