Wandern auf der Via Algarviana – Abschnitt 1/3

Feature Image

Wandern auf der Via Algarviana – Abschnitt 1/3

Länge: 116 km

Dauer: 8 tage/ 7 nächte.

Verpflegung: Frühstück und Abendessen

Unterkunft: Hotels und Landhäuser

Preise: ab 846€ pro Person

Dank unserer offiziellen Lizenz als Reiseveranstalter arbeiten wir ohne Zwischenhändler.

Möchten Sie die ganze Route der Fußgängerbrücken an der Algarve kennenlernen? Sie können mit dem ersten Abschnitt der Via Algarviana von Alcoutim, der Grenzpunkt zwischen Portugal und Spanien, bis zur Stadt Salir den ersten Teil ihrer 300 Kilometer zurücklegen.

Auf dieser Wanderroute können Sie eine unberührte Landschaft mit einer beeindruckenden Natur genießen. Unterwegs werden Sie auf Orchideen, wohlriechende Pflanzen und Vögel treffen, die dazu führen, dass Sie sich in die Gegend verlieben werden.

Sie werden zunächst am Ufer des Flusses Guadiana wandern und danach Dutzende von Kilometern vor sich haben, um die lokale portugiesische Kultur kennenzulernen und zu genießen, insbesondere die Gastronomie und die Liebenswürdigkeit der Menschen.

Wir bei Santiago Ways möchten Teil dieses Abenteuers sein und dazu beitragen, dass Sie Ihre Reise genießen, während Sie durch die gepflasterten Straßen der Dörfer gehen und von dort die umliegenden Hügel erblicken werden. Es handelt sich um eine Route mit sehr viel Natur, auf der Sie außerdem in den Genuss des gegrillten traditionellen Fisches des Flusses kommen werden.

Sie werden auch von unserem Gepäcktransfer profitieren, mit dem Sie sehr viel leichter wandern können, während Sie die Schönheit dieser Wanderroute durch die Orte rund um diese Gegend entdecken können.

Auch wenn es unterwegs zu einem Zwischenfall kommen sollte, stehen wir Ihnen über ein Notfalltelefon rund um die Uhr zur Verfügung. Mit Santiago Ways werden Sie auf sichere und angenehme Weise wandern.

Wir freuen uns, dass Sie es bis hierhin geschafft haben. Jetzt müssen wir nur noch wissen, wie wir Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Reise helfen können. Wir warten auf Sie! Stellen Sie uns Ihre Daten bereit und wir schicken Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.







    [tracking-info]

Wanderroute auf der Via Algarviana - Abschnitt 1/3

1

Ankunft in Alcoutim

Heute werden Sie am Flughafen von Faro ankommen, wo ein Transfer (inklusive) zu Ihrer Unterkunft in Alcoutim, wo Sie Ihre erste Nacht verbringen werden, wartet. Wir empfehlen Ihnen dort, an der Grenze zwischen Portugal und Spanien, über seinen Platz zu gehen und von dort die Hügel und den Fluss, von denen der Ort umgeben ist, zu genießen.

Abendessen inbegriffen.

2

Von Alcoutim nach Balurcos

Frühstück und Abendessen inbegriffen.

Heute werden Sie in Richtung Norden am Fluss entlanggehen. Unterwegs werden Sie von Mandeln- und Olivenfeldern umgeben sein. Nach einer gewissen Zeit werden Sie dann durch Täler und kleine Dörfer kommen, wo Sie ein paar beeindruckende Erinnerungsfotos von den Gärten dieser Gemeinden machen können.

Wenn Sie durch Cortes Pereiras kommen, empfehlen wir Ihnen, dort eine Pause einzulegen und etwas zu trinken, um danach durch Wälder, ruhige Dörfer und über Hügel weiterzugehen, bis zu Balurcos erreichen.

3

Von Balurcos nach Furnazinhas

Frühstück und Abendessen inbegriffen.

Heute werden Sie mehr Zeit haben, um sich zu entspannen, da die Wanderung kürzer sein wird als gestern. Sie werden Balurcos hinter sich lassen und zunächst über flaches Terrain wandern.

