Welche Sachen sollte man auf dem Fahrrad mitnehmen, um den Jakobsweg zu machen?

Wenn Sie vorhaben, die Strecke auf dem Fahrrad zurückzulegen, müssen Sie andere Sachen mit zum Jakobsweg nehmen, als wenn Sie das Abenteuer zu Fuß machen würden. Bei beiden Pilgerformen stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung: Ihr Gepäck während der Pilgerfahrt selber tragen oder einen Service buchen, mit dem der Rucksack zwischen den Abschnitten transportiert wird.

Jakobsweg mit dem Fahrrad. Was soll man mitnehmen?

Sowohl wenn Sie beschließen, Ihr Gepäck selber zu tragen, als auch wenn Sie sich für einen Gepäcktransportservice entscheiden, ist es jedoch wichtig, dass Sie wissen, was Sie auf Ihrem Fahrrad mitnehmen sollten, um den Jakobsweg zu machen. Es gibt einige Dinge, die Sie während der Abschnitte bei sich haben sollten, und andere, die Sie in Ihrer Fahrradtasche mitnehmen oder mit einem Transportservice transportieren können.

Wenn Sie Lust haben, den Jakobsweg mit dem Fahrrad zu machen, es aber noch nicht geplant haben, dann helfen wir Ihnen! Wir organisieren die Radreise nach den Bedürfnissen jedes einzelnen Radpilgers. Erzählen Sie uns also mehr von Ihren Reiseplänen und überlassen Sie den Rest uns.









  1. [tracking-info]
    1. Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung.

Im Folgenden werden wir Ihnen darlegen, welche Sachen ein Radpilger zum Jakobsweg mitnehmen sollte. Wir werden mit der Ausrüstung, die Sie auf dem Jakobsweg für Ihr Fahrrad brauchen, beginnen und gehen zum Schluss auf Ihre Sachen ein.

Was sollte man für das Fahrrad zum Jakobsweg mitnehmen?

Einer der wichtigsten Punkte, die die Radpilger betreffen, ist die Wahl des Fahrrades, um den Jakobsweg zu machen. Wie wir Ihnen in unserem Blogbeitrag zu den Routen des Jakobsweges, die man mit dem Fahrrad machen kann, dargelegt haben, sollte man idealerweise ein Mountainbike auswählen.

Soweit es möglich ist, empfehlen wir Ihnen am Vorderrad eine Federung zu benutzen. Somit werden Ihre Arme auf den steinigen Abschnitten nicht so stark in Mitleidenschaft gezogen.

In diesem Abschnitt erklären wir Ihnen, welche Dinge Sie unserer Meinung nach für Ihr Fahrrad mit zum Jakobsweg nehmen sollten, damit die Reise so angenehm wie möglich wird. Passen Sie gut auf!

Der Gepäckträger

Ein Element, dass Sie sorgfältig aussuchen müssen, wenn Sie den Jakobsweg mit dem Fahrrad machen, ist der Gepäckträger, besonders wenn Sie eine Fahrradtasche mit Ihrem Gepäck mitnehmen werden. Unser Ratschlag lautet, dass Sie einen Gepäckträger benutzen, der äußerst widerstandsfähig ist und sich den Eigenschaften des Fahrrads anpasst.

Nehmen Sie eine Fahrradtasche zum Jakobsweg mit

Fahrradtaschen sind auch ein wichtiges Element. Sie müssen mit dem Gepäckträger kompatibel sein, damit sie perfekt aufeinanderpassen.

Für Ihr gesamtes Gepäck reichen zwei Fahrradtaschen für das Hinterrad aus. Denken Sie daran, je mehr Gewicht Sie bei sich haben, desto schwieriger wird es sein, mit dem Fahrrad zu fahren. Wir empfehlen Ihnen außerdem, dass Sie einen wasserdichten Überzug für die Fahrradtaschen mitnehmen, wenn sie selbst nicht wasserundurchlässig sind.

