Die Routen des Jakobsweges im August

Den Jakobsweg im August zu laufen bedeutet, dass man die Wanderrouten voller Pilger vorfindet; vor allem auf dem Camino Francés. Der August ist der Monat, in dem die meisten Menschen ihren Sommerurlaub haben, was ihn daher auch zur beliebtesten Zeit für den Jakobsweg macht. 

Dieser Umstand bringt, sowie wir es Ihnen bereits in unserem Artikel „Der Jakobsweg im Sommer“ erzählt haben, Vor- und Nachteile mit sich. Lassen Sie sich von der Beliebtheit des Jakobsweges im August allerdings nicht abschrecken, wenn dies Ihre Urlaubszeit ist. Es gibt immer Alternativen, wenn Sie Ruhe suchen. 

Den Jakobsweg im August laufen

In diesem Artikel erzählen wir Ihnen welche Temperaturen Sie auf den wichtigsten Routen des Jakobsweges im August erwarten können. Wir wollen auch die Gelegenheit nutzen, Ihnen von den Festen, die im August in den verschiedenen Ortschaften des Jakobsweges stattfinden, zu erzählen.

Den Camino Francés im August laufen

Der Camino Francés ist im August voller Pilger. Nicht alle Etappen sind auf gleiche Weise frequentiert. Der Abschnitt zwischen Sarria und Santiago de Compostela ist der beliebteste und somit im August besonders überfüllt. 

Wenn Sie sich für diesen Weg interessieren, können Sie das Wichtigste in dem Artikel erfahren, in dem wir einen Abschnitt den Etappen des Camino Francés gewidmet haben. Darin finden Sie auch Informationen darüber, was man auf dieser Route gesehen und gemacht haben sollte

Das Klima auf dem Camino Francés im August

Die Augusttage in Spanien sind ziemlich heiß. Die Durchschnittstemperatur zu dieser Zeit beträgt zwischen 25 und 30 Grad. Die Etappen, die durch Kastilien und León verlaufen, sind im August besonders hart, da es sich hierbei um einen Teil des Weges handelt, der kaum über Schatten verfügt.

Wenn Sie bereits beschlossen haben, im April zu pilgern, empfehlen wir Ihnen den Jakobsweg ab Sarria. Sagen Sie uns, wann und mit wie vielen Personen Sie reisen möchten, und wir kümmern uns darum, dass es ein unglaubliches Abenteuer wird.









  1. [tracking-info]
    1. Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung.

Feste auf dem Camino Francés im August

Im August finden Sie viele beliebte Feste in allen Ortschaften Spaniens. Im Folgenden zeigen wir Ihnen in welchen Ortschaften des Camino Francés Sie daran teilnehmen können. 

Feste des Heiligen Stephans

In Zubiri werden Sie am ersten Augustwochenende die Feste des Heiligen Stephans vorfinden. Dieser Ort befindet sich am Ende der ersten oder zweiten Etappe des Camino Francés; je nachdem ob Sie ihren Weg in Sant Jean Pied de Port oder in Roncesvalles begonnen haben. Die Feste des Heiligen Stephans werden auch in Pamplona zelebriert

Los Arcos im August

Am Ende der sechsten Etappe befindet sich das Dorf Los Arcos. Hier findet am 14. August die Jakobswegmesse statt. Eine exzellente Möglichkeit mehr über den Jakobsweg zu erfahren. Das Dorf feiert im August auch Mariä Himmelfahrt.  

Andere Feste des Camino Francés

Andere Feste die auf dem Camino Francés im Monat August gefeiert werden sind:

  • Carrión de los Condes (Etappe 16): Feste des Heiligen Zoilus (letzter Montag im August).
  • Berciano del Real Camino (Etappe 18): Fest zu Ehren des alten Patrons (9. August).
  • Mansilla de las Mulas (Etappe 19): Tomatenmesse (letztes Wochenende im August).
  • Astorga (Etappe 22): Schutzpatronenfest (letzte Woche im August).
  • Triacastela (Etappe 27): Wallfahrt von San Mamede (17. August).
  • Sarria (Etappe 28): Messe von Ponte de Lóuzara (17. August).
  • Melide (Etappe 31): Fest von San Roque (vom 15. bis 21. August).
  • O Pedrouzo (Etappe 32): Hahnenfest (Anfang August)

Der portugiesische Jakobsweg im August

Wenn man die hohen Temperaturen berücksichtigt, die in den Stunden mit der meisten Hitze registriert werden, erfreut man sich an den fehlenden starken Unebenheiten dieser Route. Vielleicht liegt es daran, dass dieser Weg, nach dem Camino Francés, eine der beliebtesten Wanderrouten im August ist. 

