Auch Kinder können den Jakobsweg wandern

Den Jakobsweg mit Kindern zu machen kann, a priori, weitaus komplizierter wirken, als es in Wirklichkeit ist. Jedes Jahr erleben viele Familien dieses Abenteuer mit ihren Kindern.

Jakobsweg als Familie

Die Schwierigkeit oder Härte des Jakobswegs ist gut anpassbar auf die Situation und Notwendigkeit jeder Person, inklusive Kindern. Deswegen muss man die Wanderung angemessen organisieren und besser darauf vorbereitet sein, um Überraschungen zu vermeiden, damit die ganze Familie den Jakobsweg genießen kann.

Würden Sie gerne den Jakobsweg ab Sarria mit der Familie machen? Stellen Sie uns Informationen zu Ihrem Zeitraum bereit und wir kümmern uns um die Organisation aller Einzelheiten dieses unvergesslichen Erlebnisses.









  1. [tracking-info]
    1. Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung.

Diesen Artikel möchten wir all diesen Familien widmen, die jedes Jahr planen, mit ihren Kindern den Jakobsweg zu bereisen. Genau dafür haben wir diese Sammlung an grundlegenden Ratschlägen für die Wanderung des Jakobswegs mit den Kleinsten erstellt.

Bevor Sie unsere Empfehlungen weiterlesen, empfehlen wir Ihnen, unseren praktischen Ratgeber über den Jakobsweg zu lesen, wenn Sie bisher noch nichts über den Weg wissen, dort geben wir Ihnen alle grundlegenden Informationen, die Sie benötigen.

Empfohlenes Mindestalter, um den Jakobsweg zu machen

Das vom Verein der Freunde des Jakobswegs empfohlene Mindestalter ist 3 Jahre, da Kinder das Erlebnis ab dann viel mehr genießen können. Der Jakobsweg kann jedoch mit Kindern jeden Alters gewandert werden.

Je jünger das Kind ist, desto größer ist die Herausforderung der Wanderung sowohl für die Eltern als auch für die Kinder. Das bedeutet nicht, dass der Jakobsweg keine geeignete Strecke für die Wanderung mit Babys ist. Jedes Jahr machen sich viele Familien mit kleinen Kindern auf den Weg nach Santiago und tragen das Baby auf dem Rücken, wenn Sie den Jakobsweg zu Fuß gehen, oder im Anhänger, wenn Sie mit dem Rad fahren. 

Wählen Sie eine für Kinder angemessene Strecke des Jakobswegs

Der französische Weg ist einer der empfehlenswertesten, um ihn mit Kindern zu machen. Dieser Weg hat die beste Infrastruktur, sowohl im Bezug auf Dienstleistungen als auch auf Unterkünfte. Es ist nicht nur die beliebteste Strecke des Jakobswegs, die Wahrscheinlichkeit, andere Familien mit Kindern zu treffen, ist auch am größten.

Der beliebteste Abschnitt unter Familien, die den französischen Weg gehen, ist der zwischen Sarria und Santiago de Compostela. Diese letzten 100km des Weges sind die beliebtesten und dort finden Sie viele Orte, um Ihre Wanderung an die Bedürfnisse der Kleinsten anzupassen. Außerdem erhalten die Kinder ebenfalls die Compostela (fälschlicherweise auch «compostelana» genannt), was diesen meist viel Freude bereitet.

Auch andere Wege nach Santiago wie die beiden Strecken von Portugal sind sehr empfehlenswert, da sie die leichtesten sind. Von diesen ist der Abschnitt von Tui nach Santiago de Compostela am beliebtesten.

Es gibt jedoch eine Vielzahl an Optionen. Wenn Sie glauben, dass Ihre Kinder auch kompliziertere Strecken schaffen und auch andere Optionen einplanen, können Sie unseren Post über die Wege des Jakobswegs aufsuchen.

Planen Sie kürzere Abschnitte

Wenn man den Jakobsweg ohne Kinder macht, wandert man gewöhnlich zwischen 20 und 25 Kilometern pro Tag, oder 50 Kilometer mit dem Rad. Wenn Sie den Jakobsweg mit Kindern gehen, müssen Sie daran denken, dass die Kleinen weder dem Rhythmus noch dem Tempo von Erwachsenen folgen können, weswegen die Abschnitte wesentlich kürzer sein sollten.