Danach werden Sie sich auf einen Anstieg begeben. Anschließend werden Sie durch Wälder wandern, die der Gegend im Frühling aufgrund des Grüns, das dort blüht, einen sehr speziellen Touch verleihen.

In Ribeira da Foupana angekommen, sollten Sie sich an den Kiesstränden Zeit für eine Pause nehmen, damit Sie entspannt das Bachbett genießen können. Bevor Sie Ihre heutige Wanderung beginnen, sollten Sie sichergehen, dass die Strömung aufgrund von Regenfällen nicht so stark ist.

Am Ende des Tages werden Sie Furnazinhas erreichen. Diese Gemeinde ist für ihre Brote in Familiengröße sowie für ihre Strohkörbe (sie werden für diese Brotart verwendet) bekannt. Diese Tradition geht bereits mehrere Jahrhunderte zurück. Es handelt sich definitiv um ein Dorf mit einem ganz besonderen Reiz.

4

Von Furnazinhas nach Vaqueiros

Frühstück und Abendessen inbegriffen.

Heute erwartet Sie erneut eine etwas schwierigere Tageswanderung mit abschüssigem Gelände und verlassenen Dörfern. Deswegen ist es unbedingt erforderlich, dass Sie für den Tag etwas zum Essen und zum Trinken mitnehmen.

Auf Ihrer Wanderung werden Sie mit Panoramablicken, zum Beispiel über den Monte das Preguicas, für die ganze Anstrengung belohnt. Schließlich werden Sie in Vaqueiros ankommen, wo Sie die Gegenwart einer ländlichen Gemeinschaft mit Ursprüngen in der arabischen Zeit wahrnehmen werden.

In diesem Ort sollten Sie das Brot und den frischen Käse probieren, die typisch für die Region sind. Danach können Sie ruhigen Gewissens, dass Sie seine Gastronomie probiert haben, zu Ihrer Unterkunft gehen.

5

Von Vaqueiros nach Cachopo

Frühstück und Abendessen inbegriffen.

Die heutige Wanderung wird wieder etwas kürzer sein. Allerdings geht es auch ab und zu bergaufwärts und die Wege verlaufen nicht die ganze Zeit geradeaus. Außerdem werden Sie unterwegs nur an wenigen Dörfern vorbeikommen. Deswegen sollten Sie für den Tag Essen und Getränke einpacken.

Wenn Sie Vaqueiros in Richtung Südwesten verlassen, um Barranco do Velho zu erreichen, werden Sie auf eine Landschaft treffen, die sich durch die Pflanzen Zistrosen auszeichnet. Sie weisen wunderschöne Farben auf und sind für die Erholung der schlechten Böden verantwortlich.

Auf Ihrem Weg werden Sie an großen Kieferplantagen sowie Gemüsegärten, die sich in ruhigen Weilern befinden, vorbeikommen. Diese Dörfer zeichnen sich durch die typischen Wasserbrunnen mit Rädern aus, die wir überall in der Gegend sehen können.

Wenn Sie früh genug in Cachopo ankommen, sollten Sie auf jeden Fall den 'Medronho', einen typischen Brandy der Region, probieren.

6

Von Cachopo nach Barranco do Velho

Frühstück und Abendessen inbegriffen.

Da die heutige Wanderung fast 30 Kilometer lang ist, wird sie mithilfe eines Transfers ab der Mitte der Strecke bis zum Ziel abgekürzt.

Ihre heutige Wanderung verläuft entlang der Serra do Caldeirão, wo Sie von der Vogelvielfalt und ihrer beeindruckenden Hügel ganz bestimmt begeistert sein werden. Danach werden Sie durch kleine Dörfer und Wälder mit Korkeichen und Erdbeerbäumen kommen, die für diese Region Portugals typisch sind.

Sie werden bis Odeleite, einem schönen Weiler am Abhang des Berges, weitergehen. Dort werden Sie 45 Minuten bis nach Parises nach oben gehen, wo schon der Transfer zu Ihrem heutigen Ziel, Barranco do Velho, auf Sie wartet.

