Der portugiesischer Jakobsweg ab Tui

Der Abschnitt des portugiesischer Jakobsweges, der zwischen Tui und Santiago de Compostela verläuft, ist in letzter Zeit ziemlich beliebt geworden. Der Jakobsweg durch Portugal ist die zweitbeliebteste Route der Pilgerstrecke nach Compostela. Jedes Jahr entscheiden sich etwas über 20 % der Pilger für die Strecke.

Der portugiesische Weg beginnt in Lissabon und führt auf etwas mehr als 600 Kilometern zur Kathedrale von Santiago.

Der portugiesische Weg beginnt in Lissabon und führt auf etwas mehr als 600 Kilometern zur Kathedrale von Santiago. Die Strecke ist in 28 Abschnitte voller Geschichte und Schönheit aufgeteilt. Allerdings ist der letzte Abschnitt des Weges von Tui nach Santiago einer der Lieblingsabschnitte der Pilger.

Deswegen möchten wir in diesem Artikel unseres Blogs alle Geheimnisse des portugiesischen Jakobsweges ab Tui aufdecken. Eine wunderbare Strecke durch Galicien mit portugiesischem Einfluss!

Warum sollte man den portugiesischer Jakobsweg ab Tui machen?

Jedes Jahr entscheiden sich über 20.000 Pilger, den Jakobsweg auf der Strecke von Tui nach Compostela zurückzulegen. Die hohe Nachfrage dieser Jakobsstrecke hängt mit ihren vielen Vorteilen zusammen. Im Folgenden werden wir Ihnen einige dieser Vorteile darlegen.

Man benötigt für ihn nur wenige Urlaubstage

Der Weg ab Tui besteht aus 6 Abschnitten. Die meisten von ihnen sind weniger als 20 Kilometer lang. Daraus folgt, dass die Personen, die körperlich gut in Form sind und nicht viel Zeit haben, in 5 Tagen oder sogar noch weniger die Kathedrale von Santiago erreichen können.

Allerdings laden die wunderbaren Dinge, die diese Strecke bereithält, dazu ein, die Pilgerfahrt ruhig anzugehen. Die Jakobsroute zeigt uns, dass die Magie im Weg selbst liegt.

Sie nehmen die Compostela mit nach Hause

Zwischen Tui und Santiago de Compostela liegen 117,4 Kilometer. Somit können Sie auf diesem Weg die Mindestdistanz (100 km), die man braucht, um die berühmte Compostela-Urkunde zu bekommen, zurücklegen. Dies ist eine schöne Erinnerung, die die meisten Pilger unbedingt mit nach Hause nehmen möchten.

Die Note «sehr gut» für die Beschilderung und Dienstleistungen auf den Abschnitten ab Tui

Bis der portugiesische Weg Galicien erreicht, weist er bezüglich der Dienstleistungen und Beschilderung einige Schwächen auf, da es in Portugal zahlreiche alternative Wege gibt. Sobald Sie jedoch in Galicien sind, funktioniert alles auf dem portugiesischen Weg wie am Schnürchen: er ist perfekt ausgeschildert und hat zahlreiche Dienstleistung. Was für ein Komfort!

Aufgrund dessen ist er sowohl für diejenigen, die aufgrund ihrer körperlichen Form mit kurzen Abschnitten planen möchten, als auch für Familien mit Kindern, die sich rundherum eine gute Infrastruktur wünschen, ideal. Die französische Route ab Sarria ist der einzige Abschnitt des Jakobsweges, der genauso viele Dienstleistungen anbietet. Er ist jedoch sehr viel stärker besucht.

Deswegen ist der Weg von Tui nach Santiago eine hervorragende Alternative für all diejenigen, die sich Komfort wünschen aber nicht die vollen letzten Abschnitte des französischen Weges zurücklegen möchten. Und das hat dieser Abschnitt des portugiesischen Weges zu bieten, Komfort und Ruhe!