Wenn Sie den Jakobsweg mit Kindern zu Fuß gehen, wird empfohlen, Abschnitte von ca. 10 Kilometern pro Tag zu planen, und höchstens 15km. Das bedeutet, dass Sie doppelt so viel Zeit einplanen müssen, wenn Sie den Jakobsweg mit Kindern gehen. Wenn Sie mit dem Fahrrad fahren, werden 20 bis 25 Kilometer empfohlen.

In diesem Artikel darüber, welchen Teil des Weges man in Abhängigkeit der freien Tage wandern sollte, können Sie sehen, wie viele Tage man benötigt, um von den unterschiedlichen Startpunkten der Wege in Santiago anzukommen. Die angegebenen Tage müssen Sie ungefähr verdoppeln, wenn Sie den Jakobsweg zu Fuß mit Kindern pilgern. Wenn Sie mit dem Rad fahren, können Sie annehmen, dass die Schätzung der Tage, die wir in dem Artikel aufstellen, korrekt ist.

Machen Sie viele Pausen

Ein weiterer Grund, warum die Abschnitte kürzer als gewöhnlich sein sollten, wenn Sie den Jakobsweg mit Kindern wandern, ist, dass diese mehr Pausen als Erwachsene brauchen. Es wird empfohlen, dass die Kinder sich jede Stunde ausruhen.

Pause auf dem Jakobsweg mit Kindern

Außerdem ist es neben der Pausen normal, dass Kinder sich mit allem beschäftigen, was auf dem Weg ihre Aufmerksamkeit weckt. In diesem Punkt muss man flexibel sein und zulassen, dass sie die Wanderung genießen.

Wandern sie spielerisch

Nutzen Sie Ihren Aufenthalt auf dem Jakobsweg, um ihnen beizubringen, die Natur zu lieben. Planen Sie Spiele für den Weg, erzählen Sie ihnen von den Tieren und Pflanzen, die Sie auf der Wanderung sehen und lassen Sie zu, dass sie mit anderen Kindern, die sie auf dem Jakobsweg kennenlernen, spielen.

Denken Sie daran, dass Kinder nicht die gleichen Gründe wie Sie haben, um nach Santiago zu wandern. Für sie ist es alles, zu spielen und neue Sachen zu entdecken, und dafür ist der Jakobsweg das perfekte Ziel.

Vorsicht mit der Hitze

Es ist unerlässlich, dass Sie nicht während der Mittagssonne wandern! Das gilt ebenso für Erwachsene, aber wenn Sie den Jakobsweg mit Kindern wandern, ist es noch viel wichtiger, dass Sie jeden Tag gut planen, damit Sie nicht der heißen Mittagssonne ausgesetzt sind. Außerdem sollten Sie sichergehen, dass Ihre Kinder regelmäßig Wasser trinken.

Denken Sie daran, dass Sie mehr Gewicht tragen müssen

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was Sie auf dem Jakobsweg mitnehmen müssen, aber mit Kindern zu wandern bedeutet, dass Sie zusätzliche Sachen für die Kleinsten einpacken müssen. Zum einen machen Kinder sich nass und schmutzig, weswegen Sie extra Wechselkleidung in Ihren Rucksack packen müssen.

Den Jakobsweg mit kleinen Kindern vorbereiten

Außerdem sind Kinder kälteempfindlicher, weswegen Sie auch im Sommer sicherstellen sollten, dass Sie warme Kleidung einpacken, besonders wenn Sie Strecken wandern, die hoch liegen.

Unterstützendes Material für die Wanderung mit Kindern

Ebenso gibt es einige Extrasachen, die Sie, je nach Alter der Kinder, benötigen können. Einige davon, die helfen, damit die ganze Familie die Erfahrung des Jakobswegs mehr genießt, sind:

  • Wenn das Kind jünger als 1 Jahr ist, ist es unbedingt nötig, dass Sie eine Babytrage mitnehmen.
  • Für Kinder unter 6 Jahren ist es ratsam, einen bergtauglichen Kinderwagen mitzunehmen, was eine große Hilfe ist, wenn das Kind müde ist und Sie keine Pause machen möchten.
  • Ab 6 Jahren sollte das Kind in der Lage sein, den ganzen Weg alleine zu gehen, solange die Strecke nicht die empfohlenen Kilometer überschreitet.

