Machen Sie den letzten Abschnitt des Jakobsweges

Dieser Beitrag ist für all diejenigen, die keine Zeit haben oder es sich nicht trauen, den Jakobsweg zu machen, und ihren geplanten Besuch in Galicien nutzen möchten, um den letzten Abschnitt des Jakobsweges zu machen. Sollte dies auf Sie zutreffen, lesen Sie weiter.

Letzter Abschnitt des Jakobsweges

Wir schlagen Ihnen in diesem Artikel vor, dass Sie Ihren Urlaub in Galicien nutzen, um etwas anderes zu machen: einen Tag mit dem letzten Abschnitt des Jakobsweges zu verbringen. Im Folgenden werden wir Ihnen darlegen, warum das eine ausgezeichnete Idee ist und welchen Abschnitt Sie zurücklegen können.

Warum man den letzten Abschnitt des Jakobsweges machen sollte

Ein Tag auf dem Jakobsweg an sich ist schon etwas Tolles. Sollten Sie sich fragen, ob es sich lohnt, lediglich den letzten Abschnitt zu machen, werden wir Ihnen nachfolgend ein paar Gründe geben, die für einen eintägigen Ausflug auf dem Jakobsweg sprechen:

  • Es ist genug Zeit für eine erste Kontaktaufnahme. Auch wenn Sie sich mit einem Tag auf dem Jakobsweg nicht die Pilgerroutine aneignen können, können Sie sich damit jedoch schon dem Kern des Jakobsweges und den Bräuchen des Pilgers nähern.
  • Sie stellen sich auf die Probe. Der letzte Abschnitt des Jakobsweges stellt eine 4- bis 5-stündige Wanderung dar. Sollten Sie keine Probleme haben, sie zu beenden, werden Sie erkennen, dass der Jakobsweg gar nicht so schwierig ist, wie ihn manche schildern.
  • Sie können zurückkommen. Wenn Sie den letzten Abschnitt des Jakobsweges zurückgelegt haben, bedeutet dies nicht, dass Sie Ihre Chance, diese Erfahrung zu erleben, vergeudet haben. Ganz im Gegenteil, am wahrscheinlichsten ist, dass Sie die Lust verspüren werden, zurückzukehren, und in Ihrem nächsten Urlaub pilgern werden. Der Jakobsweg macht süchtig!
  • Bevor Sie sich dafür begeistern, den Jakobsweg an einem Tag zu machen, sollten Sie wissen, dass Sie bei Ihrer Ankunft in Santiago nicht die Compostela-Urkunde beantragen können. Dafür müssen Sie zu Fuß mindestens 100 Kilometer und mit dem Fahrrad mindestens 200 Kilometer zurücklegen.

Wenn Sie jedoch süchtig nach dem Weg werden, können Sie in Ihrem nächsten Urlaub den Jakobsweg ab Sarria machen und somit die Compostela-Urkunde beantragen, da diese Route 111 Kilometer lang ist. Wenn Sie bei der Organisation Unterstützung haben möchten, teilen Sie uns ein paar Details mit und überlassen Sie den Rest uns.









  1. [tracking-info]
    1. Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung.

Der letzte Abschnitt jeder einzelnen Jakobsrouten

Viele der Jakobsrouten, die durch die iberische Halbinsel verlaufen, schließen sich auf ihren letzten Abschnitten dem französischen Weg an. Dazu gehören: der Camino Primitivo (in Melide), der nördliche Weg (in Arzúa), der Camino Olvidado (in Villafranca del Bierzo) und die Via de la Plata (in Astorga, wenn Sie die Variante des französischen Weges nehmen).

Deswegen werden wir nachfolgend nur auf die letzten Abschnitte der Routen eingehen, die sich nicht dem französischen Weg anschließen. Planen Sie Ihre Reise nach Galicien und überlegen Sie sich, welche der Routen am besten zu Ihnen passt, um auf dem letzten Abschnitt des Jakobsweges nach Santiago de Compostela zu gelangen.

Der letzte Abschnitt des französischen Weges

Der französische Weg ist die beliebteste Route des Jakobsweges, besonders seine letzten Abschnitte, da dort viele der Wege, die durch Spanien verlaufen, zusammenlaufen, wie wir Ihnen bereits zuvor dargelegt haben. Es ist außerdem die einzige Route, die ein UNESCO-Weltkulturerbe ist.