Die Abschnitte von Tui nach Santiago sind einfach

Eines der Hauptmerkmale der portugiesischen Routen des Jakobsweges sind die wenigen Höhenunterschiede. Aufgrund dessen handelt es sich um die einfachsten Pilgerrouten des gesamten Jakobsnetzes.

Der Weg von Tui nach Compostela gilt als ein schöner Weg ohne schwierige Abschnitte oder große Höhenunterschiede. Dies ist für diejenigen, die in dem Jakobsweg keine körperliche Herausforderung suchen, sondern die Erfahrung erleben möchten, ohne dem Körper große Anstrengungen zuzumuten, ein wahrgewordener Traum.

Ruhig aber nicht langweilig

Es stimmt, dass der portugiesische Jakobsweg von Tui nach Compostela sehr viel ruhiger ist als der beliebte Abschnitt ab Sarria. Dies macht ihn aber nicht zu einem langweiligen Abschnitt, auf dem Sie unterwegs keine anderen Pilger treffen werden. Ganz im Gegenteil, Sie werden die Möglichkeit haben, viele Leute kennenzulernen, aber ohne Menschenaufläufe.

Die galicische Küche genießen

Der Jakobsweg ist auch als eine Gastro- und Weinroute bekannt. Auf der Strecke von Tui nach Santiago werden Sie die Möglichkeit haben, die galicische Küche zu genießen, sowohl die traditionelle Küche als auch seine Tapaskultur.

Außerdem werden Sie nicht nur die verschiedenen Weine, die in der galicischen Gemeinschaft produziert werden entdecken, sondern auch die Gegend der Rías Baixas durchqueren. Sie ist weltweit als Heimat des berühmten Weines Albariño bekannt. Wenn Sie mehr über die Weine, die Sie in Galicien erwarten werden, wissen möchten, lesen Sie sich ruhig unsere Monografie über die Weine des Jakobsweges durch.

Traumhafte Landschaften und ein reiches Erbe

Der Jakobsweg ab Tui vereint die landschaftliche Schönheit mit einem reichen Erbe und einer langen Geschichte. Unterwegs werden Sie durch zahlreiche Orte voller Leben und mit einem großen Kulturerbe, das es zu entdecken gilt, kommen. Zu den Wundern, auf die Sie auf Ihrer Pilgerfahrt von Tui nach Santiago treffen werden, gehören:

Die internationale Brücke von Tui

Die internationale Brücke über dem Fluss Miño befindet sich in Tui. Sie stellt die Grenze zwischen Portugal und Spanien dar.

Sind Sie schon einmal zu Fuß von einem Land ins andere gegangen? Sollten Sie es noch nicht gemacht haben, dann haben Sie in Tui die Gelegenheit dazu! Über der internationalen Brücke über dem Miño können Sie von Portugal nach Spanien und umgekehrt gehen.

Der Jakobsweg ab Tui vereint die landschaftliche Schönheit mit einem reichen Erbe und einer langen Geschichte.

Sollten Sie genug Zeit haben, ist es sehr zu empfehlen, mindestens für ein paar Stunden dieses wunderbare Dorf an der Grenze zwischen Spanien und Portugal zu erkunden. Die Brücke ist ein wunderschönes Bauwerk und lädt zu einem schönen Spaziergang ein.

Galicia, it’s different:  eine traumhafte Bank

In Galicien werden Sie versteckte Ecken finden, die die Einwohner und Besucher begeistern, und somit einzigartige Bilder und Erinnerungen schaffen. Ein Beispiel sind die schönsten Bänke der Welt, wie die in Redondela, in Ortigueira oder in Viveiro, die genau auf der Steilküste von Loiba steht.

Viele dieser besonderen Aussichtspunkte wurden uneigennützig von den Einwohnern selbst errichtet. Wenn Sie den Weg ab Tui machen, können Sie sich nicht den Ausblick von der Bank auf dem Berg von Cedeira entgehen lassen.

Auf dieser Bank, auf der “Galicia, it’s different” (Galicien, es ist anders) steht, können Sie die beeindruckende Landschaft der Ria von Vigo genießen, und zwar vom Naturpark der Cíes-Inseln bis zur Bucht von San Simón. Wir stellen Ihnen dieses Video zur Verfügung, in dem die Bewohner dieses Ortes erklären, wie dieses Projekt zustande kam.

