Der Jakobsweg ohne Gluten

Wir bekommen immer mehr Anfragen von Pilgern mit Zöliakie, die uns fragen, ob es möglich ist, den Jakobsweg ohne Gluten zu machen. Solche Unverträglichkeiten sollten Sie nicht daran hindern, sich auf das Abenteuer zu begeben.

Es gibt viele Optionen, den Jakobsweg zu organisieren, ohne am Ende Gluten zu sich nehmen zu müssen, weil man keine glutenfreien Optionen findet.

Es gibt viele Optionen, den Jakobsweg zu organisieren, ohne am Ende Gluten zu sich nehmen zu müssen, weil man keine glutenfreien Optionen findet.

Wie Sie wissen, führt der Jakobsweg durch zahlreiche Orte und auch einige Städte. Deswegen ist es möglich, auf dem Jakobsweg Essen ohne Gluten zu finden.

Natürlich ist das Angebot in den Städten sehr viel größer als in den kleinen Ortschaften, aber Sie werden auf dem Jakobsweg immer Optionen haben, glutenfrei zu essen.

Unser Ziel bei Santiago Ways ist es, den Pilgern die Strecke so einfach wie möglich zu gestalten und ihnen die besten Ratschläge für den Jakobsweg zu geben. Im Folgenden stellen wir Ihnen einen Leitfaden für einen glutenfreien Jakobsweg bereit.

Wenn Sie pilgern möchten, empfehlen wir Ihnen den Jakobsweg ab Sarria, da er sehr beliebt ist und Sie auf diesem Abschnitt ohne Problem Essen ohne Gluten finden werden. Wenn Sie bei der Organisation Ihrer Reise Hilfe brauchen, lassen Sie uns Ihre Daten da und wir werden Sie kontaktieren.









  1. [tracking-info]
    1. Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung.

Wie legt man den Jakobsweg ohne Gluten zurück?

Im Folgenden geben wir Ihnen ein paar Tricks geben, die Sie anwenden können, wenn Sie kein Gluten vertragen und den Jakobsweg machen werden. Je nach dem Grad Ihrer Unverträglichkeit, vielleicht sind Sie Allergiker oder haben nur eine leichte Unverträglichkeit, gibt es einige Ratschläge, die Sie nicht befolgen können. 

Wenn Sie zu den Personen gehören, bei denen nichts in Kontakt mit Gluten kommen darf, weil Sie höchstallergisch sind, gestaltet sich alles sehr viel schwieriger. Allerdings gibt es immer eine Lösung, wie wir Ihnen nachfolgend darlegen werden.

Frühstücken Sie in Ihrer Unterkunft

Wenn Sie beschließen sollten, auf dem Jakobsweg in Hotels zu übernachten, können Sie das Frühstück hinzubuchen. Sie müssen aber auf jeden Fall rechtzeitig reservieren und nachfragen, ob sie dort glutenfreies Essen für Sie haben werden.

Fragen Sie nach, ob Ihnen ein glutenfreies Menü bereitgestellt werden kann, bevor Sie reservieren. Fragen Sie außerdem nach, was Ihnen serviert wird, weil einige Unterkünfte nur ein Frühstücksmenü anbieten.

Wenn die Unterkunft, in der Sie übernachten, Ihnen ein Buffet anbietet, fragen Sie nach, woraus es besteht. Einige Buffets sind sehr üppig und enthalten viele verschiedene Produkte. Somit können Sie ohne Probleme ein reichhaltiges glutenfreies Frühstück zu sich nehmen, mit dem Sie genug Energie haben, um den Abschnitt des Jakobsweges zurückzulegen.

In Santiago de Compostela glutenfrei essen

Um sicherzugehen, dass Sie nach dem Frühstück wirklich keinen Hunger mehr haben, empfehlen wir Ihnen, dass Sie immer eine kleine Tüte mit Brot oder Keksen ohne Gluten mitnehmen. Auch wenn es im Hotel keine glutenfreien Brötchen gibt, Sie jedoch eins frühstücken möchten, können Sie anfragen, ob sie es mit Ihrem eigenen Brot zubereiten können. Es ist nicht ideal aber so haben Sie wenigstens nicht das Nachsehen.

