Wandern auf der Via Algarviana – Abschnitt 3/3

Feature Image

Wandern auf der Via Algarviana – Abschnitt 3/3

Länge: 101 km

Dauer: 8 tage/ 7 nächte.

Verpflegung: Frühstück und Abendessen

Unterkunft: Hotels und Landhäuser

Preise: ab 891€ pro Person

Dank unserer offiziellen Lizenz als Reiseveranstalter arbeiten wir ohne Zwischenhändler.

Möchten Sie den letzten Teil der Via Algarviana zurücklegen und bis zum höchsten Punkt der Algarve und danach bis zum südwestlichsten Punkt Portugals gelangen? Dies ist Ihre Gelegenheit, um die wunderschönen Dörfer dieser Gegend kennenzulernen, während Sie ihre Gastronomie und ihre Landschaften genießen.

Sie werden Ihre Reise an der Serra de Monchique beginnen und gehen danach entlang der Küste bergabwärts. Anschließend werden Sie große Steilklippen überqueren und schließlich Sagres, das Ziel Ihrer Reise, wo Sie die Landzunge Cabo de São Vicente besuchen können, erreichen.

Wir bei Santiago Ways möchten Teil dieses Abenteuers sein und dazu beitragen, dass Sie Ihre Wanderung auf dem letzten Abschnitt der Route der Algarve bis zur Grenze des Atlantiks, wo Sie sehen können, wie die Wellen brechen, genießen.

Außerdem möchten wir Sie dazu ermutigen, ebenfalls den ersten Abschnitt und den zweiten Abschnitt dieser Route der Algarvedurch den Süden Portugals zu machen, damit Sie die komplette Erfahrung machen können.

Sie werden auch von unserem Gepäcktransfer profitieren, mit dem Sie sehr viel leichter wandern können, während Sie die Schönheit dieser Wanderroute durch die Orte rund um diese Gegend entdecken können.

Auch wenn es unterwegs zu einem Zwischenfall kommen sollte, stehen wir Ihnen über ein Notfalltelefon rund um die Uhr zur Verfügung. Mit Santiago Ways werden Sie auf sichere und angenehme Weise wandern.

Wir freuen uns, dass Sie es bis hierhin geschafft haben. Jetzt müssen wir nur noch wissen, wie wir Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Reise helfen können. Wir warten auf Sie! Stellen Sie uns Ihre Daten bereit und wir schicken Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.







    [tracking-info]
    1. Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung.

1

Ankunft in Monchique

Heute werden Sie am Flughafen von Faro ankommen, wo Sie zu Ihrer Unterkunft in Monchique, der höchstgelegenen Stadt der Algarve, die mitten in einem dichten Wald liegt, bringen.

Sollten Sie bei Ihrer Ankunft noch Zeit haben, sollten Sie ihren Hauptplatz kennenlernen, durch die Straßen der Stadt schlendern und eines ihrer traditionellen Restaurants besuchen.

Übernachtung: Monchique

2

Wanderung von Monchique nach Marmelete

Auf Ihrer heutigen Route wartet die Besichtigung eines alten Klosters aus dem 17. Jahrhundert, genannt Nossa Senhora do Desterro, auf Sie. Sie werden sich zunächst auf einen steilen Anstieg begeben, der sich allein aufgrund des Ausblicks, der Sie auf dem Gipfel erwartet, gelohnt haben wird. Dann werden Sie Ihren Weg durch einen Eukalyptuswald zwischen großen Felsen fortsetzen.

Danach werden Sie entlang der Schlucht Penedo do Buraco weitergehen und dann an einem kleinen Stausee vorbeikommen und ein Tal mit landwirtschaftlichen Terrassen erreichen. Anschließend werden Sie sich bereits in Madrinha befinden, wo Sie seinen Windpark kennenlernen werden.

Danach erwartet Sie ein weiterer Anstieg zum Mirador de Picos, von wo Sie schließlich nach Marmelete, Ihrem heutigen Ziel, hinuntergehen werden. Dort sollten Sie unbedingt den 'Medronho', ein berühmtes Getränk der Region und bekannt als 'Feuerwasser', probieren.