Wenn Sie den letzten Abschnitt des französischen Jakobsweges zu Fuß machen werden, empfehlen wir Ihnen den Abschnitt zwischen O Pedrouzo und Santiago de Compostela (19,4 km).

Sollten Sie mit dem Fahrrad unterwegs sein, können Sie den Abschnitt ab Arzúa machen (38,7 km). Im Folgenden werden wir Ihnen diese letzten Abschnitte des französischen Weges vorstellen.

Von Arzúa nach O Pedrouzo

Wir empfehlen diesen Abschnitt des französischen Weges nur denjenigen, die den letzten Abschnitt mit dem Fahrrad machen möchten. Zu Fuß würde man für diese 38,7 Kilometer fast 10 Stunden brauchen und wir möchten nicht, dass Sie erschöpft in Santiago de Compostela ankommen.

Der erste Teil des letzten Abschnitts des französischen Jakobsweges für die Radpilger verbindet Arzúa und O Pedrouzo und ist 19,3 Kilometer lang. Es handelt sich um eine schöne Strecke, umgeben von Wald und mit wenigen Höhenunterschieden.

Am Ortsausgang können Sie den schönen Ort Arzúa besuchen. Öffnen Sie den Link, um mehr darüber zu erfahren, was Sie in diesem Dorf des Jakobsweges machen und sehen können.

Von O Pedrouzo nach Santiago de Compostela

Der letzte Abschnitt des französischen Jakobsweges für die Pilger, die zu Fuß unterwegs sind, beginnt in O Pedrouzo. Von dort sind es bis nach Santiago insgesamt 19,4 Kilometer bzw. eine 4- bis 5-stündige Wanderung.

Dieser Teil der Route führt durch einen von Eukalyptus und Eichen gesäumten Abschnitt und erreicht dann den Monte do Gozo, ein echter Meilenstein des französischen Weges. Für den Anstieg muss man sich etwas anstrengen. Es ist aber nichts, was man nicht mit Ruhe und mehreren Pausen unterwegs schaffen kann. Danach führt der letzte Abschnitt des Jakobsweges in die Altstadt der Stadt Compostela.

Machen Sie den letzten Abschnitt des Jakobsweges

Auf diesem letzten Abschnitt des französischen Jakobsweges können Sie in O Pedrouzo die Kirche Santa Eulalia de Arca besuchen. Danach erwartet Sie das Erbe von Compostela. Wenn Sie mehr Informationen darüber haben möchten, was Sie in der Stadt sehen und machen können, können Sie sich unseren Reiseführer zur Stadt durchlesen.

Der letzte Abschnitt des englischen Jakobsweges

Der englische Weg ist die kürzeste Jakobsroute. Diese Strecke verläuft komplett durch Galicien, und zwar von Ferrol bis nach Santiago de Compostela.

Wenn Sie den letzten Abschnitt des englischen Jakobsweges zu Fuß zurücklegen möchten, empfehlen wir Ihnen den Abschnitt zwischen Sigüeiro und Santiago de Compostela (16,5 km). Wenn Sie sich mit dem Fahrrad auf den Weg machen, können Sie in Bruma beginnen (41,3 km). Im Folgenden werden wir Ihnen diese zwei letzten Abschnitte des englischen Weges vorstellen.

Von Bruma nach Sigüeiro

Zwischen Bruma und Sigüeiro liegen 24,8 Kilometer. Wir empfehlen denjenigen diesen Abschnitt, die den letzten Abschnitt des Jakobsweges mit dem Fahrrad zurücklegen möchten.

Bei diesen Kilometern des englischen Weges handelt es sich um eine leichte Strecke auf angenehmen Wegen und Straßen mit einem guten Belag. Die Route verläuft durch mehrere Orte mit einem Serviceangebot, sodass Sie nach Belieben Pausen einlegen können.

Sigüeiro – Kathedrale von Santiago

Der letzte Abschnitt des englischen Jakobsweges für die Pilger, die zu Fuß unterwegs sind, verläuft zwischen Sigüeiro und Compostela. Die Strecke ist 16,5 Kilometer lang, für die man etwa 3 bis 4 Stunden benötigt.

Auf diesen letzten Kilometern überwindet der englische Weg mehrere moderate Höhenunterschiede. Auf dem ersten Teil der Strecke führt die Route durch bewaldete Gegenden und erreicht dann die nördlichen Viertel der Stadt Santiago.