7

Von Barranco do Velho nach Salir

Frühstück und Abendessen inbegriffen.

An Ihrem letzten Wandertag werden Sie zunächst über flaches Terrain gehen, wo Sie in den Genuss von spektakulären Panoramablicken kommen werden. Danach beginnen Sie mit einem von bewaldeten Schluchten umgebenden Abstieg, der Sie zu einer anderen Landschaft bringen wird. Und zwar begeben Sie sich von bergigen und einsamen Gegenden zu landwirtschaftlich betriebenen und besiedelten Gegenden.

In Salir, was auf Arabisch 'Verschwinden' bedeutet, sollten Sie unbedingt seine Folklore und seine Vielfalt von wunderschönen Blumen, unter anderem Orchideen, genießen. Wenn Sie vorher nicht die Gelegenheit hatten, den 'Medronho' zu probieren, können Sie hier eine Brennerei besuchen und mehr über dieses traditionelle Getränk erfahren.

8

Rückreise ab Salir

Frühstück inbegriffen.

Heute werden Sie zum Flughafen von Faro gebracht (Transfer inklusive), von wo Sie Ihre Rückreise antreten werden*.

*Denken Sie daran, dass Sie bei der Reservierung Ihrer Rundreise für die Tage nach Ihrer Wanderroute zusätzliche Übernachtungen im Hotel anfragen können, damit Sie Ihren Aufenthalt in einem der Orte der Wanderroute auf der Via Algarviana – Abschnitt 1/3 verlängern können.

Ende unserer Dienstleistungen.

Unterkunft auf der Wandern auf der Via Algarviana - Abschnitt 1/3

Unterkunft in Hotels und Landhäuser.

Alle Zimmer auf der Wandern auf der Via Algarviana - Abschnitt 1/3 verfügen über ein privates Bad und über alle Services, die für einen angenehmen Aufenthalt benötigt werden. 

Unsere Unterkünfte wurden nach bestimmten Kriterien ausgewählt und garantieren entlang Ihrer Wandern auf der Via Algarviana - Abschnitt 1/3 Ruhe, Erholung und Genuss.

Unser Team überprüft vor Ort die Qualität aller angebotenen Unterkünfte. 

Unterkunft in Alcoutim

Alojamiento en Alcoutim

Unterkunft in Balurcos

Alojamiento en Balurcos

Unterkunft in Furnazinhas

Alojamiento en Furnazinhas

Unterkunft in Barranco do Velho

Alojamiento en Barranco do Velho

Unterkunft in Salir

Alojamiento en Salir

Da wir mit erstklassigen Unterkünften zusammenarbeiten, die über eine begrenzte Kapazität verfügen, wird der exakte Name der Unterkunft 30 Tage vor Beginn der Wanderroute zur Verfügung gestellt.

Dienstleistungen auf der Wandern auf der Via Algarviana - Abschnitt 1/3

Enthaltener Service

Übernachtungen in Hotels und Landhäuser.

Zimmer mit privatem Bad.

7 Mal Frühstück und Abendessen.

Kompletter Reiseplan der Wandern auf der Via Algarviana - Abschnitt 1/3.

Telefonische Hilfe rund um die Uhr während der Reise.

Gepäcktransfer.

Transfer vom und zum Flughafen.

MwSt.

Zusatservice

Zusätzliches Einzelzimmer: consultieren.

Extranacht auf der Wandern auf der Via Algarviana - Abschnitt 1/3 (Frühstück inbegriffen): consultieren.

Reiseversicherung: €3 pro Person und Tag.

Reiserücktrittsversicherung: €3 pro Person und Tag.

Diese Route kann nur zwischen Anfang September und Ende Juni zurückgelegt werden.

Valora esta página
Llámanos para solicitar presupuesto
✆ +34 942 900 017
Call and request a quote
✆ +34 942 900 017
Rufen Sie an und fordern Sie ein Angebot an
✆ +34 942 900 017