Buchung des Rucksacktransports auf dem Jakobsweg

Es werden immer mehr Pilger, die sich auf dem französischen, portugiesischen oder nördlichen Weg für einen Rucksacktransport auf dem Jakobsweg entscheiden, sei es mit Correos oder einem Reisebüro. Es überrascht nicht, dass es aufgrund der Möglichkeit, den Weg auf angenehmerer Weise zurückzulegen, ohne den Rücken und die Gelenke zu beanspruchen, immer mehr werden.

Rucksacktransport auf dem Jakobsweg

Entgegen der Behauptungen vieler macht es Sie nicht zu einem Pilger zweiter Klasse, wenn Sie den Jakobsweg mit der Hilfe eines Rucksacktransports zurücklegen. Es bedeutet auch nicht, dass die Pilgerfahrt an Bedeutung verliert.

Im Mittelalter hatten diejenigen, die es sich leisten konnten, Tiere oder Servicepersonal, die das Gepäck trugen. Wir können Ihnen versichern, dass Alfons II, der Monarch von Oviedo, der als erster Pilger gilt, seinen Rucksack nichts selbst getragen hat.

Deswegen liegt die Entscheidung bei einem selbst, ob man auf der Pilgerfahrt den Rucksack tragen möchte oder nicht. Beide Entscheidungen sind absolut vertretbar.

Diesen Beitrag unseres Blogs möchten wir jedoch all den Pilgern widmen, die auf dem Jakobswegs auf die Unterstützung des Rucksacktransports zurückgreifen möchten und auf der Suche nach Informationen sind.

Im Folgenden werden wir Ihnen darlegen, wie der Rucksacktransport funktioniert, sowohl mit Correos als auch mit den Reisebüros des Jakobsweges, wie wir es sind. Außerdem werden wir über die Routen des Jakobsweges sprechen, auf denen man diesen Rucksacktransport buchen kann, und auf seine Vorteile eingehen.

Eine der Routen, auf der man diesen Service buchen kann, ist der Jakobsweg ab Sarria. Sollten Sie bei der Organisation Ihres Abenteuers Hilfe benötigen, erzählen Sie uns mehr von Ihrem Reiseplan und wir werden uns um die Organisation kümmern.









  1. [tracking-info]
    1. Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung.

Wie funktioniert der Rucksacktransport auf dem Jakobsweg?

Um den Service des Rucksacktransports zwischen den Abschnitten des Jakobsweges zu buchen, stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung. Eine besteht darin, sich direkt mit den Transportunternehmen, die auf dem Jakobsweg tätig sind, wie beispielsweise Correos, in Verbindung zu setzen.

Oder Sie buchen den Service über ein auf den Jakobsweg spezialisiertes Reisebüro. Hier gibt es zwei Arten von Reisebüros.

Einerseits gibt es die Reisebüros, die den Service des Gepäcktransfers zwischen den Abschnitten als unabhängige Dienstleistung anbieten. Diese funktionieren genauso wie die Transportunternehmen, wie Correos.

In beiden Fällen müssen Sie entweder dem Reisebüro oder dem Transportunternehmen mitteilen, wo Sie den Jakobsweg beginnen und beenden möchten. Außerdem müssen Sie ihnen am Anfang Ihrer Reise den Plan Ihrer Etappen zuschicken oder sich täglich mit ihnen in Verbindung setzen, um ihnen Bescheid zu sagen, wo Sie als Nächsten übernachten werden.

Dann gibt es noch die Reisebüros, die so funktionieren wie wir. Und zwar bieten sie nur denjenigen den Service des Rucksacktransports an, die auch ihre Reise mit dem Reisebüro buchen. Sie bieten diesen Service also nicht separat an.

Der Vorteil, den Service des Rucksacktransports mit einem Reisebüro zu buchen, das sich außerdem darum kümmert, die Unterkünfte auf dem Jakobsweg zu reservieren und zu verwalten, liegt darin, dass Sie sich unterwegs nicht darum kümmern müssen, sie über mögliche Änderungen zu informieren. Wenn Sie alles bei dem gleichen Unternehmen buchen, befreien Sie sich von administrativen Lasten und sowie von der Sorge, sich kurzfristig um unerwartete Ereignisse kümmern zu müssen.

Preis des Gepäcktransports auf dem Jakobsweg

Der Preis schwankt zwischen 4 und 7 Euro pro Etappe, je nachdem für welches Unternehmen Sie sich entscheiden. Für die Pilger, die zu Fuß unterwegs sind, ist jeder Abschnitt etwa um die 25 Kilometer lang. Wenn Sie jedoch vorhaben, den Jakobsweg mit dem Fahrrad zurückzulegen, sind die Abschnitte zwischen 60 und 90 Kilometer lang.

