Wandern in den Dolomiten

Feature Image

Wandern in den Dolomiten

Länge: 140 km

Dauer: 11 tage/ 10 nächte

Verpflegung: Frühstück und Abendessen

Unterkunft: Hotels und Berghütten

Preise: ab 942€ pro Person

Dank unserer offiziellen Lizenz als Reiseveranstalter arbeiten wir ohne Zwischenhändler.

Haben Sie sich schon einmal vorgestellt, die Kalksteingipfel der Dolomiten zu besteigen und dabei ihre beeindruckenden Ausblicke und die spektakulären Seen, von denen sie umgeben sind, zu genießen? Wenn Ihre Antwort positiv ausfällt, dann ist diese Wanderroute durch die Dolomiten genau das Richtige für Sie.

Sie werden Ihre Reise in Cortina beginnen, von wo Sie an Ihrem zweiten Tag mit dem Bus in Richtung Norden zum Pragser Wildsee fahren müssen, um dort Ihre Wanderung zu beginnen. Sie werden entlang authentischer Bergwanderwege voller Blumen und Wälder gehen, wo Sie unterwegs ehemalige Bunker des Ersten Weltkrieges sehen werden, bis Sie schließlich Belluno, im Süden der italienischen Alpen, erreichen.

Die Route wird Sie durch weitläufige Täler und Wiesen führen, wo Sie in den Genuss der Unendlichkeit der Dolomiten, die sich um Sie herum befinden, kommen werden. Am Ende Ihrer Reise werden Sie die Möglichkeit haben, den im Jahr 1990 gegründeten Nationalpark der Belluneser Dolomiten in der Provinz Belluno zu besuchen.

Wir bei Santiago Ways möchten Teil dieses Abenteuers sein und dazu beitragen, dass Sie Ihre Erfahrung inmitten der gigantischen Monolithen der Drei Zinnen genießen werden, während Sie in den Genuss der Gastfreundschaft der Berghütten kommen und unterwegs die ganze Schönheit der Seen dieser Region bewundern können. 

Sie werden auch von unserem Gepäcktransfer profitieren, mit dem Sie sehr viel leichter wandern können, während Sie die Schönheit dieser Wanderroute durch die Orte rund um diese Gegend entdecken können.

Auch wenn es unterwegs zu einem Zwischenfall kommen sollte, stehen wir Ihnen über ein Notfalltelefon rund um die Uhr zur Verfügung. Mit Santiago Ways werden Sie auf sichere und angenehme Weise wandern.

Wir freuen uns, dass Sie es bis hierhin geschafft haben. Jetzt müssen wir nur noch wissen, wie wir Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Reise helfen können. Wir warten auf Sie! Stellen Sie uns Ihre Daten bereit und wir schicken Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.







    [tracking-info]

Wanderroute in den Dolomiten

1

Ankunft in Cortina

Damit Sie Ihre Wanderreise durch die Dolomiten, eine Gebirgskette, die sich über fünf Provinzen und drei Regionen Norditaliens erstreckt, beginnen, empfehlen wir Ihnen nach Venedig zu reisen und von dort mit dem Bus nach Cortina zu fahren.

An Ihrem Startpunkt angekommen, sollten Sie zunächst einen Spaziergang machen, um sich in die Gegend zu integrieren, durch die Sie in den nächsten Tagen wandern werden: die Gebirgskette der Dolomiten, 2009 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

2

Vom Pragser Wildsee zur Senneshütte

Frühstück und Abendessen inbegriffen.

An dem Morgen Ihres ersten Wandertages müssen Sie zunächst mit dem Bus von Cortina zum Pragser Wildsee, der aufgrund seiner Schönheit, seiner guten Zugänglichkeit und seines großen Parkplatzes einer der bekanntesten und meistbesuchten Seen der Dolomiten ist, fahren. 

Zu Beginn Ihrer Wanderung können Sie bei gutem Wetter die Monolithen Drei Zinnen sehen, die Sie mit ihrer Unermesslichkeit beeindrucken werden. Dabei handelt es sich um die Große Zinne, die Kleine Zinne und die Westliche Zinne.

Danach müssen Sie sich auf einen steilen Anstieg begeben, der Sie zu einem entscheidenden Punkt des Tages bringen wird. Dort haben Sie die Möglichkeit, entweder einer weiteren Route oder dem Wanderweg zu Ihrer heutigen Hütte zu folgen und dabei den Ausblick zu genießen, wenn Ihr Körper nach Ruhe verlangt.

3

Wanderung zur Faneshütte

Frühstück inbegriffen.

Heute erwartet Sie eine Wanderung entlang eines Wanderweges, der während des Ersten Weltkrieges als strategische Route genutzt wurde.

Danach werden Sie zum Pederü Berggasthaus hinuntergehen und dann durch das Rautal kommen und sich erneut auf einen Anstieg begeben, der Sie zu Ihrem heutigen Ziel, die Faneshütte im Naturpark Fanes-Sennes-Prags, bringen wird.