Der Jakobsweg entlang der Küste im August

Sowohl der zentrale Camino Portugues, als auch der Weg entlang der Küste sind gute Optionen für den Monat August. Auch wenn, ohne Frage, das Beste am portugiesischen Weg ist, beide Wege genießen zu können, wenn es die Zeit zulässt. Wenn Sie mehr über den portugiesischen Weg erfahren möchten, können Sie sich in unserem Artikel „Der Jakobsweg in Portugal“ informieren. 

Das Klima in Portugal im August

Im August bewegen sich die Temperaturen in Portugal zwischen 23 und 30 Grad. Je weiter Sie sich in den Norden begeben, desto kühler sind die Temperaturen.

Feste auf dem portugiesischen Weg im August 

Auf dem portugiesischen Weg finden diverse Feste im August statt. Im Folgenden listen wir einige davon auf. 

Mariä Himmelfahrt

Mariä Himmelfahrt wird am 15. August zelebriert. An diesem Fest können Sie sowohl, wenn Sie den zentralen Weg ab Lissabon laufen, als auch wenn Sie auf der Küstenroute ab Porto starten, teilnehmen. Sowohl Lissabon als auch Porto halten Veranstaltungen zur Ehren Mariä Himmelfahrt ab. 

Alvaiázere im August

Alvaiázere ist eine Kleinstadt, die sich auf der siebten Etappe des zentralen portugiesischen Weges befindet. In diesem Ort finden zwei Veranstaltungen im August statt.

Am ersten Sonntag des Monats finden die Feierlichkeiten zu Ehren der Muttergottes der Gnade statt. Mitte August wird das Fest Heiliges Herz von Jesus abgehalten.

Ponte da Lima im August

Ponte da Lima befindet sich am Ende der 20. Etappe des Weges. In diesem Ort finden ebenfalls zwei Veranstaltungen im August statt. In der ersten Woche wird das Internationale Festival der Folklore gefeiert und in der zweiten die Messe der Snacks

Fest der Pilgerin

In Pontevedra wird in der zweiten Augustwoche das Fest der Pilgerin gefeiert. Während der Feierlichkeiten werden Sie viele galizische Flaggen und Theateraufführungen sehen können. Ohne Zweifel eine sehr gute Zeit, um durch Pontevedra zu laufen.

Fest der Pimientos (Bratpaprika) aus Hebrón 

Am 06. August wird in Padrón das Fest der Pimientos aus Hebrón gefeiert. Wie Sie vielleicht schon wissen, und falls nicht erfahren Sie es nun von uns, stammen die Pimientos aus Padrón nicht aus diesem Ort, sondern aus Hebrón. 

Der Camino del Norte im August

Der August ist einer der besten Monate, um die kantabrischen Strände zu genießen. Diese Route ist die zweitlängste der Jakobswege und eine perfekte Option für den Sommer. Vor allem, wenn Sie versuchen wollen die Ballungsräume der Pilger zu meiden.  

Wenn Sie mehr hierüber erfahren möchten, sollten Sie sich unseren Post zu dem Camino del Norte anschauen. Darin finden Sie Links, die Sie zu weiteren Informationen führen und Ihnen zeigen, was man auf diesem Weg machen und sehen kann

Das Klima auf dem Camino del Norte im August

Im Monat August liegen die Temperaturen auf dieser Route zwischen 17 und 28 Grad. Da in diesem Monat die Wahrscheinlichkeit für Regen nicht sehr hoch ist, ist er ein guter Monat, um den Camino del Norte zu laufen. 

Feste des Camino del Norte im August

Im August kann man nicht nur die beeindruckenden Strände des Camino del Norte genießen, sondern auch an einer Vielzahl von Festen teilnehmen. Im Folgenden listen wir einige der Orte auf, bei denen es wahrscheinlich ist, dass beliebte Veranstaltungen im August stattfinden werden

Markina auf der vierten Etappe

Wenn Sie Ihre Pilgerung in Irún starten, befindet sich Markina am Ende der vierten Etappe des Weges. In diesem Ort werden im August drei Feste gefeiert: Santutxu (1. August), Fest der Muttergottes des Schnees (5. August) und die Feste des Heiligen Jacinto (17. August). 