Es gibt einige Radpilger, die statt eines Gepäckträgers und der Fahrradtaschen einen Rucksack benutzen. Das empfehlen wir auf gar keinen Fall, da es sehr viel lästiger ist. Außerdem tragen Sie so das Gewicht auf Ihrem Rücken, auch wenn Ihr Fahrrad es ohne Probleme tragen könnte.

Lenkertaschen

Ein weiteres sehr nützliches Element ist eine kleine Lenkertasche, um dort die Dinge zu transportieren, die Sie am häufigsten verwenden, wie das Handy, um Fotos zu machen, den Pilgerausweis usw.

Nehmen Sie einen Ersatzschlauch für das Fahrrad zum Jakobsweg mit

Wir empfehlen den Radpilgern immer, Reifendichtmittel zu verwenden. Allerdings können auch damit nicht zu 100 % Reifenpannen vermieden werden. Deswegen ist es immer empfehlenswert, einen Ersatzschlauch, wenn möglich reifenpannensicher, ein Flickzeug-Set und eine Pumpe mitzunehmen.

Sollten Sie nicht wissen, wie man einen Fahrradschlauch wechselt, empfehlen wir Ihnen, es zu lernen, bevor Sie den Jakobsweg mit dem Fahrrad machen. Sie können einen Freund bitten, dass er es Ihnen zeigt, oder auf ein YouTube-Video, in dem es erklärt wird, zurückgreifen.

Öl für die Fahrradkette

Wir empfehlen, einen kleinen Behälter mit Öl für die Kette mitzunehmen. Aufgrund des Staubes auf den Feldwegen sowie der hohen Kilometerzahl, die täglich zurückgelegt werden, verliert die Kette an Schmierung. Deswegen ist ein kleiner Behälter mit Öl sehr hilfreich.

Fahrradflasche

Einige empfehlen, eine Fahrradflasche zu benutzen. Andere Radfahrer weisen darauf hin, dass die Rucksäcke mit einem Trinksystem sehr viel praktischer sind, weil es nicht so viel Energie kostet, zu trinken. Wählen Sie ein System aus und bereiten Sie sich mit dem vor, das Ihnen am praktischsten erscheint.

Ein Werkzeugset

Es gibt Werkzeugsets, die extra für Fahrräder und normalerweise ziemlich leicht sind. Sie werden Ihnen auf dem Jakobsweg von großem Nutzen sein. Wir empfehlen Ihnen, solch ein Set mitzunehmen.

Nehmen Sie eine Fahrradkette und ein Schloss zum Jakobsweg mit

Auf den Abschnitten werden Sie oft anhalten, um Sehenswürdigkeiten zu besuchen, an denen Sie unterwegs vorbeikommen. Deswegen ist es gut, immer eine Kette und ein Schloss bei sich zu haben, um das Fahrrad sicher abzuschließen. Je nachdem für welche Unterkunftsart Sie sich auf dem Jakobsweg entscheiden, kann es auch sein, dass Sie Ihr Fahrrad draußen auf der Straße abstellen müssen.

Weitere nützliche Dinge, die Sie für Ihr Fahrrad zum Jakobsweg mitnehmen können

Kabelbinder, ein Schaltzug und ein Isolierband können ebenfalls nützlich sein und zum Jakobsweg mitgenommen werden. Einige Radpilger haben auch gerne ein Tachometer oder einen Pulsmesser dabei.

Was sollte man für das Fahrrad zum Jakobsweg mitnehmen?

Die Beleuchtung und die Warnausstattung werden normalerweise als optional angesehen, aber wir finden sie aus Sicherheitsgründen unerlässlich. Sollte Ihr Fahrrad nicht darüber verfügen, statten Sie es mit einem Warnsystem aus (Hupe oder Klingel). So können Sie den anderen Pilgern, die zu Fuß unterwegs sind, Bescheid geben, dass Sie sich ihnen nähern, und somit verhindern, dass Sie sich in die Quere kommen.

Ein Vorder- und Rücklicht sind ebenfalls zu empfehlen. Sie sollten vermeiden, im Dunkeln zu fahren, aber wenn Sie an einem Morgen sehr früh die Etappe beginnen, werden Sie mit Beleuchtung nicht unbemerkt bleiben.