4

Wanderung zur Lagazuoi Hütte

Frühstück und Abendessen inbegriffen.

Heuten werden Sie zur Lagazuoi Hütte gehen. Zu Beginn Ihrer Wanderung werden Sie auf dem Anstieg zu den Hängen von Fanes am Limosee vorbeikommen

Von dort haben Sie das Glück, den höchsten Berg der Dolomiten, die Marmolata, auf dessen Nordseite es einen Gletscher gibt, zu sehen. So ganz nebenbei, während der Giro d’Italia fahren die Radfahrer hier entlang

Danach werden Sie den Passo Tágeda erreichen, von wo Sie bis zum Lagazuoisee hinuntergehen werden. Unterwegs werden Sie einige Überreste der Frontlinie der Ersten Weltkrieges zwischen Österreich und Italien sehen.

5

Wanderung zur Nuvolau Hütte

Frühstück und Abendessen inbegriffen.

Bevor Sie Ihre Wanderung beginnen, können Sie den Sonnenaufgang genießen, den die Lagazuoi Hütte zu bieten hat. Hier hat man wahrscheinlich den besten Rundblick über die Dolomiten. Danach werden Sie Ihre Wanderung erneut zwischen beeindruckenden Schützengraben und Mauern des Ersten Weltkrieges fortsetzen. 

Dann gehen Sie auf einem schmalen Pfad, der parallel zum Wanderweg des Dreigestirns der Tofane verläuft, bis zur Angelo-Dibona-Hütte weiter, wo Sie auf die Beschilderung achten sollten. 

Sie werden Ihren Weg auf einer Route durch Kiefernwälder zwischen der kleine Felsformation Cinque Torri bis zur Averau Hütte (zu der Sie morgen zurückkehren müssen, denken Sie also daran) fortsetzen, wo Sie ein letzter Anstieg zum Ihrem heutigen Ziel erwartet: die Nuvolau Hütte, die älteste Hütte der Dolomiten.

6

Wanderung zur Hütte Citta di Fiume

Frühstück und Abendessen inbegriffen.

Auf dieser Tageswanderung müssen Sie zur Averau Hütte zurückkehren, wo sich der beste Startpunkt Ihrer Wanderung befindet. Von dort beginnen Sie Ihre Wanderung, bis Sie das Berghotel von Passo Giau, einem Bergpass, an dem auch der Giro d’Italia vorbeiführt, erreichen. Danach gehen Sie durch Wiesen und über Wanderwege mit Blumen, die dazu führen werden, dass Sie sich in Ihre heutige Route verlieben werden, weiter.

Sie setzen Ihren Weg durch weite Felder und Anbauterrassen, die Sie unterwegs auf den Felsen, die Sie umgeben, sehen werden, fort.

Danach gehen Sie weiter, bis Sie das weiße und prächtige Haus, wo Sie heute übernachten werden, erreichen. Es ist von grünen Wiesen und von großen Kiefernwäldern, die etwas weiter weg liegen, umgeben.

7

Wanderung zur Coldai Hütte

Frühstück und Abendessen inbegriffen.

Heute werden Sie von großen Wiesen umgeben auf einigen Steinwegen weitergehen, bis Sie zunächst das Hotel Rifugio Passo Staulanza erreichen. Von dort haben Sie einen der beeindruckenden Berge der Dolomiten im Blick: den Monte Pelmo

Um zu Ihrer heutigen Schutzhütte zu gelangen, werden Sie entlang eines leichten, aber sehr schönen Wanderweges gehen, der das Ende Ihres siebten Tages sehr viel schöner gestaltet.

8

Wanderung zur Hütte Passo Duran

Frühstück und Abendessen inbegriffen.

Auf dieser Tageswanderung werden Sie am Coldai-See entlanggehen, bis Sie den ersten Bergpass von vielen, auf die Sie heute auf Ihrem Weg zu Ihrem heutigen Ziel, die Hütte Passo Duran, treffen werden, erreichen. 

Sie werden auch durch ein Tal kommen, von dem Sie den Alleghe-See, der das gleichnamige Dorf am Fuße des Berges Civetta, eines der schönsten Dörfer der Dolomiten, umgibt, erblicken können.

Sie müssen der Gebirgsstraße bis zum Ende folgen. Da diese Route jedoch länger ist als die vorherigen Etappen, können Sie eine Nacht in der Vazoller Hütte übernachten und diese Etappe halbieren, falls gewünscht.

9

Wanderung zur Hütte Pian de Fontana

Frühstück und Abendessen inbegriffen.

Die heutige Etappe ist ebenfalls ziemlich lang. Deswegen bieten wir Ihnen auch die Option an, sie abzukürzen und Sie in der Pramperet-Hütte unterzubringen. 

Zu Beginn Ihrer Wanderung werden Sie entlang schmaler Wanderwege gehen. Dabei haben Sie immer einen beeindruckenden Blick auf die Alpen. Danach werden Sie zwischen Felsen bis zum Nationalpark der Belluneser Dolomiten hochgehen. Dort gibt es eine große Tiervielfalt, die von Säugetieren, wie Murmeltieren oder Mauswiesel, bis hin zu Vögeln, wie den Steinadler, sowie Amphibien, wie den Bergmolch, reicht.