Gernika im August

Am Ende der fünften Etappe des Camino del Norte erreichen Sie den historischen Ort Gernika. Diese Stadt feiert im August das Fest des Kabeljaus und das Fest des Weines Rioja Alavesa. Dies ist eine exzellente Möglichkeit die lokalen Produkte zu probieren.  Vom 14. bis 15. August wird zudem auch das Fest von Andra Mari gefeiert. 

Feste von Bilbao

In Bilbao wird im August ebenfalls gefeiert. Zum einen das Fest von San Roque und zum anderen die Große Woche Bilbaos

Laredo auf der zehnten Etappe

In Laredo finden im August verschiedene Feste statt, sodass es sehr gut möglich ist eines der Feste mitzuerleben, wenn man über den Camino del Norte durch diesen Ort wandert. Das hier sind einige der Veranstaltungen, die im August in Laredo stattfinden: 

  • Fest des Heiligen Lorenzo (10. August)
  • Mariä Himmelfahrt (15. August)
  • Fest von San Roque (16. August)
  • Die Schlacht der Blumen (letzter Freitag im Monat)

Die Vía de la Plata im August

Die Vía de la Plata ist der längste Weg des Jakobsweges. Daher bezieht man sich auf verschiedene Abschnitte oder Wege, wenn man über diese Route spricht. 

Einer seiner Abschnitte ist der bekannte Camino Mozárabe. Ein anderer vereint Sevilla und Mérida miteinander. 

Die ersten Etappen sind nicht sehr empfehlenswert für den Monat August, da die Temperaturen im Süden Spaniens sehr hoch sind. Nichtsdestotrotz gilt: nichts ist unmöglich. Wenn Sie den südlichen Abschnitt im August laufen wollen, dann verpassen Sie nicht unsere Ratschläge, um die Vía de la Plata im Sommer zu laufen. 

Auf der Vía de la Plata gibt es andere Abschnitte, die empfehlenswerter für den Augustmonat sind. Ein Beispiel ist der Camino Sanabrés, der in Ourense beginnt. Uns gefällt besonders diese Route, da sie nicht so bekannt ist.  

Das Klima auf der Vía de la Plata im August

Im August sind die Temperaturen auf den Abschnitten im Süden zwischen 35 und 40 Grad. Dahingegen liegen die Temperaturen auf den nördlichen Abschnitten, wie zum Beispiel auf dem Camino Sanabrés, zwischen 25 und 28 Grad und sind somit um einiges angenehmer.  

Feste auf der Vía de la Plata im August

Auf der gesamten Vía de la Plata sind beliebte Feste verteilt, die im August stattfinden. Im Folgenden stellen wir Ihnen eine Liste mit Festen zur Verfügung, die entlang der Route von Sevilla bis Santiago de Compostela stattfinden:

  • Guillena (Etappe 1): Fest der Muttergottes des Rosenkranzes
  • Almadén de Plata (Etappe 3): Fest zu Ehren der Muttergottes der Jungfrau der Gnade und Feste des Jesus Christus des Kreuzes
  • Monesterio (Etappe 4): Fest des Auswanderers
  • Fuentes de Cantos (Etappe 5): Fest von Fuentes de Cantos
  • Almendralejo (Etappe 8): Frömmigkeitsmarkt (15. August)
  • Torremejía (Etappe 8): Große Feste des Ortes
  • Alcuéscar (Etappe 10): Fest des Auswanderers
  • Casar de Cáceres (Etappe 12): Fest der Schleie (letztes Wochenende im Monat)
  • Embalse de Alcántara (Etappe 12): Fest von San Roque (Mitte August)
  • Grimaldo (Etappe 13): Fest von San Roque (16. August).
  • Galisteo (Etappe 14): Mariä Himmelfahrt (vom 14. bis 18. August)
  • Aldeanueva del Camino (Etappe 15): Kulturelle Woche (Mitte August)
  • Baños de Montemayor (Etappe 16): Das Fest der Ältesten, das Fest vom Heiligen Ramón Nonat, das Fest der Heiligen Rosa de Lima
  • La Calzada de Béjar (Etappe 16): Fest des Heiligen Ramón Nonato
  • Fuenterroble (Etappe 17): Fest des Patrons (6. August).
  • Benavente (Etappe 24): mittelalterlicher Markt
  • Alija del Infantado (Etappe 25): Wallfahrt von La Vizana (15. August)

Der Camino Primitivo im August

Der August ist ein exzellenter Monat, um den Camino Primitivo zu laufen. Wenn Sie auf Ihrem Jakobsweg auf der Suche nach Ruhe sind, dann ist dies hier der richtige Weg für den August. 