Zu guter Letzt können elastische Gepäckspinne auf dem Jakobsweg auch ziemlich praktisch sein, da Sie damit Dinge auf dem Gepäckträger Ihres Fahrrads befestigen können, wie beispielsweise eine Isomatte.

Welche Kleidung sollte man zum Jakobsweg mitnehmen, um ihn mit dem Fahrrad zu machen?

Wie wir Ihnen im vorherigen Abschnitt erklärt haben, empfehlen wir, nur zwei Fahrradtaschen für die Hinterreifen mitzunehmen, um das Gewicht des Gepäcks zu begrenzen. Wenn Sie auf dem Weg Ihr Gepäck tragen werden, lautet die Grundbedingung, dass es so leicht wie möglich sein sollte. Im Folgenden werden wir Ihnen sagen, welche Dinge Sie zum Jakobsweg mitnehmen sollten, wenn Sie mit dem Fahrrad pilgern.

Helm

Unbedingt erforderlich. Zu Ihrer Sicherheit sollten Sie auf dem Fahrrad immer Ihren Helm tragen.

Atmungsaktives Trikot

Im Sommer sollte man zwei atmungsaktive Trikots mitnehmen. In den Jahreszeiten mit einer hohen Regenwahrscheinlichkeit empfiehlt es sich auch, ein Trikot mit langen Armen mitzunehmen, um zu vermeiden, dass die Regenjacke an der Haut klebt.

Radlerhose

Eine oder zwei Radlerhosen für die warmen Jahreszeiten. Nehmen Sie im Spätherbst oder Winter auch eine lange Hose mit.

Tights

In Jahreszeiten mit einer hohen Regenwahrscheinlichkeit empfehlen wir Ihnen, eine Tight in Ihr Gepäck zu packen. Sie können sie an den Regentagen über die Radlerhose ziehen und somit verhindern, dass die Regenhose an Ihren Beinen klebt, was ein ziemlich unangenehmes Gefühl ist.

Eine Windjacke

Es ist unerlässlich, dass in Ihrem Gepäck eine Windjacke enthalten ist. Falls möglich, sollte sie atmungsaktiv sein.

Regenkleidung

Wie wir Ihnen in dem Beitrag, in dem wir darauf eingehen, was man machen soll, wenn es auf dem Jakobsweg regnet, erklärt haben, regnet es in Galicien jeden zweiten Tag. Deswegen ist die Regenbekleidung auf jeder Route und in jeder Jahreszeit unerlässlich.

Welche Kleidung sollte man zum Jakobsweg mitnehmen, um ihn mit dem Fahrrad zu machen?

Wir empfehlen Ihnen, eine Regenhose und eine Regenjacke mitzunehmen. Eine weitere Option besteht darin, ein Cape mitzunehmen, aber auf dem Fahrrad kann es ziemlich lästig werden, da es die Beweglichkeit einschränkt.

Überschuhe

Genauso wie die Kleidung müssen Sie auch Ihre Füße und Schuhe vor dem Regen schützen. Dafür können Sie wasserundurchlässige Überschuhe mitnehmen, die Ihnen helfen, Ihre Schuhe trocken zu halten. Einige Radfahrer verwenden Überschuhe aus Neopren, die fünf bis sechs Nummern größer sind, um ihre Schuhe zu schützen.

Welche Schuhe soll man mitnehmen, um den Jakobsweg mit dem Fahrrad zu machen?

Es wird empfohlen, drei Paar Schuhe mitzunehmen. Ein Paar ist zum Radfahren. Hier sind Schuhe mit Cleats empfehlenswert. Jedoch sollten die Sohlen auch dafür geeignet sein, um mit den Schuhen zu gehen, da Sie oft zu Fuß einen Abschnitt zurücklegen müssen.

Ein Paar Schuhe ist für die Nachmittage, damit die Füße sich ausruhen können. Zu guter Letzt wird auch empfohlen, ein paar Schlappen mitzunehmen, die man in der Dusche oder in den Flüssen und Schwimmbädern tragen kann, sollten Sie sich an einem Tag erfrischen wollen.