In Sigüeiro können Sie die Brücke über dem Fluss Tambre besichtigen. Hierbei handelt es sich um ein mittelalterliches Bauwerk, das sich immer noch im guten Zustand befindet. Am Ende des Abschnitts erwartet Sie die ganze Geschichte der Kathedrale von Santiago.

Der letzte Abschnitt des portugiesischen Weges

In Portugal gibt es zwei Strecken des Jakobsweges. Eine von ihnen führt durch das Landesinnere und die andere entsteht in Porto und führt an der Atlantikküste entlang.

Wenn Sie mehr über diese Strecken erfahren möchten, können Sie sich unseren Reiseführer zum portugiesischen Weg durchlesen. Wir können Ihnen jedoch bereits vorwegnehmen, dass beide in Redondela zusammenlaufen. Wenn man also den letzten Abschnitt des portugiesisches Jakobsweges macht, bedeutet dies, dass man der zentralen Strecke folgt.

Wenn Sie gerne den letzten Abschnitt des portugiesischen Jakobsweges zu Fuß machen möchten, empfehlen wir Ihnen den Abschnitt zwischen Padrón und der Stadt Santiago (25,2 Kilometer). Wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, können Sie in Caldas de Reis beginnen (43,8 km). Im Folgenden legen wir Ihnen die zwei letzten Abschnitte des portugiesischen Weges dar.

Von Caldas de Reis nach Padrón

Wir empfehlen diesen Abschnitt des portugiesischen Weges nur den Pilgern, die mit dem Fahrrad unterwegs sind. Die 18,6 Kilometer zwischen Caldas de Reis und Padrón verlaufen hauptsächlich durch Wälder und vereinzelte kleine Weiler.

Obwohl der portugiesische Weg ziemlich flach ist, werden Sie auf diesem Teil der Route einige Höhenunterschiede vorfinden, die jedoch mäßig sind. Wenn Sie möchten, können Sie vor Ihrer Wanderung die Bäder von Caldas de Reis besuchen.

Von Padrón zur Grabstätte des Apostels Jakobus

Der letzte Abschnitt des portugiesisches Jakobsweges ist 25,2 Kilometer lang. Unterwegs können Sie nicht nur das Erbe von Padrón und seine berühmte Paprika genießen, sondern auch die Kirche Santuario da Escravitude und den Heiligen Brunnen besuchen.

Als interessante Randnotiz möchten wir Ihnen noch mitteilen, dass sich in Padrón die Pilger dem Weg anschließen, die vom portugiesischen Weg auf die Spirituelle Variante ausgewichen sind. Hierbei handelt es sich um eine Jakobsroute, die über den einzigen maritimen Kreuzweg der Welt verfügt. Sie können in dem Leitfaden zum Spirituellen Weg mehr über diese Route erfahren.

Der letzte Abschnitt des Camino Sanabrés

Der Camino Sanabrés ist eine der Varianten der Via de la Plata. Diese Strecke führt über Ourense zur Kathedrale von Santiago.

Wenn Sie den letzten Abschnitt des Camino Sanabrés zu Fuß zurücklegen möchten, empfehlen wir Ihnen den Abschnitt zwischen Ponte Ulla und der Stadt Compostela (20,9 km). Wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, können Sie in Silleda beginnen (40,1 km). Im Folgenden werden wir über diese letzten Kilometer des Camino Sanabrés sprechen.

Von Silleda nach Ponte Ulla

Der vorletzte Abschnitt des Camino Sanabrés wird auf von Kiefern und Eukalyptusbäumen gesäumten Wanderwegen zurückgelegt. Die Route zwischen Silleda und Ponte Ulla führt durch zahlreiche hübsche Weiler, in denen es jedoch kein Serviceangebot gibt.

Von Ponte Ulla nach Compostela

Der letzte Abschnitt des Camino Sanabrés is schöner als der von anderen Jakobsrouten. Normalerweise ist der Eingang zu den Städten von industriellen Gegenden geprägt. Der Camino Sanabrés stellt hier jedoch die Ausnahme dar.

Der erste Abschnitt der Etappe führt durch eine bewaldete Gegend und schließlich durch ländliche Gegenden mit vereinzelten kleinen Weilern. Auf diesem Abschnitt werden Sie die Möglichkeit haben, den Pico Sacro zu sehen, der Schauplatz von vielen Jakobslegenden.

Die Zielgerade der Strecke wird auf Straßen und Alleen von Santiago de Compostela zurückgelegt, bevor man den Obradoiro-Platz erreicht. Insgesamt liegen 20,9 Kilometer zwischen Ponte Ulla und der Kathedrale von Compostela.