Wanderung: 15 km.

Zeit auf der Wanderung: 4 Stunden

Übernachtung: Marmelete

3

Rundwanderung in Marmelete

Diese Wanderung beginnt im Zentrum von Marmelete und führt in Richtung Norden. Dabei kommen Sie an der Kapelle Santo Antonio vorbei und danach durch einen Korkeichenwald. Sie werden den Monte de Santo Antonio und Covão erreichen, wo es sich bei den umliegenden Bäumen nun um Kastanien handelt.

Danach werden Sie durch einen Eukalyptuswald nach oben gehen und erneut am Mirador de Picos auskommen. Dort werden Sie bestimmt von dem Ausblick auf die Küste begeistert sein. Nachdem Sie diese Landschaft genossen haben, werden Sie nach Marmelete zurückgehen.

Wanderung: 9 km.

Übernachtung: Marmelete

4

Wanderung von Marmelete nach Vale de Lobos

Heute werden Sie Marmelete hinter sich lassen und in Richtung Süden gehen, bis Sie den Weiler Malhão erreichen. Unterwegs werden Sie auf verschiedene Vegetationen und Wälder sowie auf Bauernhöfe und kleine Dörfer, von denen einige nicht bewohnt sind, treffen.

Ein Beispiel ist Romeiras, wo Sie eine Pause einlegen sollten, um etwas zu trinken oder zu essen. Danach werden Sie Ihren Weg auf einer flachen Straße, von wo Sie den Stausee von Bravura sehen können, in Richtung Corsino fortsetzen. Unterwegs werden Sie Schilder erblicken, die Ihnen den Weg zu Ihrem heutigen Ziel, Vale de Lobos, weisen werden.

Von dort aus bringen sie Sie für die heutige Nacht nach Bensafrim, und morgen früh bringen sie Sie erneut nach Vale de Lobos für Ihren fünften Wanderungstag.

Wanderung: 15 km.

Übernachtung: Bensafrim

5

Wanderung von Vale de Lobos nach Bensafrim

Heute werden Sie durch Korkeichenwälder gehen, die Sie zum Tal eines Flusses bringen werden, bevor Sie Bensafrim erreichen. Sie werden über Weinberge und Bäche entlang dieses Tals in Richtung Süden gehen, bis sich die Landschaft erneut verändert und Sie vor Ihrem heutigen Ziel auf Felsen aus Kalkstein treffen.

In diesem malerischen Ort sollten Sie einige seiner lokalen Restaurants aufsuchen, damit Sie für die heutige Wanderung entschädigt werden. Wir können Ihnen versichern, dass es sich lohnt.

Wanderung: 15 km.

Übernachtung: Bensafrim

6

Wanderung von Bensafrim nach Vila Do Bispo

Heute werden Sie auf langen, mit Gestrüpp überwucherten Wanderwegen bis zu einem Korkeichenwald gehen, wo Sie die ganze Schönheit von Barão de São João, Ihrem ersten Halt für heute, genießen können. Dort empfehlen wir Ihnen, für den Rest der Strecke etwas Proviant zu kaufen.

Danach werden Sie durch das Waldgebiet von Barão de São João, der größte Kiefernwald der Region, und dann durch einen offeneren Wald kommen, bis Sie Sesmarias erreichen.

Dort wird Sie der Wanderweg durch ein Feuchtgebiet des Moors von Budens führen. Die Tierliebhaber werden davon begeistert sein, da sie dort viele verschiedene Vögel und Reptilien sehen werden. Auf Ihrem Abstieg nach Vila Do Bispo werden Sie durch den Naturpark Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina gehen, bis Sie in den Genuss des ersten Panoramablicks über den Atlantik kommen.

Wanderung: 30 km.