Alltagskleidung

Sie werden auch ein oder zwei Wechselkleidungen, die Sie nachmittags tragen können, während Sie die Ortschaften besuchen, brauchen. Die Kleidung, die Sie mitnehmen müssen, hängt von der Jahreszeit ab, in der Sie den Jakobsweg machen. Vergewissern Sie sich aber immer, eine zweite Schicht mitzunehmen, damit Sie nicht frieren.

Unterwäsche

Normalerweise wird empfohlen, für drei Tage Unterwäsche mitzunehmen, da Sie nachmittags waschen können. Sie sollte am besten atmungsaktiv sein.

Handtuch

Nehmen Sie ein leichtes, schnelltrocknendes Handtuch mit, mit dem Sie sich nach dem Duschen abtrocknen können. Einige Unterkünfte, wie Hotels und Landhäuser stellen Ihnen Handtücher bereit, Herbergen jedoch nicht.

Nehmen Sie Handschuhe mitm um den Jakobsweg mit dem Fahrrad zu machen

Handschuhe können auf dem Jakobsweg ziemlich nützlich sein. Im Winter schützen sie Sie vor der Kälte und im Sommer beugen sie Blasen an den Händen vor.

Sonnenbrille

Wenn Sie mit dem Fahrrad fahren, kann es auch nützlich sein, in Ihr Gepäck des Jakobsweges eine Sonnenbrille zu packen. Sie schützt Sie nicht nur vor der Sonne, sondern verhindert auch, dass Staub in Ihre Augen kommt.

Badesachen

Wir empfehlen Ihnen auch, in Ihren Koffer eine Badehose bzw. einen Badeanzug zu packen. Auf den meisten Routen des Jakobsweges gibt es Orte, wo Sie sich erfrischen können, wie Baggerseen, Flüsse oder Strände. Wenn Sie einen der Jakobswege entlang der Küste machen, sind der Badeanzug bzw. die Badehose unerlässlich, genauso wie ein Handtuch, um sich nachher abzutrocknen.

Seife und Wäscheklammer

Außer wenn Sie einen Gepäcktransportservice zwischen den Abschnitten buchen, müssen Sie jeden Nachmittag Ihre Kleidung waschen. Denken Sie deswegen daran, in die Fahrradtasche ein Stück Seife und ein paar Wäscheklammern, um Ihre Wäsche aufzuhängen, zu packen.

Hygieneartikel

Packen Sie in Ihren Kulturbeutel Hygieneartikel in Reisegröße. Auch wenn Ihre Route lang ist, werden Sie keine Probleme haben, da Sie unterwegs durch Orte kommen werden, wo Sie, falls nötig, mehr kaufen können.

Stirnlampe

Nehmen Sie eine Stirnlampe mit. Sie können sie in dem Zimmer Ihrer Unterkunft benutzen, wenn Sie es mit mehreren Pilgern teilen und raus- oder hineingehen möchten, wenn das Licht aus ist und die anderen schon schlafen. Sie wird Ihnen auch nutzen, wenn es unterwegs dunkel wird.

Reiseapotheke

Es ist auch empfehlenswert, eine kleine Reiseapotheke mitzunehmen. Sie müssen nicht alle möglichen Medikamente mitnehmen, da es unterwegs auch Apotheken gibt. Nehmen Sie nur das mit, was Ihnen im Notfall helfen kann, wie Pflaster, Verbandszeug usw.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Liste mit den Dingen, die Sie auf dem Fahrrad mit zum Jakobsweg nehmen sollten, geholfen hat. Wenn Sie immer noch nicht wissen, welche Route Sie auswählen sollen und eine Herausforderung suchen, lesen Sie sich auf jeden Fall unseren Artikel zum ursprünglichen Jakobsweg mit dem Fahrrad durch.

Denken Sie daran, dass wir bei Santiago Ways Ihnen bei der Organisation Ihrer Reise zum Jakobsweg mit dem Fahrrad helfen können. Wenn Sie möchten, können Sie uns anrufen oder uns auf unserer Facebook-Seite schreiben, und wir stellen Ihnen alle Informationen zum Service für die Radpilger bereit.

Buen Camino!