Denken Sie an Snacks!

Auf der anderen Seite sollten Sie nicht nur den Ratschlägen zu Nahrungsmitteln und Ernährung folgen, um den Körper während der Wanderung fit zu halten, sondern auch berücksichtigen, dass es empfehlenswert ist, dass die Kinder bei jedem Stopp etwas essen. Deshalb sollten Sie in Ihrem Rucksack immer einen Snack haben (Nüsse, Säfte, Kekse, Obst usw.), der ihnen zusätzliche Energie verleiht.

60-Wenn Sie beschließen, den Jakobsweg mit kleinen Kindern zu machen, ist der Gepäcktransfer zwischen den Abschnitten eine gute Option, da Sie Ihrem Körper so nicht zu viel zumuten. In dieser Monografie unseres Blogs legen wir Ihnen die Vorteile dieses Service dar und wir erklären Ihnen, wie er funktioniert.

Suchen Sie gemütliche Unterkünfte

Mit Kindern zu wandern und dann in Herbergen zu schlafen, ist keine gute Idee. Zum einen sind Minderjährige oftmals nicht erlaubt und zum anderen können Sie nicht im Voraus reservieren, um sicherzugehen, dass Sie am Ende des Abschnitts eine Unterkunft haben.

Wenn Sie den Jakobsweg mit Kindern machen, ist unser Ratschlag, dass Sie sich für komfortable Unterkünfte, entscheiden, in denen die Kinder sich ausreichend ausruhen können. Hotels und Landhäuser sind eine gute Option, da Sie über ein privates Zimmer und Bad verfügen; außerdem gibt es oft Außenbereiche, in denen die Kinder spielen können.

Vermeiden Sie Unvorhergesehenes und verlassen sich auf eine Agentur

Den Jakobsweg mit Kindern zu wandern bedeutet, Unvorhergesehenes so gut wie möglich zu verringern und so komfortabel wie möglich zu wandern. Damit kann Ihnen eine auf den Jakobsweg spezialisierte Agentur, wie wir, helfen.

Bei Santiago Ways haben wir schon viele Familien bei ihrer Reise auf dem Jakobsweg begleitet. Sie mussten sich nur darum kümmern, den Jakobsweg mit ihren Kindern zu genießen.

Wir haben sie bezüglich der Strecke und der Planung der Abschnitte beraten, ihnen die besten Unterkünfte gewährleistet und uns um den Gepäcktransport zwischen den Abschnitten gekümmert. Außerdem haben wir ihnen im Falle eines Notfalls ein Beratungstelefon und ein Notfallfahrzeug angeboten.

So einfach, so sicher! Ohne Unvorhergesehenes und alles ist gut organisiert! Wenn sie mehr über diese Art der Dienstleistungen und dessen Vorteile lernen möchten, können Sie unseren Artikel «Den Jakobsweg mithilfe einer Agentur wandern» lesen.

Machen Sie aus dem Jakobsweg einen Lebensstil für die Familie

Den Jakobsweg mit Kindern zu wandern ist die perfekte Gelegenheit, um Qualitätszeit mit der Familie zu genießen, bereits vor Beginn der Wanderung. Jeder muss sich körperlich und geistig darauf vorbereiten zu wandern, auch Kinder.

Nutzen Sie Ihre Reise auf den Jakobsweg, um die vorherigen Monate mit kleinen Ausflügen mit der Familie zu genießen. So können Sie auch die Ausdauer Ihrer Kinder einschätzen und die Abschnitte besser planen.

Nun wissen Sie, dass es möglich und sehr empfehlenswert ist, den Jakobsweg mit Kindern zu wandern. Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, geben wir Ihnen diese 10 Gründe, um sich zu animieren, diese Erfahrung zu erleben.

Wenn Ihnen klar ist, dass der Jakobsweg das Ziel für Ihren nächsten Familienurlaub sein wird, zögern Sie nicht, uns anzurufen. Genießen Sie die Wanderung des Jakobswegs mit Kindern ohne Unvorhergesehenes!

Buen Camino!