Welches Gepäckstück kann man verwenden?

Wenn Sie vorhaben, einen Transportservice auf dem Jakobsweg zu buchen, können Sie entweder einen Rucksack, eine Reisetasche oder einen Koffer mitnehmen. Die einzige Einschränkung ist, dass das Gepäckstück höchstens 20 Kilo wiegen darf.

Wie funktioniert der Gepäcktransfer auf dem Jakobsweg?

Das Unternehmen holt das Gepäck ab, das zwischen den Abschnitten transportiert werden soll, und gibt es von Montag bis Sonntag zwischen 14:30 und 15:00 Uhr in der von Ihnen angegebenen Unterkunft ab. Auf diese Weise wartet Ihr Rucksack bereits auf Sie, wenn Sie den Abschnitt beenden, es sei denn Sie sind sehr schnell unterwegs.

Wenn Sie vorhaben, den Jakobsweg mit der Hilfe eines Rucksacktransports zwischen den Etappen zu machen, sollten Sie bedenken, dass das Gepäck nur zu Unterkünften mit einer Rezeption gebracht wird und nicht zu öffentlichen Herbergen. Wenn Sie vorhaben, in Herbergen unterzukommen, müssen Sie Ihren Rucksack in einer anderen Unterkunft abholen. Das Unternehmen, über das Sie den Service gebucht haben, wird Sie über den Namen der Unterkunft informieren.

Rucksacktransport auf dem französischen Weg

Ein weiterer Vorteil der Organisation des Jakobsweges mit einem spezialisierten Reisebüro besteht darin, dass es sich sowohl um die Unterkünfte als auch um den Rucksacktransport kümmert. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihr Koffer bereits an der Rezeption oder in Ihrem Zimmer auf Sie wartet. Und das ohne zusätzliche Anstrengungen!

Wann können Sie den Service buchen?

In der Hauptsaison (Frühling und Sommer) ist es am einfachsten. Ab Oktober beginnt auf dem Jakobsweg die Nebensaison und viele Transportunternehmen, wie Correos, schrauben ihre Dienstleistungen zurück. Wenn Sie also Ihren Jakobsweg zwischen November und April machen werden, kann sich eine Buchung dieser Transfers als schwieriger erweisen.

Rucksacktransport auf dem französischen Jakobsweg

Der französische Weg verbindet Saint Jean Pied de Port in Frankreich mit Santiago de Compostela. Es handelt sich um die Jakobsroute mit der besten Infrastruktur und den meisten Dienstleistungen. Dementsprechend ist es die Route des Jakobsweges, auf der es am einfachsten ist, einen Rucksacktransport zu buchen.

Der erste Abschnitt ist hiervon ausgenommen. Nur wenige Unternehmen bieten von Saint Jean Pied de Port nach Roncesvalles einen Rucksacktransfer an. Correos biete auf diesem Abschnitt zum Beispiel keinen Rucksacktransport an.

Vorteile auf dieser Route

  • Auf dieser Route gibt es ein riesiges historisches und kulturelles Erbe, das man besuchen kann. Wenn Sie auf dem französischen Weg einen Rucksacktransport buchen, können Sie auf angenehmere Weise die Sehenswürdigkeiten besuchen. Sie müssen Ihren Rucksack nicht an den Museumskassen, Kirchen usw. abgeben.
  • Einige der Abschnitte dieser Route verlaufen auf einer beachtlichen Höhe und überwinden starke Höhenunterschiede, wie der erste Abschnitt oder der Anstieg nach O Cebreiro. Auf diesen Abschnitten des französischen Weges ist es üblich, dass die Pilger auf die Unterstützung eines Rucksacktransports zurückgreifen möchten. In unserem Leitfaden zum französischen Weg können Sie mehr über die Merkmale seiner Abschnitte erfahren.
  • Wenn Sie den französischen Weg als eine Weinroute genießen möchten, empfehlen wir Ihnen die Buchung eines Rucksacktransports, da Sie häufig vom Weg abweichen müssen, um die Weinkellereien zu besuchen. Wenn Sie kein zusätzliches Gewicht tragen müssen, werden Sie diese Besuche in vollen Zügen genießen können.

Rucksacktransport auf dem zentralen portugiesischen Weg

Der zentrale portugiesische Weg ist die Route, die die Hauptstadt von Portugal, Lissabon, mit Santiago de Compostela verbindet. Auf den ersten Abschnitten dieser Route des portugiesischen Weges sind die Infrastruktur und das Serviceangebot nicht so ausgeprägt. Deswegen kann es schwierig sein, ab Lissabon einen Rucksacktransport zu finden.