Padrón: Legenden, Literatur und Gastronomie

In Padrón, einer der Orte, durch den der portugiesische Weg ab Tui führt, gibt es zahlreiche Attraktionen. Dazu gehört, dass es sich um den Schauplatz handelt, an dem eine der Legenden rund um die Überführung der Überreste des Apostels Jakobus nach Galicien entstand.

Der Legende zufolge landeten die Anhänger Jakobus mit seinen Resten an diesem Ort. In dem Dorf können Sie den Stein besichtigen, an dem sie scheinbar das Boot festgebunden haben. Dieser Besuch eignet sich hervorragend, um die geschichtliche und mystische Bedeutung der Pilgerfahrt nach Santiago zu verstehen.

In Padrón werden Sie außerdem noch das als Museum eingerichtete Haus von Rosalía de Castro, das sich ihrem Leben und Werken widmet, besuchen. In diesem galicischen Ort verbrachte die berühmte Schriftstellerin der Romantik ihre letzten Jahre. Ihre Poesie ist international bekannt und sie selbst wird in Galicien verehrt.

Schließlich ist Padrón auch für seine Paprika bekannt. Keiner, der durch diesen Ort kommt, lässt sich die Chance entgehen, dieses interessante Gericht zu probieren. Es ist ideal, um mit anderen Pilgern zusammen zu lachen.

Abschnitte des portugiesischen Jakobsweges ab Tui

Die oben erwähnten Dinge sind nur einige Beispiele der wunderbaren Dinge, die Sie auf dem portugiesischen Jakobsweg von Tui nach Santiago finden werden. Auf der Strecke gibt es noch viele weitere charmante Dörfer! Im Folgenden werden wir Ihnen jeden einzelnen Abschnitt mit all seinen Sehenswürdigkeiten vorstellen.

1. Abschnitt: Der Jakobsweg ab Tui

Der erste Abschnitt des Jakobsweges ab Tui ist 16 Kilometer lang. Einen Großteil der Strecke verbringt man damit, die städtische Gegend von Tui zu verlassen. Die Route durchquert aber auch bewaldete Gegenden und verläuft in der Nähe des Rinnsals des Flusses Louro.

Auf diesem Abschnitt können Sie nicht nur die internationale Brücke von Tui besuchen, was wir Ihnen bereits zuvor empfohlen haben. Es gibt auch weitere Sehenswürdigkeiten, wie die Festung von Valença do Minho. Der Abschnitt endet in O Porriño, einem Dorf mit einem reichen Kulturerbe.

2. Abschnitt: Von O Porriño nach Redondela

Der zweite Abschnitt der portugiesischen Strecke ab Tui weist genauso wie die vorherige Tageswanderung keinerlei Schwierigkeiten auf. Seine Höhenunterschiede sind kaum wahrnehmbar. Auf den 15 Kilometern dieses Abschnitts können Sie einige wunderschöne Landschaften und zahlreiche Sehenswürdigkeiten besuchen.

Der Abschnitt endet in Redondela. Dort sollten Sie den Nachmittag nutzen, um die Bucht von San Simón zu besuchen. Obwohl sie auf der ganzen Strecke gegenwärtig ist, kann man sie auf der Jakobsstrecke nicht so genießen, wie es sich diese wunderbare natürliche Enklave verdient hat.

3. Abschnitt: von Redondela nach Pontevedra

Der dritte Abschnitt ist mit seinen 19,2 Kilometern, die zwischen Redondela und Pontevedra liegen, etwas länger als die vorherigen Etappen.

Die Strecke führt durch eine ziemlich städtisch geprägte Gegend, da man zu Beginn der Etappe die ganze Zeit durch die Straßen von Redondela bummelt und das Ende die Stadt Pontevedra darstellt. Allerdings werden Sie dafür von den Streckenabschnitten entschädigt, auf denen sich der Jakobsweg der Ria nähert. In diesen Momenten kann man einige hervorragende Ausblicke genießen.