Der letzte Abschnitt des Jakobsweges nach Finisterre

Die meisten Pilger machen den Camino de Finisterre, nachdem sie eine andere Route des Jakobsweges zurückgelegt haben. Wenn Sie allerdings die Costa da Morte besuchen, können Sie sich überlegen, diese Route in Richtung der Kathedrale von Santiago zu machen.

Der letzte Abschnitt des Jakobsweges nach Finisterre

Wie wir Ihnen in dem Artikel zum Epilog des Jakobsweges darlegen, ist diese Strecke als Jakobsroute oder als Verlängerung geeignet. Das hängt davon ab, in welche Richtung Sie sie zurücklegen.

Wenn Sie den Camino de Finisterre zu Fuß zurücklegen, ist es zu empfehlen, in Negreira zu beginnen (21 km). Die Radpilger können die Fahrt in Olveiroa beginnen (54,4 km).

Von Olveiroa nach Negreira

Der zweite Abschnitt des Jakobsweges nach Finisterre ist bekannt dafür, einer der schönsten Abschnitte der Strecke zu sein. Zwischen Negreira und Olveiroa liegen 33,4 Kilometer. Auf diesem Abschnitt führt der Jakobsweg durch dichte Eichenwälder gespickt mit Kastanien, Buchen, Getreidespeichern und Kreuzen.

Sie werden unterwegs durch mehrere Orte kommen, wie unter anderem Camiño Real, Vilaserío, Santa Mariñas oder auch Abeleiroas. Der zweite Abschnitt der Route zum Ende der Welt endet in Negreira.

Von Negreira nach Santiago

Der erste Abschnitt des Jakobsweges nach Finisterre verläuft zwischen der Kathedrale von Compostela und Negreira. Die 21 Kilometer dieses Abschnitts werden in einer Umgebung mit Waldland voller Kiefern und Eukalyptus zurückgelegt.

Es handelt sich um keinen schwierigen Abschnitt, aber man muss ständig moderate Höhenunterschiede überwinden. Die größte Herausforderung stellt der Aufstieg zum Alto do Mar de Ovellas mit einem positiven Gefälle von 215 Metern dar.

Die Route führt durch mehrere Orte des Concellos Santiago und Ames. Am Ende der Wanderung werden Sie den Fluss Tambre auf einer römischen Brücke überqueren, um den Abschnitt in Santiago zu beenden.

Wie man den letzten Abschnitt des Jakobsweges macht

Bevor wir diesen Beitrag abschließen, möchten wir Ihnen einige Dienstleistungen nennen, die Ihnen bei der Organisation eines Tagesausfluges auf dem Jakobsweg im Rahmen Ihres Besuches in Galicien helfen können. Dazu gehören unter anderem:

  • Gepäck: Auf dem Jakobsweg gibt es Unternehmen, die sich darauf spezialisiert haben, das Gepäck zwischen den Etappen zu transportieren. Sie können also darum bitten, dass Ihr Gepäck vom Beginn des letzten Abschnitts des Jakobsweges bis zu Ihrer Unterkunft in Compostela gebracht wird.
  • Fahrräder: Wenn Sie die Route mit dem Fahrrad zurücklegen möchten, müssen Sie Ihr Fahrrad nicht von Zuhause mitnehmen. Auf dem Jakobsweg gibt es zahlreich Unternehmen mit einem Fahrradverleih. In Compostela können Sie es dann zurückgeben.
  • Unterkunft und Transfer: Wenn Sie möchten, können Sie auch ein auf den Jakobsweg spezialisiertes Reisebüro, wie wir es sind, kontaktieren, das sich um die Organisation der Transfers zum Beginn des Abschnitts und um die Unterkünfte für den Tag vor Beginn der Wanderung und am Tag der Ankunft in Compostela kümmert.

Wir bieten diese Dienstleistung nicht separat an, aber wenn Sie möchten, dass wir für diese Tage Ihre Reise organisieren, können wir uns um die gesamte Logistik kümmern, damit Sie einen Tag auf dem Jakobsweg verbringen und den letzten Abschnitt machen können. Rufen Sie uns an, lassen Sie uns einen Kommentar da oder schreiben Sie uns auf Facebook. Wir stellen Ihnen alle Informationen bereit, die Sie benötigen.

Buen Camino!