Auf einigen Abschnitten sind die Anstiege etwas abschüssig. Allerdings werden Sie dafür mit den Ausblicken auf das Flachland, die man von oben hat, belohnt. Danach werden Sie auf einem sehr steilen Abstieg zur Schutzhütte Pian de Fontana hinuntergehen.

10

Wanderung zur La Müda und Rückreise nach Belluno

Frühstück inbegriffen.

Heute werden Sie Ihre letzte Tageswanderung mit einem Abstieg auf einer Gebirgsstraße durch einen felsigen Wald, die Sie bei La Müda zu einer Landstraße führt, beginnen. Dort können Sie mit dem Bus nach Belluno, Ihr heutiges Ziel, fahren. 

Wenn Sie ein erfahrener Bergsteiger sind, empfehlen wir Ihnen, dass Sie einen Weg finden, um über die Hänge des Monte Schiara, dem höchsten Berg der Dolomiten, zurückzugehen.

In Belluno sollten Sie einen Spaziergang durch seine Altstadt und ein typisch italienisches Gericht als Prämie für Ihre langen Wandertage genießen.

11

Rückreise ab Belluno

Frühstück inbegriffen.

Heute müssen Sie von Belluno nach Venedig fahren, von wo Sie Ihre Rückreise antreten können.*

*Denken Sie daran, dass Sie bei der Reservierung Ihrer Rundreise für die Tage nach Ihrer Wanderroute zusätzliche Übernachtungen im Hotel anfragen können, damit Sie Ihren Aufenthalt in einem der Orte der Wanderroute durch die Dolomiten verlängern können. 

Ende unserer Dienstleistungen.

Unterkunft auf der Wanderroute in den Dolomiten

Unterkunft in Hotels und Berghütten.

Alle Zimmer auf der Wanderroute in den Dolomiten verfügen über ein privates Bad und über alle Services, die für einen angenehmen Aufenthalt benötigt werden. 

Unsere Unterkünfte wurden nach bestimmten Kriterien ausgewählt und garantieren entlang Ihrer Wanderroute in den Dolomiten Ruhe, Erholung und Genuss.

Unser Team überprüft vor Ort die Qualität aller angebotenen Unterkünfte. 

Unterkünft in Cortina

Unterkunft in Cortina

Unterkünft in Refugio Sennes

Unterkunft in Refugio Sennes

Unterkünft in Refugio Fanes

Unterkunft in Refugio Fanes

Unterkünft in Refugio Lagazuoi

Unterkunft in Refugio Lagazuoi

Unterkünft in Refugio Nuvolau

Unterkunft in Refugio Nuvolau

Unterkünft in Refugio Citta di Fiume

Unterkunft in Refugio Citta di Fiume

Unterkünft in Passo Staulanza

Unterkunft in Refugio Passo Staulanza

Unterkünft in Refugio A Sonio al Coldai

Unterkunft in Refugio A Sonio al Coldai

Unterkünft in Refugio Passo Duran San Sebastiano

Unterkunft in Refugio Passo Duran San Sebastiano

Unterkünft in Refugio Pian de Fontana

Unterkunft in Refugio Pian de Fontana

Unterkünft in Belluno

Unterkunft in Belluno

Da wir mit erstklassigen Unterkünften zusammenarbeiten, die über eine begrenzte Kapazität verfügen, wird der exakte Name der Unterkunft 30 Tage vor Beginn der Wanderroute zur Verfügung gestellt.

Dienstleistungen auf der Wanderroute in den Dolomiten

Enthaltener Service

Übernachtungen in Hotels und Berghütten.

Zimmer mit privatem Bad.

10 Frühstücke und 7 Abendessen.

Kompletter Reiseplan Ihrer Wanderroute in den Dolomiten.

Telefonische Hilfe rund um die Uhr während der Reise.

MwSt.

Zusatservice

Zusätzliches Einzelzimmer: consultieren.

Extranacht auf der Wanderroute in den Dolomiten (Frühstück inbegriffen): consultieren.

Reiseversicherung: €3 pro Person und Tag.

Reiserücktrittsversicherung: €3 pro Person und Tag.

Diese Reise ist nicht für Alleinreisende geeignet.

Diese Route kann nur zwischen Juli und Mitte September zurückgelegt werden.

Für die erste und letzte Nacht werden die Einzel- und Privatzimmer am selben Abend reserviert.

Für die restlichen acht Nächte können die Einzel- und Privatzimmer im Voraus angefragt werden (vorbehaltlich Verfügbarkeit).

Valora esta página
Llámanos para solicitar presupuesto
✆ +34 928 970 605
Call and request a quote
✆ +34 928 970 605
Rufen Sie an und fordern Sie ein Angebot an
✆ +34 928 970 605