Die meisten Unternehmen bieten auf dieser Strecke des portugiesischen Weges ab Porto einen Rucksacktransport an, sowohl Correos als auch portugiesische Unternehmen. Ab Tui ist es am einfachsten, diesen Service zu buchen, da es sich um den beliebtesten Abschnitt handelt.

Vorteile

  • Der zentrale portugiesische Weg ist ziemlich einfach, aber auch ziemlich lang. Wenn Sie den Rucksacktransport zwischen den Abschnitten buchen, können Sie täglich mehr Kilometer zurücklegen.

Rucksacktransport auf dem portugiesischen Küstenweg

Die Route entlang der portugiesischen Küste verläuft ab Porto entlang der Atlantikküste Portugals. Auf dem portugiesischen Küstenweg werden Sie keine Probleme haben, einen Rucksacktransportservice zu finden.

Auf den ersten Abschnitten dieser Route des Jakobsweges sind nur portugiesische Unternehmen tätig. Ab A Guarda (Galicien) können Sie auch über spanische Unternehmen, wie Correos, den Rucksacktransport buchen. Wenn Sie möchten, können Sie in dieser Monografie mehr über die zwei Strecken des Jakobsweges in Portugal erfahren.

Vorteile des Service auf diesem Weg

  • Auf dem portugiesischen Küstenweg kann man beeindruckende gelbe Sandstrände genießen. Wenn Sie nicht den Rucksack mit sich herumtragen müssen, werden Sie das Meer intensiver genießen können.
  • Viele der Abschnitte dieser Strecke werden auf Holzstege, die über den Strand verlaufen, zurückgelegt. Wenn kein zusätzliches Gewicht auf Ihrem Rücken lastet, werden Sie viel mehr Lust haben, die Holzstege zu verlassen und einen Teil der Strecke auf dem Sand zurückzulegen.

Rucksacktransport auf dem nördlichen Jakobsweg

Die nördliche Route verläuft zwischen Irún und Compostela entlang der kantabrischen Gebirgskette. In unserem Leitfaden können Sie mehr über ihre Abschnitte erfahren. Auf dem nördlichen Weg werden Sie keine Probleme haben, einen Rucksacktransport zwischen den Etappen zu finden.

Vorteile

  • Der nördliche Jakobsweg und der Camino Primitivo sind die schwierigsten Routen. Dementsprechend lohnt es sich hier besonders, einen Rucksacktransportservice zu buchen. Die Höhenunterschiede sind ohne das Extragewicht sehr viel erträglicher!
  • Auf dem nördlichen Weg werden Sie die Gelegenheit haben, die kantabrische Küste und ihre wilden Strände zu genießen. Genauso wie auf dem portugiesischen Küstenweg können Sie auch auf dem nördlichen Weg mit einem Rucksacktransport das Meer sehr viel mehr genießen. Lesen Sie in diesem Beitrag unseres Blogs nach, welche Strände Sie auf dieser Strecke besuchen können.
Rucksacktransport auf dem portugiesischen Weg
  • Einige der Abschnitte dieser Route sind ziemlich lang, weil es zwischendrin keine Orte gibt, in denen man übernachten kann. Die Pilger, die den nördlichen Weg mit einem Rucksacktransport zurücklegen, empfinden dies als nicht so schlimm.

Rucksacktransport auf dem Weg mit Santiago Ways

Wie wir bereits am Anfang dieses Artikels erwähnt haben, bieten wir den Rucksacktransportservice auf dem Jakobsweg nicht als unabhängige Dienstleistung an. Wenn Sie auf die Unterstützung eines spezialisierten Reisebüros, das Ihnen bei der Organisation Ihrer Reise hilft, bauen möchten, würden wir uns freuen, uns um den Gepäcktransfer zu kümmern sowie Ihnen weitere Dienstleistungen zur Unterstützung Ihrer Pilgerfahrt anzubieten (Unterkünfte, Versicherungen, Verpflegung usw.).

In diesem Fall können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Wir bei Santiago Ways bieten unsere Dienstleistungen nicht nur auf den Routen, die wir in diesem Artikel genannt haben, an. Rufen Sie uns also an oder schreiben Sie uns auf unserer Facebook-Seite, damit Ihnen unser Team mehr Informationen bereitstellen kann.

Zum Schluss möchten wir Ihnen noch einen weiteren Artikel unseres Blogs empfehlen, sollten Sie immer noch nicht genau wissen, ob Sie einen Rucksacktransport auf dem Jakobsweg buchen sollen. Darin gehen wir auf die Vorteile, die es hat, den Jakobsweg ohne Rucksack zu machen, sowie auf die Pilger ein, die normalerweise den Service des Rucksacktransports in Anspruch nehmen.

Buen Camino!