Nehmen Sie Ihre Produkte mit in die Cafés

Wenn das Frühstück nicht in Ihrer Unterkunft inbegriffen ist und Sie vorhaben, in einem Café zu frühstücken, müssen wir Ihnen leider sagen, dass es auf dem Jakobsweg nur sehr wenige Optionen gibt, um glutenfrei zu essen. In diesem Fall nehmen Sie am besten Ihre eigenen Produkte mit (Brot, Gebäck, Kekse ohne Gluten usw.) und essen Sie zu einem Kaffee oder einem Saft im Café.

Auf diese Weise können Sie mit anderen Pilgern das Frühstück genießen. Normalerweise sagen die Kellner in den Cafés nichts, wenn Sie etwas essen, was Sie nicht dort gekauft haben, solange Sie den Mindestverzehr einhalten. Sie können zum Beispiel einen Kaffee, einen Tee oder einen Saft bestellen.

Bereiten Sie Ihr eigenes Frühstück zu, bevor Sie starten

Sollten Sie in einem Hostel mit einer Küche übernachten, besteht eine weitere, sehr günstige Option darin, Ihr eigenes Frühstück zuzubereiten, bevor Sie starten. So können Sie ganz genau kontrollieren, was Sie essen, und ein reichhaltiges Frühstück zubereiten, um in den Tag zu starten.

Sollten Sie eine sehr starke Glutenunverträglichkeit haben, empfehlen wir Ihnen, Ihre eigenen Küchenutensilien zu benutzen. Nehmen Sie ein bisschen Frischhaltefolie, Papiertücher usw. mit, damit die Produkte, die Sie essen werden, nicht in Kontakt mit den Flächen kommen, wo vielleicht andere Pilger Essen mit Gluten zubereitet haben. So vermeiden Sie, dass Ihr Frühstück verunreinigt wird und Sie sich schlecht fühlen.

Denken Sie nur daran, dass es viele Pilger gibt, die auf dem Jakobsweg so wenig wie möglich ausgeben möchten. Deswegen entscheiden sich viele von ihnen, ihr Frühstück in der Unterkunft vorzubereiten, bevor sie morgens starten.

Für diese Strategie müssen Sie einfach nur ein bisschen vorsichtig sein, vor allem wenn Sie gerne Gebäck, Brot oder Kekse frühstücken. Nicht in allen Orten des Jakobsweges werden Sie Produkte ohne Gluten kaufen können.

Deswegen sollten Sie die Strecke gut planen, um glutenfreie Produkte in den Supermärkten zu kaufen, in denen es diese Produkte gibt. Sie müssen nicht alles von zuhause mitnehmen, aber warten Sie auch nicht, bis Sie nichts mehr haben, bis Sie wieder etwas kaufen.

Snacks

Für die Personen mit einer Glutenunverträglichkeit stellen die Snacks auf dem Jakobsweges kein größeres Problem dar. Trockenfrüchte und Obst sind zum Beispiel eine gute Option.

Wenn Sie mittags jedoch gerne ein Brötchen essen, können Sie es bereits in Ihrer Unterkunft zubereiten, außer wenn Sie morgens noch an einem größeren Ort oder an einer Stadt vorbeikommen, wo es ein Café oder eine Bäckerei mit glutenfreien Produkten gibt.

Mittagessen

Das Mittagessen ist eine der Mahlzeiten, die Ihnen am wenigsten Problemen bereiten, wenn Sie den Jakobsweg ohne Gluten machen. In den meisten Restaurants gibt es glutenfreie Gerichte. In einigen wird auf der Speisekarte darauf hingewiesen. In anderen, auch wenn es nicht auf der Karte steht, können Sie anhand der Zutaten sehen, dass das Gericht kein glutenhaltiges Produkt enthält.