Die Temperatur auf dem Camino Primitivo im August

Im August variiert die Temperatur auf dem Camino Primitivo zwischen 15 und 25 Grad. Die Wahrscheinlichkeit für Regen ist im August nicht sehr hoch, also ist es eine gute Gelegenheit diese Route zu laufen, ohne sich Sorgen um Regen machen zu müssen.  

Feste des Camino Primitivo im August

Am 15. August finden an diversen Orten des Camino Primitivo Festlichkeiten zu Ehren San Roques statt. Einigen davon sind: Tineo (Etappe 3), Grandas de Salime (Etappe 6), Cadavo Baleira (Etappe 8) und Lugo (Etappe 9). 

Weitere Feste, die auf dem Camino Primitivo stattfinden sind:

  • Tineo (Etappe 3): Chosco-Fest (erste Woche des Monats) und Fest des Bollo Preñao („schwangeres Brötchen“) und des Weines
  • Pola de Allende (Etappe 4): Wallfahrt der Muttergottes aus Bedramón (15. August)
  • Grandas de Salime (Etappe 6): Mittagspicknick und Feste von San Salvador (erstes Wochennede im August), Fest von der Bellido (31. August) und Sardinenfest (letztes Wochenende im Monat)
  • Fonsagrada (Etappe 7): Messe des Auswanderers (erste zwei Wochen im August).
  • Cadavo Baleira (Etappe 8): Fest des Heiligen Christopher (12. August)

Der Camino Inglés im August

Wenn Sie über wenige Urlaubstage im August verfügen, dann ist der Camino Inglés die ideale Route für Sie. Man kann den gesamten Camino Inglés in fünf Tagen laufen. Wenn Sie mehr über diese Wanderroute erfahren möchten, können Sie sich gerne in unserem Post über dessen Etappen informieren.  

Den Camino Inglés im August laufen

Die Durchschnittstemperatur auf dieser Route bewegt sich zwischen 18 und 24 Grad. Da sich der gesamte Weg in Galizien befindet, ist die Wahrscheinlichkeit für Regen gegeben. Jedoch ist im Sommer der geringste Niederschlag zu verzeichnen. 

Auf dem Camino Inglés kann man im Augustmonat an Festlichkeiten in Ferrol, Betanzos und Bruma teilnehmen. Im Folgenden weitere Details dazu:

  • Ferrol (Etappe 1): Handwerks- und Gastronomiemesse und Spektakel zur Schlacht in Brión (am Sonntag, der dem 25. August am nächsten ist) und Feuerwerk von San Ramón (letzte Woche im Monat).
  • Betanzos (Etappe 2): Feste von San Roque (vom 14. bis zum 25. August), die Wallfahrt Os Caneiros und das Fest der Heißluftballons
  • Bruma (Etappe 3): Fest vom Heiligen Lorenzo

Der Camino de Finisterre im August

Der Camino de Finisterre ist im August gut frequentiert. Die Temperaturen auf dieser Route sind frisch im Vergleich zu den anderen Jakobswegen. 

Auf dem Camino de Finisterre werden diverse Feste im August gefeiert. Einige davon sind:

  • Cee (Etappe 3): Buchmesse (zweite Woche des Monats), Fest der Jungfrau aus Xunqueira (vom 13. bis zum 16. August) und Fest der Herzmuschel (Ende des Monats)
  • Finisterre (Etappe 4): Fest der Schwertmuschel (erster Sonntag im Monat) und Festival des Ende des Jakobsweges (drittes Wochenende im August)
  • Muxía (Etappe 6): Markt der Seerouten (vom 25. bis zum 26. August)

Mit allem was wir Ihnen erzählt haben, wissen Sie bereits alles was Sie brauchen, um Ihren Jakobsweg im August laufen zu können. Wenn Sie Ihre Reise zwischen Juli und August oder zwischen August und September machen möchten, dann verpassen Sie nicht unsere Artikel zu diesen Monaten.

Zum Abschied möchten wir Sie daran erinnern, dass wir von Santiago Ways uns freuen würden, wenn wir Sie bei der Organisation Ihrer Pilgerung nach Santiago de Compostela unterstützen dürften. Wenn Sie eine auf den Jakobsweg spezialisierte Agentur suchen, dann rufen Sie uns an oder hinterlassen hier oder auf unserer Facebookseite einen Kommentar. 

Buen Camino!