Auf diesem Abschnitt werden Sie unterwegs auch mehrere reizende Orte kennenlernen. Beispielsweise sind die Jakobskirche sowie das Schloss von Soutomaior auf dieser Wanderung sehr zu empfehlen. Wenn man diese Orte besuchen möchte, muss man leicht vom Jakobsweg abkommen. Es ist aber absolut empfehlenswert.

Der Abschnitt endet schließlich in Pontevedra. Sollten Sie Zeit haben, ist es zu empfehlen, zwei Nächte in dieser Stadt zu übernachten, um sowohl ein großes Erbe sowie seine exquisite Küche zu genießen.

In der Stadt gibt es zahlreiche Orte, die man besuchen kann. Allerdings sollten Sie auf jeden Fall die interessante Kirche der pilgernden Jungfrau besuchen. Lassen Sie sie sich nicht entgehen, wenn Sie den portugiesischen Jakobsweg ab Tui machen!

4. Abschnitt: Von Pontevedra nach Caldas de Reis

Der vierte Abschnitt des Jakobsweges ab Tui führt durch zahlreiche ländliche Weiler und wunderbare Dörfer. Die Strecke ist 23 Kilometer lang und endet im schönen Caldas de Reis.

Der vierte Abschnitt des Jakobsweges ab Tui führt durch zahlreiche ländliche Weiler und wunderbare Dörfer.

Auf diesem Abschnitt werden Sie die Möglichkeit haben, die Wasserfälle des Naturparks Ría Barosa zu besuchen. Der Besuch hat einen Umweg von 400 Metern zur Folge. Es lohnt sich aber wirklich und es ist sehr gut ausgeschildert.

Am Ende dieses Abschnitts erwartet Sie eine große Belohnung, die berühmten Heilbäder von Caldas de Reis. Neben seinen Thermalquellen können Sie in dem Ort auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten besuchen: Kirchen, Brücken, Gärten usw.

Vorletzter Abschnitt des portugiesischen Weges ab Tui

Der fünfte Abschnitt des portugiesischen Jakobsweges ab Tui zeichnet sich durch seine vielen bewaldeten Abschnitte und seine idyllischen Weiler aus. Die 18,6 Kilometer zwischen Caldas de Reis und Padrón haben einen hohen landschaftlichen Wert, der Sie zu Genüge für die Anstrengungen, die die mäßigen Höhenunterschiede des Tages von Ihnen abverlangen, entschädigt.

Der Abschnitt endet in Padrón. Wie wir Ihnen bereits zuvor dargelegt haben, erwartet Sie in diesem Ort viele verschiedene wunderbare Dinge. Es handelt sich zweifelsohne um einen der bedeutendsten Orte des Weges ab Tui.

6. Abschnitt: Die Ankunft in Compostela

Der letzte Abschnitt des Jakobsweges ab Tui ist der längste Abschnitt von allen. Zwischen Padrón und der Grabstätte des Apostels Jakobus liegen 25,2 Kilometer. Unterwegs sollten Sie die Kirche Santuario de la Esclavitud und ihren Heiligen Brunnen besuchen.

Auf der Hälfte des Abschnitts werden Sie bereits in den Genuss der Ausblicke der compostelanischen Hauptstadt kommen. Aufgrund der Nähe zur Kathedrale von Santiago werden Sie die nötige Kraft verspüren, um diesen Abschnitt zurückzulegen, der im Vergleich zu den vorherigen Etappen länger ist.

Wir hoffen, dass Ihnen unser praktischer Leitfaden zum portugiesischen Jakobsweg ab Tui gefallen hat. Denken Sie daran, dass wir bei Santiago Ways Ihnen jederzeit beratend zur Seite stehen, wenn Sie auf die Hilfe eines auf den Jakobsweg spezialisierten Reiseveranstalters zählen möchten, um Ihre Pilgerfahrt von Tui nach Compostela zu organisieren.

Buen Camino!