Unsere Empfehlung lautet, dass Sie Ihren Tag so planen, dass Sie das Mittagessen in den größten Orten des Tages zu sich nehmen. So ist die Wahrscheinlichkeit höher, ein Restaurant zu finden, dessen Karte sich Ihren Bedürfnissen anpasst.

Den Jakobsweg ohne Gluten machen

Wir empfehlen, auf die Pilgermenüs zu verzichten. Dort gibt es weniger Optionen, aus denen Sie auswählen können. Bestellen Sie à la Carte und genießen Sie die regionale Küche.

Abendessen

Das Abendessen kann hingegen ein Problem darstellen, wenn Sie auf dem Jakobsweg glutenfrei essen müssen. Viele der Abschnitte enden in kleinen Orten, in denen es nicht viele Restaurants gibt.

Hier besteht eine gute Option darin, in Hotels unterzukommen, die Ihnen Abendessen anbieten, und vorher anzukündigen, dass Sie ein glutenfreies Menü brauchen. Oder Sie können nicht allzu kleine Orte als Etappenziele auswählen oder das Abendessen in Ihrer Unterkunft zubereiten, wenn Ihnen eine Küche zur Verfügung steht.

Restaurants und Supermärkte ohne Gluten auf dem Jakobsweg

Um sich besser zu organisieren und um Unvorhergesehenes so gut wie möglich zu vermeiden, können Sie eine Liste mit Restaurants und Supermärkten ohne Gluten, die es auf den Routen des Jakobsweges, für den Sie sich entscheiden, gibt, zusammenstellen.

In Santiago findet man ohne Probleme glutenfreies Essen, aber Sie sollten überprüfen, ob Sie in den restlichen Ortschaften, die Sie durchqueren, auch Produkte für Personen mit einer Glutenunverträglichkeit finden.

In diesem Artikel zu den verschiedenen Reiseführern des Jakobsweges können Sie die Eigenschaften der verschiedenen Abschnitte und ihre Etappen aufrufen.

Sobald Sie wissen, welche Route oder welchen Abschnitt Sie machen werden, stellen Sie für die wichtigsten Orte jedes Abschnitts eine Liste mit den Restaurants und den Supermärkten, in denen es glutenfreies Essen gibt, zusammen. Schreiben Sie die Öffnungszeiten auf, damit Sie planen können, welche Mahlzeiten Sie in diesen Orten zu sich nehmen können.

Mit der erstellten Liste können Sie Google Maps oder maps.me verwenden, um alle Orte zu finden. So können Sie die unterwegs ohne Probleme aufrufen. Alles ist eine Frage der Organisation!

Für heute war’s das von uns. Jedoch möchten wir Ihnen vorher noch sagen, dass Sie sich aufgrund einer Zöliakie nicht die wunderbare Erfahrung, die der Jakobsweg darstellt, entgehen lassen sollten.

Wenn Sie möchten, dass die Organisation des Jakobsweges ohne Gluten sehr viel einfacher ist, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Wir werden uns um die Organisation Ihrer Pilgerfahrt kümmern.

Wir bei Santiago Ways können uns um Ihre Unterkünfte auf der Strecke kümmern, indem wir Ihnen Frühstück und Abendessen ohne Gluten anbieten, sowie ein Picknick für unterwegs. So einfach ist es, ohne große Planung und mit allem inklusive!

Um mehr über diese Dienstleistung zu erfahren, können Sie sich mithilfe unseres Formulars unserer Website in Verbindung setzen oder uns auf unserer offiziellen Facebook-Seite schreiben.

Vergessen Sie nicht, unserem Team mitzuteilen, dass Sie den Jakobsweg ohne Gluten machen möchten, damit wir die Reise nach Ihren Bedürfnissen gestalten können.

Buen Camino!