Zeit auf der Wanderung: 7,5 Stunden

Übernachtung: Vila do Bispo

7

Wanderung von Vila Do Bispo nach Cabo de São Vicente

Ihre gesamte heutige Wanderung führt durch den Naturpark Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina, die stark durch die Küstennähe beeinflusst ist. Sie können über seine Hügel und seine berühmten Weideflächen wandern und werden sich danach bestimmt der Rota Vicentina anschließen.

Sie werden auch an verlassenen Feldern vorbeikommen, die Sie zum Cabo de São Vicente führen werden. Dort können Sie seinen berühmten Leuchtturm kennenlernen, der eine der meistbefahrenen Schiffsrouten der Welt überwacht.

Dort befinden Sie sich am südwestlichsten Punkt Portugals und Europas, der einst als Rand der Welt galt. Von hier werden Sie nach Sagres gebracht, wo Sie sich einen Ort mit Blick auf den Atlantik suchen sollten, von wo Sie als Belohnung für den letzten Wandertag den Sonnenuntergang genießen können.

Wanderung: 17 km.

Zeit auf der Wanderung: 4,5 Stunden

Übernachtung: Sagres

8

Rückreise ab Sagres

Heute müssen Sie auf eigene Faust ab Sagres zum Flughafen von Faro zurückkehren, von wo Sie Ihre Rückreise antreten werden*.

*Denken Sie daran, dass Sie bei der Reservierung Ihrer Rundreise für die Tage nach Ihrer Wanderroute zusätzliche Übernachtungen im Hotel anfragen können, damit Sie Ihren Aufenthalt in einem der Orte der Wanderroute auf der Via Algarviana – Abschnitt 3/3 verlängern können.

Ende unserer Dienstleistungen.

Allgemeine Informationen

Auf dieser Wanderroute verfügen alle Zimmer über ein eigenes Bad und über alle Annehmlichkeiten, die Sie für einen angenehmen Aufenthalt benötigen

Unser Team überprüft vor Ort die Qualität aller angebotenen Unterkünfte, damit alle Reisenden eine Erfahrung erleben, bei der das Abenteuer und erholsame Nächte Hand in Hand gehen.

Verfügbarkeit

Da wir mit erstklassigen Unterkünften zusammenarbeiten, die über eine begrenzte Kapazität verfügen, wird der exakte Name der Unterkunft 30 Tage vor Reisebeginn bereitgestellt.

Das Angebot aller unserer Unterkünfte gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Sollten wir Ihnen aus Kapazitätsgründen eine der Unterkünfte nicht anbieten können, werden wir Sie in einer gleichwertigen oder besseren Unterkunft unterbringen.

Einzelzimmer

Wir verfügen über Einzelzimmer, vorbehaltlich Verfügbarkeit. Sie müssen im Voraus reserviert werden und es wird ein Aufpreis für sie fällig.

Wo werde ich übernachten?

Alle unsere Unterkünfte wurden nach bestimmten Kriterien ausgewählt und garantieren entlang Ihrer Wanderroute Ruhe, Erholung und Genuss.

Enthaltener Service

Übernachtungen in Hotels und Landhäuser.

Zimmer mit privatem Bad.

Verpflegung Ihrer Wahl.

Kompletter Reiseplan der Wandern auf der Via Algarviana - Abschnitt 3/3.

Telefonische Hilfe rund um die Uhr während der Reise.

Gepäcktransfer.

Transfer vom Flughafen Faro.

MwSt.

Zusatservice

Zusätzliches Einzelzimmer: consultieren.

Extranacht (Frühstück inbegriffen): consultieren.

Privater Transfer am letzten Tag von Sagres zum Flughafen Faro: consultieren.

Reiseversicherung: 3€ pro Person und Tag.

Reiserücktrittsversicherung: 3€ pro Person und Tag.

Diese Route kann nur zwischen Anfang September und Ende Juni zurückgelegt werden.

Wandern auf der Via Algarviana – Abschnitt 3/3
5 (100%) 1 vote
Diese Seite teilen
Llámanos para solicitar presupuesto
✆ +34 928 970 605
Call and request a quote
✆ +34 928 970 605
Rufen Sie an und fordern Sie ein Angebot an
✆ +34 928 970 605